Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → FERNSEHPROGRAMME


TV - ONE/1057: ARD digital - Woche vom 19.01. bis 25.01.2019


ARD digital / ONE – Eins für Euch – 4. Programmwoche vom 19.01. bis 25.01.2019


Samstag, 19. Januar 2019


05:40 KINO FAVORITEN (15 Min.)
Aufgetischt! – Kulinarische Kinomomente
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 01.10.2017)

Das Filmmagazin der Deutschen Welle

In dieser Ausgabe unserer KINO FAVORITEN laden wir Sie ein, die zehn besten kulinarischen Film-Momente mit uns noch einmal zu erleben. Wie im richtigen Leben geht es auch im Film beim Essen oft um viel mehr. Ein blutiges Steak kann tausend Worte ersetzen. KINO hat die besten Filmszenen am Tisch ausgesucht, vom vorgetäuschten Orgasmus beim Mittagessen in 'Harry und Sally' bis zum Abend-Mahl mit Hannibal Lecter.


05:55 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 15.01.2019)


06:10 Einmal Hans mit scharfer Soße (90 Min.) (VPS: 06:09)
Fernsehfilm Deutschland, 2012
(Erstsendung arte: 19.06.2015)


07:40 Die Inselärztin (90 Min.)
Die Entscheidung
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 11.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Filipa Wagner – Anja Knauer
Daniel – Tobias Licht
Direktor Kulovits – Helmut Zierl
Mike – Tyron Ricketts
Emi – Dennenesch Zoudé
Jenny – Inez Bjørg David
Isabelle – Sarah Warth
Labortechnikerin Sarah – Anne Bolik
Dr. Mantler – Friedrich von Thun

Regie: Peter Stauch
Drehbuch: Maja Brandstetter, Wolfgang Brandstetter
Musik: Philipp Fabian Kölmel
Kamera: Felix Poplawsky

Für Inselärztin Filipa (Anja Knauer) droht das neue Glück auf Mauritius zu platzen. Es ist nicht leicht für sie, dass Dr. Daniel Bucher (Tobias Licht) für seine totgeglaubte Frau da sein muss, die nach acht Jahren überraschend zurückgekehrt ist. Jenny, die damals bei einem Arztauslandseinsatz schwer verunglückt ist, leidet unter Amnesie. Ihr Betreuer, der angesehene Arzt und Klinikbetreiber Dr. Marius Mantler (Friedrich von Thun), ist überzeugt, dass sie in ihr früheres Leben zurückkehren muss, damit die Erinnerung wiederkommt. Leicht ist das jedoch nicht. Tochter Isabelle (Sarah Warth), für die Filipa schon fast eine Ersatzmama geworden ist, tut sich schwer mit ihrer leiblichen Mutter. Daniel steckt in einem Dilemma, das ihn verzweifeln lässt: Einerseits muss er Jenny aufnehmen, andererseits will er Filipa nicht verlieren. Auch Filipa ist schwer geschockt: Ausgerechnet jetzt, als sie sich endlich auf eine Beziehung einlassen kann, soll sie komplett loslassen – ohne zu wissen, wie es weitergeht. Zum Nachdenken bleibt in der sonst so beschaulichen Inselpraxis aber keine Zeit: Erst muss Filipa eine junge Frau nach einem Bootsunfall retten, dann braucht der schwer erkrankte Hoteldirektor a.D. Kulovits (Helmut Zierl) ihre volle Aufmerksamkeit, und schließlich macht ihr Dr. Mantler, der auf Mauritius eine neue Klinik bauen möchte, ein verlockendes Angebot. Ihr Können als Chirurgin muss Filipa unter Beweis stellen, als Jenny in akute Lebensgefahr gerät.

Titelheldin Anja Knauer alias 'Inselärztin' Dr. Filipa Wagner gerät im vierten Film des Mauritius-Medicals in ein schreckliches Dilemma: Kaum hat das neue Liebesglück mit Tobias Licht als Chefarzt Dr. Daniel Bucher begonnen, droht bereits ein schmerzhaftes Ende, an dem keiner der Beteiligten irgendeine Schuld hat. Durch die Rückkehr von Daniels jahrelang totgeglaubter Ehefrau Jenny, gespielt von Inez Bjørg David, entsteht ein fatales Gefühls- und Entscheidungschaos. 'Loslassen', so wie der Titel des Fernsehfilms, scheint die einzige Möglichkeit zu sein, doch der Preis dafür ist hoch. Als Jenny einen schweren Rückschlag erleidet, beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod, der alles andere zurücktreten lässt.


09:10 Eine Liebe in St. Petersburg (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 30.10.2009)

Rollen und Darsteller:
Nora Sanders – Valerie Niehaus
Andrej Michailov – Martin Feifel
Eric – Florian Fitz
Jelena Lichatschowa – Julia Bremermann
Katharina – Nicole Heesters
Gregor Pawlowitsch – Rolf Hoppe
Mitja – Martin Ontrop

Regie: Dennis Satin
Drehbuch: Brigitte Blobel
Kamera: Sven Kirsten

Die junge Berliner Anästhesistin Nora Sanders (Valerie Niehaus) ist mächtig aufgeregt. Ihr Verlobter Eric (Florian Fitz) hat ihr gerade einen Heiratsantrag gemacht, außerdem soll sie ihren ersten Vortrag auf einer Fachtagung in St. Petersburg halten. Trotz sommerlicher Temperaturen bereitet die russische Metropole ihr einen frostigen Empfang. Schuld daran ist der Kinderarzt Andrej Michailov (Martin Feifel), vom Organisationskomitee des Kongresses als ihr persönlicher Begleiter eingeteilt. Andrej hat als Chirurg einer unterversorgten Kinderklinik jedoch alle Hände voll zu tun und ist nicht begeistert, für eine gut situierte Ärztin aus dem Westen den Chauffeur spielen zu müssen. Und so ergreift er gerne die Gelegenheit, Nora in ein Taxi zu setzen, als ihn ein Notruf aus der Klinik erreicht. Doch das Taxi wird überfallen und Nora ausgeraubt. Andrej plagt das schlechte Gewissen, als er von Noras Malheur erfährt. Er will seinen Fehler wiedergutmachen, zeigt sich von seiner durchaus vorhandenen charmanten Seite und hilft Nora schließlich sogar bei ihrer Suche nach dem Exsoldaten Grischa (Rolf Hoppe), der unerfüllten Jugendliebe ihrer Großmutter (Nicole Heesters). Wider Erwarten kommen die beiden Streithähne einander dabei näher – sehr zum Missfallen von Andrejs Exfreundin Jelena (Julia Bremermann), die mit ihm nach Amerika auswandern möchte.

Vor der beeindruckenden Kulisse St. Petersburgs inszenierte Regisseur Dennis Satin diese berührende Liebesgeschichte, die mit Valerie Niehaus und Martin Feifel glänzend besetzt ist. Die leidenschaftliche Begegnung zwischen Nora und Andrej findet ihren Spiegel in der Jahrzehnte zurückliegenden, unerfüllten Liebesgeschichte von Noras Großmutter und dem Exsoldaten Grischa, die von Nicole Hesters und Rolf Hoppe großartig verkörpert werden. Abgerundet wird das prominente Ensemble von Julia Bremermann und Florian Fitz.


10:40 Schnitzel de Luxe (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 09.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Günther Kuballa – Armin Rohde
Wolfgang Krettek – Ludger Pistor
Karin Krettek – Therese Hämer
Jessi Krettek – Cristina do Rego
Frau Gottschalk – Ramona Kunze-Libnow
Theo – Tilo Prückner
Rolf Sonne – Albrecht Ganskopf
Kostas Papastatopoulos – Samir Fuchs
Schmittering – Andreas Schröder
Jutta – Tina Seydel
Otto – Ingo Haeb

Regie: Micha Lewinsky
Drehbuch: Ingo Haeb
Musik: Stefan Bernheimer, Markus Gartner
Kamera: Peter von Haller, Daniel Eberhard

Seit vielen Jahren gehört der Gang zum Jobcenter Dortmund für die beiden Freunde Günther Kuballa (Armin Rohde) und Wolfgang Krettek (Ludger Pistor) nun schon zur leidigen Routine. Doch eine passende Stelle hat ihre Sachbearbeiterin Frau Gottschalk (Ramona Kunze-Libnow) nach wie vor nicht für sie. Als die zwei erfahren, dass Theo (Tilo Prückner), Wirt ihrer geliebten Schnitzelbude, in Rente gehen und seine Gaststätte abgeben will, keimt neue Hoffnung auf: Die Idee, den Laden zu übernehmen, ist schneller auf dem Tisch als das nächste Pils. Zu dumm nur, dass Jutta (Tina Seydel), Theos Tochter, 10.000 Euro als Anzahlung verlangt. Das hindert Günther zwar nicht, dem Deal zuzustimmen; wo das Geld herkommen soll, bleibt jedoch rätselhaft. Dass Wolfgangs Frau Karin (Therese Hämer) gerade ihren alten Schulfreund und ehemaligen Verehrer Rolf Sonne (Albrecht Ganskopf) wiedergetroffen hat, wirkt vor diesem Hintergrund wie ein Wink des Schicksals: Der Mann hat es immerhin zum Multimillionär gebracht und wäre – so sieht es zumindest Günther – ja wohl der ideale Kreditgeber. Um Geld anbetteln möchte Karin den neureichen Prahlhans allerdings auf keinen Fall. Lieber fragt sie ihn nach Jobs für die zwei besten Freunde und rennt damit offene Türen ein: Während Günther sich in Sonnes Anwesen als Hundesitter beweisen darf, soll Wolfgang die umfangreiche Kunstsammlung des Hausherrn katalogisieren. Das klappt auch ausgezeichnet, bis sich Günther versehentlich auf eine wertvolle Skulptur setzt. Das war es dann wohl mit der Schnitzelbude. Es sei denn … nicht Günther ist schuld, sondern das brüchige Treppengeländer, durch das Wolfgang auf das Kunstwerk gestürzt ist! Der Unfall ist schnell inszeniert, und als Wolfgang dank Günthers sehr tat- und schlagkräftiger Mithilfe sogar eine eindrucksvolle Verletzung vorweisen kann, steht auf einmal die Zahlung eines Schmerzensgeldes im Raum. 10.000 Euro! Sollte der Traum von der eigenen Schnitzelbude etwa doch noch Wirklichkeit werden? Zwar erhält Günther das Geld tatsächlich, doch dann tritt zufällig und völlig unerwartet Kostas Papastatopoulos (Samir Fuchs) in das Leben der beiden Beinahe-Gastronomen - just der Handwerker, der mit der Reparatur der Treppe in Rolf Sonnes Villa betraut war. Weil Kostas die Arbeiten nicht rechtzeitig abgeschlossen hat, macht der Multimillionär ihn und niemand anderen für Wolfgangs hochdramatischen Unfall verantwortlich und weigert sich, ihn zu bezahlen. Für Kostas ist das eine wirtschaftliche Katastrophe: Das Ende des eigenen kleinen Betriebs ist ebenso nahe wie die Rückkehr zu Hartz IV, und das, wo die Familie doch endlich aus Griechenland nachkommen wollte … Die beiden potenziellen Schnitzelbuden-Besitzer sind entsetzt. Mit Hilfe von Wolfgangs Tochter Jessi (Cristina do Rego) lassen sie Kostas die 10.000 Euro zukommen. Der Traum von einer Zukunft in der Gastronomie, er scheint endgültig geplatzt …


12:10 KINO FAVORITEN (10 Min.)
Aufgetischt! – Kulinarische Kinomomente
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 01.10.2017)

Das Filmmagazin der Deutschen Welle


12:20 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 18.01.2019)


13:00 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 16.01.2019)


13:30 Die Kramer (25 Min.)
Das Exempel
Folge 2 von 6
Serie Deutschland, 1969
(Erstsendung im ERSTEN: 12.02.1970)
Fernsehschätze

Rollen und Darsteller:
Frau Dr. Kramer – Barbara Rütting
Dr. Vollmer – Ernst August Schepmann
Jürgen Storm – Georg M. Fischer
Dr. Helmut Junghans – Rainer Penkert
Frau Weber – Dora Tillmann
Dr. Moosmann – Hans Epskamp

Regie: Hans Müller
Drehbuch: Günter Dönges
Musik: Martin Böttcher
Kamera: Siegfried Blohm

Der Vater von Paul Löffler war in Untersuchungshaft. Aus diesem Grund wird der Junge von seinen Klassenkameraden geächtet. Diese Tatsache ist für die Kramer eine passende Gelegenheit, ein Exempel zu statuieren und den Kindern wie den Erwachsenen den wesentlichen Unterschied zwischen Gefängnis und Untersuchungshaft bzw. schuldig oder nichtschuldig klarzumachen.


13:55 Telespiele (65 Min.)
(Erstsendung: 15.12.1977)
(Erstsendung SWR: 15.12.1977)
Fernsehschätze

Mit der Sendung 'Telespiele' holte Thomas Gottschalk ab 1977 Computerspiele ins Fernsehen. Gespielt wurde, neben dem populären Tennisspiel 'Pong', Autorennen oder Pac-Man. Die Zuschauer steuerten per Telefon allein durch die Lautstärke der Stimme. Nach jeder Spielrunde konnte der Sieger sich Musikvideos oder Fernsehausschnitte wünschen. Dem jungen Thomas Gottschalk gelang so der Durchbruch im Fernsehen. ONE zeigt zunächst noch einmal 10 Folgen aus den Jahren 1977 bis 1979.


15:00 Großstadtrevier (50 Min.)
Herzenssachen
Folge 275
Krimiserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 05.10.2009)

Rollen und Darsteller:
Dirk Matthies – Jan Fedder
Lothar Krüger – Peter Heinrich Brix
Katja Metz – Anja Nejarri
Frau Küppers – Saskia Fischer
Hariklia 'Harry' Möller – Maria Ketikidou
Henning Schulz – Till Demtroeder
Nicole Beck – Sophie Moser
Nils Ritter – Maxim Mehmet
Felix Ritter – Justus Kammerer
Rudi Hasenjäger – Alexander Merberth
Herr Lappe – Gerd Baltus

Regie: Jan Ruzicka
Drehbuch: Elke Schuch

Dirk Matthies und Katja Metz werden in ein Hotel in der Nähe der Reeperbahn gerufen. Herr Lappe, ein Hotelgast, behauptet, dass ihm seine Brieftasche gestohlen worden sei, worauf er die Diebin in sein Hotelzimmer eingesperrt habe. Als Dirk und Katja die Tür öffnen, steht vor ihnen niemand anderes als die neue Kommissariatschefin, Frau Küppers. Da der Hotelangestellte Nils Ritter die Aussage Lappes bestätigt, haben Dirk und Katja keine Wahl: Sie durchsuchen das Hotelzimmer ihrer Chefin – und finden unter dem Bett Lappes Brieftasche. Sollen sie gegen die eigene Vorgesetzte ermitteln und den Vorfall einer höheren Dienststelle melden? Dirk Matthies beschließt, das Geheimnis um die Brieftasche zu lösen, ohne viel Staub aufzuwirbeln. Außerdem interessiert ihn die Frage, warum Frau Küppers seit Monaten in einem Hotel wohnt.


15:50 Lindenstraße (30 Min.)
Madonna!
Folge 1334
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 26.06.2011)

Rollen und Darsteller:
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Marcella Varese – Sara Turchetto
Orkan Kurtoglu – Hüseyin Ekici
Andy Zenker – Jo Bolling
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Sabrina Scholz – Susanna Capurso
Anna Ziegler – Irene Fischer
Medine Dagdelen – Berrin Alganer-Lenz
Harry – Harry Rowohlt
Gabi Zenker – Andrea Spatzek

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Stephan Grimm, Manfred Haelke, Felix Kersting
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Ende einer Taxi-Ära: Da Andys Sehkraft nach der schweren Gesichtsverletzung dauerhaft beeinträchtigt bleibt, kann er in Zukunft nicht mehr Taxi fahren. Stattdessen entwickeln er und Hans eine vielversprechende Geschäftsidee. Lisa ist sauer auf Murat. Sie wirft ihm vor, seine Vaterpflichten zu vernachlässigen. Kurzerhand verdonnert sie ihren Mann zum Babysitterdienst. Aber Murat übergibt seiner Mutter die Aufsichtspflicht über das Baby. Das bringt Lisa richtig in Rage. Sabrina im Glück: Die Geschäfte im 'Alimentari' laufen gut und mit Ehemann Hajo versteht sie sich auch wieder besser. Was ihr italienisches Herz aber am meisten erfreut: Ihr Sohn Enzo ist frisch verliebt und die Mama freut sich schon auf eine Hochzeit. Doch dann macht Sabrina eine alarmierende Beobachtung.


16:20 Lindenstraße (30 Min.)
Wer ist Tobias?
Folge 1335
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 03.07.2011)

Rollen und Darsteller:
Anna Ziegler – Irene Fischer
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Iffi Beimer – Rebecca Siemoneit-Barum
Sabrina Scholz – Susanna Capurso
Marcella Varese – Sara Turchetto
Andy Zenker – Jo Bolling
Peter 'Lotti' Lottmann – Gunnar Solka
Nastya Niemeyer – Anja Antonowicz
Sophie Ziegler – Dominique Kusche
Gabi Zenker – Andrea Spatzek

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Manfred Haelke, Felix Kersting, Stephan Grimm
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Klaus ist misstrauisch. Er hat das Gefühl, dass Nastya und ihr neuer Ehemann Tobias ihm systematisch Töchterchen Mila entziehen. Klaus recherchiert im Internet über Tobias und macht eine alarmierende Entdeckung. Schock für Sabrina: Marcella erzählt ihr, dass sie sowohl mit Enzo als auch mit Momo eine Liebesbeziehung hat. Sabrina fehlt jedes Verständnis für eine solche Dreiecksbeziehung. Sie fordert eine Erklärung von ihrem Sohn. Hans und Andy planen, ein eigenes Taxiunternehmen zu gründen. Da Andy nicht mehr fahrtüchtig ist, würde er das Büro führen. Anna und Gabi sind aus unterschiedlichen Gründen nicht sonderlich von diesem Plan begeistert.


16:50 Lindenstraße (30 Min.)
Traurige Gewissheit
Folge 1336
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 10.07.2011)

Rollen und Darsteller:
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Iffi Beimer – Rebecca Siemoneit-Barum
Marcella Varese – Sara Turchetto
Enzo Buchstab – Toni Snétberger
Maria Stadler – Tanja Frehse
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Josefine Stadler – Clara Dolny
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Andrea Neumann – Beatrice Kaps-Zurmahr
Nastya Niemeyer – Anja Antonowicz

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Irene Fischer
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Felix Kersting, Stephan Grimm, Manfred Haelke
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Maria hat Geburtstag. Zu Feier des Tages lädt sie ihre Familie ins griechische Restaurant 'Akropolis' ein. Was Maria nicht ahnt: Um sie eifersüchtig zu machen, hat sich Jimi im selben Lokal mit einer Dame aus der Nachbarschaft verabredet. Klaus macht sich große Sorgen um seine Tochter Mila. Er hat herausgefunden, dass Nastyas neuer Ehemann eine hohe Position in einer gefährlichen Organisation bekleidet. Als Klaus seine ehemalige Geliebte zur Rede stellt, gibt Nastya unumwunden zu, dass auch sie Mitglied dieser Sekte ist. Enzo zieht einen Schlussstrich. Weil seine Gefühle für Marcella immer stärker werden, kündigt er die Dreiecksbeziehung auf und zieht sich enttäuscht zurück. Er glaubt, dass Marcella in Momo verliebt ist.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Winter
Folge 1337
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 17.07.2011)

Rollen und Darsteller:
Marcella Varese – Sara Turchetto
Momo Sperling – Moritz Zielke
Sarah Ziegler – Julia Stark
Enzo Buchsta – Toni Snétberger
Anna Ziegler – Irene Fischer
Hans Beimer – Joachim H. Luge
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Nastya Niemeyer – Anja Antonowicz
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Helga Beimer – Marie-Luise Marjan
Andy Zenker – Jo Bolling
Sophie Ziegler – Dominique Kusche

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Stephan Grimm, Manfred Haelke, Felix Kersting
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Klaus in Not: Seit Nastya in einer Sekte ist, entzieht sie ihm systematisch die kleine Mila. Er bekommt seine Tochter kaum noch zu Gesicht. Klaus droht Nastya sogar mit einem Sorgerechtsprozess …
Momo erfährt zufällig, dass Enzo aus der Dreierbeziehung mit Marcella ausgestiegen ist. Er wundert sich, dass Marcella ihn darüber nicht früher aufgeklärt hat. Dafür gibt es aus Momos Sicht nur eine Erklärung, und die veranlasst ihn zum sofortigen Handeln …
Hans und Andy haben den Geschäftsplan für ihr neues Unternehmen fertig. Die beiden wollen einen eigenen alternativen Taxibetrieb eröffnen. Doch die Freunde haben ihre Rechnung ohne Anna gemacht …


17:50 Lindenstraße (30 Min.)
Handy
Folge 1338
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 24.07.2011)

Rollen und Darsteller:
Iffi Beimer – Rebecca Siemoneit-Barum
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Sophie Ziegler – Dominique Kusche
Anna Ziegler – Irene Fischer
Peter 'Lotti' Lottmann – Gunnar Solka
Gabi Zenker – Andrea Spatzek
Nastya Niemeyer – Anja Antonowicz
Sarah Ziegler – Julia Stark
Erich Schiller – Bill Mockridge
Andy Zenker – Jo Bolling

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Manfred Haelke, Felix Kersting, Stephan Grimm
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Noch immer konnte Hans seine Anna nicht von seiner Geschäftsidee überzeugen. Er plant, gemeinsam mit Andy ein alternatives Taxiunternehmen zu gründen. Kann Gabis Zuspruch das Blatt wenden? Tanja in Gefahr. Nastya hat sich das Vertrauen der Friseurmeisterin erschlichen und begeistert sie für 'Society'. Tanja ahnt nicht, dass es sich bei der Organisation um eine Sekte handelt. Sie bucht ein erstes kostspieliges Seminar. Klaus erhält einen Brief von Nastyas Anwalt. Ihm wird vorgeworfen, er habe die kleine Mila misshandelt. Klaus ist geschockt. Aus Angst, seine Tochter endgültig zu verlieren, plant Klaus eine Verzweiflungstat.


18:20 Lindenstraße (30 Min.)
Gelüftete Geheimnisse
Folge 1702
Fernsehserie Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 13.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Sunny Zöllig – Martin Walde
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Nico Zenker – Jannik Scharmweber
Iffi Zenker – Rebecca Siemoneit-Barum
Angelina Dressler – Daniela Bette
Ulrike Volmers – Sonja Baum

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Tina Müller
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hans Christian Mebo

Obwohl Lisa versucht, locker mit Pauls Outing umzugehen, kommt ihr der Gedanke, dass es sich dabei vielleicht nur um eine Phase im Teenageralter handeln könnte. Sie will der Sache auf den Grund gehen – und begeht unbeabsichtigt einen folgenschweren Fehler. Nico ist happy: Sein Fitnessstudio läuft gut, der Sex mit der Kundin in der vergangenen Woche hat seine Escort-Kasse aufgefüllt und Angelina hat nichts bemerkt. Doch dann kommt Iffi hinter Nicos Escort-Tätigkeit und stellt ihn vor Angelina zur Rede. Sunny begleitet Tanja beim Ausschleichen der Tabletten – mit positivem Ergebnis. Heute aber hat sie einen wichtigen Termin. Kann sie Tanja allein lassen, ohne dass diese rückfällig wird?


18:50 Tach, Herr Doktor! – Der Heinz Becker Film (85 Min.)
Spielfilm Deutschland, 1999
(Erstsendung SWFS: 23.02.2009)

Rollen und Darsteller:
Heinz Becker – Gerd Dudenhöffer
Hilde Becker – Sabine Urig
Dr. Schnekberg – Horst Krause
Frau Schnekberg – Petra Zieser
Maier Kurt – Henning Hoffsten
Sekretärin Frau Rickebick – Susanna Simon
Kellner – Hermann Ulzen

Regie: Gernot Roll, Gerd Dudenhöffer
Drehbuch: Gerd Dudenhöffer
Musik: Peter Thomas
Kamera: Gernot Roll

Einerseits könnte man sich nichts besseres vorstellen, als den kompetenten Heimwerker und Alleswisser Heinz Becker als Nachbarn zu haben. Denn wenn es ums Werkeln geht, hat der hilfsbereite Saarländer immer einen guten Rat. Andererseits könnten die Nachbarn Becker und Schenkberg nicht unterschiedlicher sein, denn Dr. Schenkberg ist Firmenchef und hat sogar einen Doktortitel – weshalb er von Heinz immer mit einem ehrfurchtsvollen 'Tach Herr Dokter!' begrüßt wird. Und auch 'es Hilde' versteht natürlich vollkommen, dass die 'Frau Doktor' beim Metzger als Erste bedient wird. Frau Schenkberg selbst ist aber weniger gut auf die Nachbarn jenseits der Gartenhecke zu sprechen. Denn Heinz hat ein großes Heimwerker-Projekt gestartet, den Bau einer Veranda, und dieses Projekt zieht er zusammen mit seinem Kumpel, dem Maier Kurt (Henning Hoffsten), auch durch. Da kann auch schon mal in der Nacht der Pressluftbohrer zum Einsatz kommen – Hauptsache, ein gefüllter Kasten Bier ist in der Nähe! Zu ihrem Unmut muss Frau Schenkberg feststellen, dass ihr Mann von dem Nachbarn mit der 'Batschkapp' äußerst angetan ist und sich z.B. nur zu gerne von ihm Sinn und Nutzen einer Fräsmaschine erklären lässt. Und so kann sie auch nicht verhindern, dass Dr. Schenkberg die Beckers zu seiner Geburtstags-Gartenparty einlädt – eine Gelegenheit, bei der auf den Heinz jede Menge Fettnäpfchen lauern …


20:15 Der Bozen-Krimi (90 Min.)
Leichte Beute
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 17.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Sonja Schwarz – Chiara Schoras
Matteo Zanchetti – Tobias Oertel
Laura Schwarz – Charleen Deetz
Katharina Matheiner – Lisa Kreuzer
Jonas Kerschbaumer – Gabriel Raab
Peter Kerschbaumer – Hanspeter Müller-Drossaart
Francesco Rossi – Thomas Sarbacher
Daniele Pravo – Johannes Zeiler
Stefan Karcher – Frederic Linkemann
Francesca Tassinaro – Juliane Fischer
Petra Steinbrenner – Daniela Schulz
Manuel Steinbrenner – Emanuel Fellmer
Luca Forlani – François Goeske
Birgit Maierl – Stephanie Lexer
Armin Leitner – Wolfram Rupperti

Regie: Thorsten Näter
Drehbuch: Jürgen Werner
Musik: Axel Donner
Kamera: Achim Hasse

Bei einem Einbruch wird ein pensionierter Richter in seinem Haus mit der eigenen Waffe erschossen. Ein verunglückter Raub mit Todesfolge oder ein kaltblütiger Racheakt? 'Frau Commissario' Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und 'Capo' Matteo Zanchetti (Tobias Oertel) halten beides für möglich, denn das Opfer, als 'Richter Eisenhart' verschrien, hatte viele Feinde. Nahtlos passt der Fall aber auch in eine Serie von Einbrüchen, bei denen die Alarmanlagen auf rätselhafte Weise versagten. Ins Visier gerät Manuel Steinbrenner (Emanuel Fellmer), Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, der zusammen mit seiner Schwester Petra (Daniela Schulz) ein marodes Hotel betreibt. Dort haben sich drei Verbrecher auf ihrem Beutezug eingenistet: Petras 'Ex' Stefan (Frederic Linkemann) mit seinen Komplizen Daniele (Johannes Zeiler) und Francesca (Juliane Fischer). Trotz der polizeilichen Ermittlungen möchte Anführer Daniele das letzte große Ding wie geplant durchziehen. Dass einer von ihnen allerdings im Alleingang bei dem Richter eingestiegen ist, sorgt für gegenseitiges Misstrauen im Gangster-Trio. Kühlen Kopf zu bewahren, fällt auch Sonja schwer: Stieftochter Laura (Charleen Deetz) hat sich ausgerechnet in einen jungen Mann (François Goeske) verliebt, dessen Familie dem Mafia-Statthalter in Bozen, Rossi (Thomas Sarbacher), nahesteht.

Auftakt zu zwei neuen 'Bozen-Krimis' aus der beliebten Reihe: In 'Leichte Beute' bekommen es Chiara Schoras als 'Frau Commissario' Sonja Schwarz und Tobias Oertel als 'Capo' Matteo Zanchetti mit einer gerissenen Räuberbande zu tun, auf deren Konto eine ungeklärte Einbruchserie geht. Als auch Morde geschehen, beginnt das Verbrechertrio, sich gegenseitig zu misstrauen und die Nerven zu verlieren. Raffiniert verbindet Regisseur Thorsten Näter eine klassische Mördersuche mit einer spannenden Thriller-Handlung. In der ansonsten so beschaulichen Alpenwelt kommt es bei dem großen Coup der Verbrecher zu einem spektakulären Showdown.


21:45 Gegen die Wand (115 Min.)
Spielfilm Deutschland, 2004
(Erstsendung arte: 23.10.2006)

Rollen und Darsteller:
Sibel – Sibel Kekilli
Cahit – Birol Ünel
Maren – Catrin Striebeck
Seref – Güven Kirac
Selma – Meltem Cumbul
Yilmaz Güner – Cem Akin
Birsen Güner – Aysel Iscan
Yunus Güner – Demier Gökgöl
Nico – Stefan Gegelhoff
Dr. Schiller – Hermann Lause
Barmann Istanbul – Mehmet Kurtulus
Nico – Adam Bousdoukos
Patient – Ralph Misske
bayerischer Taxifahrer – Tim Seyfi
Patient – Philipp Baltus

Regie: Fatih Akin
Drehbuch: Fatih Akin
Musik: Klaus Maeck
Kamera: Rainer Klausmann

Cahit Tomruk (Birol Ünel), 40, ein desillusionierter Alkoholiker, hat das Leben satt. Im Vollrausch rast er mit seinem Ford Granada frontal gegen eine Betonmauer, überlebt aber. In der geschlossenen Abteilung eines Krankenhauses lernt er Sibel (Sibel Kekilli) kennen, ein junges und hübsches Mädchen, wie Cahit türkischer Herkunft. Auch sie hat einen Selbstmordversuch hinter sich: Ein Versuch, ihrem traditionsverhafteten Elternhaus zu entfliehen, um jeden Preis. In ihrer verzweifelten Suche nach Freiheit bittet sie Cahit, mit ihr eine Scheinehe einzugehen. Er zögert, stimmt jedoch zu. Die beiden teilen eine Wohnung, aber nicht das Leben. Doch langsam schleicht sich die Liebe in Cahits Welt – er verliebt sich in die lebenshungrige 20-Jährige, sie gibt seinem Dasein wieder einen Sinn. Sibel aber genießt ihre neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen und geht eine Affäre nach der anderen ein. Erst als es zu spät ist und Cahit im Affekt einen ihrer Liebhaber erschlägt, entdeckt auch sie, wie viel sie für ihren Ehemann empfindet. Und verspricht, auf ihn zu warten, so lange er für seine Tat im Gefängnis sitzt. Doch als Cahit Jahre später entlassen wird, hat Sibel längst ein neues Leben begonnen. In Istanbul. Cahit möchte seine große Liebe noch einmal sehen.


23:40 Miss Fishers mysteriöse Mordfälle (55 Min.)
Der Fluch von König Memses
Staffel 1, Folge 13
Krimiserie Australien, 2012
(Erstsendung Einsfestival: 14.06.2016)

Rollen und Darsteller:
Phryne Fisher – Essie Davis
Detective Inspector John 'Jack' Robinson – Nathan Page
Dorothy 'Dot' Williams – Ashleigh Cummings
Constable Hugh Collins – Hugo Johnstone-Burt
Mr Butler – Richard Bligh
Bert Johnson – Travis McMahon
Cec Yates – Anthony Sharpe
Dr Elizabeth 'Mac' Macmillan – Tammy MacIntosh
Jane Ross – Ruby Rees-Wemyss
Prudence Elizabeth Stanley – Miriam Margolyes
Murdoch Foyle – Nicholas Bell

Regie: Daina Reid
Drehbuch: Deb Cox, Elizabeth Coleman
Musik: Greg J. Walker
Kamera: Roger Lanser

Miss Fisher nimmt die Spur zu Murdoch Foyle auf, findet jedoch nur einen toten Antiquitäten-Händler. Ein Foto, mysteriöse Hieroglyphen und alte Steine bringen sie schließlich auf eine tödliche Spur. Am Ende muss sie sich ihrer Nemesis stellen.

Diese Frau zeigt den Männern, wie man Morde mit Stil löst: Phryne Fisher ist wohlhabende Privatdetektivin, Femme Fatale und weibliche Ikone im Melbourne der 1920er Jahre. Mit viel Charme und stets in feinster Seide verdreht sie nicht nur Inspector Jack den Kopf. 'Miss Fishers mysteriöse Mordfälle' basiert auf der Romanreihe von Kerry Greenwood und ist Australiens teuerste Fernsehproduktion aller Zeiten, was sich auch in der liebevollen Ausstattung zeigt.


00:35 Agatha Christies Poirot (100 Min.)
Die Kleptomanin
Staffel 6, Folge 2
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 16.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Chief Inspector Japp – Philip Jackson
Miss Lemon – Pauline Moran
Sally Finch – Paris Jefferson
Nigel Chapman – Jonathan Firth
Leonard Bateson – Damian Lewis
Colin McNabb – Gilbert Martin
Valerie Hobhouse – Elinor Morriston
Patricia Lane – Polly Kemp
Celia Austin – Jessica Lloyd
Florence Hubbard – Sarah Badel
Mr. Casterman – Granville Saxton
Sir Arthur Stanley – David Burke
Mr. Endicott – Bernard Lloyd

Regie: Andrew Grieve
Drehbuch: Anthony Horowitz
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Chris O'Dell

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton. Ein Haus voller junger Leute, zumeist Studenten aus dem In- und Ausland, und eine Reihe merkwürdiger Vorfälle – das sind die Zutaten für diesen Fall von Hercule Poirot. Ein Ring wird gestohlen, ein Rucksack zerschnitten, Glühbirnen entfernt, Gift gestohlen und am Ende sind drei Menschen tot, brutal ermordet. Da dies alles in einem Hostel passiert, in dem Miss Lemons Schwester arbeitet, ist auch Hercule Poirot bald involviert. Zusammen mit Chief Inspector Japp stößt er auf einen Schmugglerring und auf ein dunkles Familiengeheimnis.

Sowohl die Romanvorlage als auch der Originaltitel der Verfilmung zitieren im Titel ('Hickory Dickory Dock') einen alten englischen Kinderreim, allerdings wird dieser in der vorliegenden Episode deutlich stärker thematisiert als im Buch: Hickory dickory dock/The Mouse ran up the clock/The clock struck one/The Mouse ran down/Hickory dickory dock. Die Maus ist in der Verfilmung immer zur Stelle. Getreu dem Text des Kinderreims sieht der Zuschauer an zwei Stellen im Film – zu Beginn und gegen Ende -, wie die Maus auf der Standuhr herumläuft und am Pendel der Uhr herunterklettert, nachdem diese 1 Uhr geschlagen hat.


02:15 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Bankraub
Staffel 6, Folge 6
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012

Rollen und Darsteller:
Mickey Stone – Adrian Lester
Ash Morgan – Robert Glenister
Sean Kennedy – Matt Di Angelo
Emma Kennedy – Kelly Adams
Albert Stroller – Robert Vaughn
Eddie – Rob Jarvis
Jennifer Hughes – Anna Madeley
Nigel Chambers – Tom Beard
Lucy Britford – Indira Varma

Regie: Luke Watson
Drehbuch: Tony Jordan
Musik: Beatguru, Simon Rogers
Kamera: Fabian Wagner

Der Polizei gelingt es, Mickey und sein Team hinter Schloss und Riegel zu bringen. Als dann auch noch Jennifer Hughes vom britischen Geheimdienst MI6 kommt und anfängt, Fragen zu stellen, steht es schlecht um das Team. Es stellt sich heraus, dass Hughes mit Lucy Britford befreundet ist, die selbst von Mickey und seiner Gang betrogen wurde. Doch der Geheimdienst ist bereit, ihnen entgegenzukommen, wenn das Team in die Nationalbank von Syrien einbricht und eine geheimnisvolle Box klaut. Nur wenn sie die Mission erfüllen, werden sie freigelassen. Mickey hat keine Chance und muss zustimmen, obwohl der Coup fast unmöglich erscheint: Die Bank ist gesichert wie Fort Knox, und dieses Mal kann Mickey sich nicht mit seinem Charme aus der Situation retten.


03:10 Doctor Who (45 Min.)
Zeit zu gehen
Staffel 6, Folge 12
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2011
(Erstsendung Einsfestival: 01.06.2016)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Matt Smith
Amy Pond – Karen Gillan
Rory – Arthur Darvill
Craig Owens – James Corden
Sophie – Daisy Haggard
River Song – Alex Kingston
Madame Kovarian – Frances Barber

Regie: Steve Hughes
Drehbuch: Gareth Roberts
Musik: Murray Gold
Kamera: Balazs Bolygo

Der Doktor besucht seinen alten Freund Craig, der kürzlich Vater geworden ist. Obwohl der Doktor nur kurz bleiben wollte, ziehen mysteriöse Aktivitäten im angrenzenden Kaufhaus seinen Aufenthalt in die Länge. 'Doctor Who' ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst. ONE zeigt alle Folgen ab der fünften Staffel und dem elften Doktor, gespielt von Matt Smith.


03:55 Doctor Who (45 Min.)
Hochzeits-Song
Staffel 6, Folge 13
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2011
(Erstsendung Einsfestival: 08.06.2016)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Matt Smith
River Song – Alex Kingston
Amy Pond – Karen Gillan
Rory – Arthur Darvill
Madame Kovarian – Frances Barber
Dorium Maldovar – Simon Fisher-Becker
Winston Churchill – Ian McNeice
Dr. Malokeh – Richard Hope

Regie: Jeremy Webb
Drehbuch: Steven Moffat
Musik: Murray Gold
Kamera: Tim Palmer

Der Tod des Doktors durch die außerirdische Organisation 'Stille' steht unmittelbar bevor, doch der möchte sich nicht so einfach mit seinem Schicksal abfinden. Ein Treffen mit den formwandelnden Robotern der Teselecta bringt ihn auf eine Idee.


04:40 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 15.01.2019)


04:55 Startrampe (30 Min.)
Rikas: Vom Boxring zum Orchesterstudio


05:25 – 05:55 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 23.12.2006)

Kochen mit Bio und Eva Luise Köhler
Eva Luise Köhler bereitet Königsberger Klopse zu, Alfred Biolek einen Karotten-Orangen-Ingwer-Salat mit Entenbrust.

*

Sonntag, 20. Januar 2019


05:55 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 19.01.1996)

Kochen mit Bio und Nana Mouskouri
Nana Mouskouri macht Keftedes, griechische Hackbällchen. Alfred Biolek bereitet einen Mango-Sepia-Salat zu.


06:25 alfredissimo! (25 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 06.01.2007)

Kochen mit Bio und Anke Engelke
Anke Engelke backt einen New-York-Cologne-Cheesecake. Alfred Biolek schmort ein Lamm mit Honig.


06:50 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 20.01.2007)

Kochen mit Bio und Gert Scobel
Gert Scobel kocht Hühnchen Kung Pao. Alfred Biolek macht Thunfisch mit einer sü ßsauren italienischen Sauce.


07:20 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 03.02.2007)

Kochen mit Bio und Gedeon Burkhard
Gedeon Burkhard kocht einen Gemüsetopf mit Rinderfilet. Alfred Biolek macht Schinken und Chorizo mit Trauben-Rosmarin-Dressing.


07:50 KINO FAVORITEN (10 Min.)
Aufgetischt! – Kulinarische Kinomomente
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 01.10.2017)

Das Filmmagazin der Deutschen Welle


08:00 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 15.01.2019)


08:15 Tach, Herr Doktor! – Der Heinz Becker Film (85 Min.)
Spielfilm Deutschland, 1999
(Erstsendung SWFS: 23.02.2009)


09:40 Die Kramer (25 Min.)
Ein Schüler vom Lande
Folge 3 von 6
Serie Deutschland, 1969
(Erstsendung im ERSTEN: 12.02.1970)
Fernsehschätze

Rollen und Darsteller:
Frau Dr. Kramer – Barbara Rütting
Dr. Vollmer – Ernst August Schepmann
Jürgen Storm – Georg M. Fischer
Dr. Helmut Junghans – Rainer Penkert
Frau Weber – Dora Tillmann
Dr. Moosmann – Hans Epskamp

Regie: Hans Müller
Drehbuch: Günter Dönges
Musik: Martin Böttcher
Kamera: Siegfried Blohm

Durch den Tod seines Vaters lässt Wolfgang Häusner in seinen Leistungen erheblich nach. Als die Kramer nach den Gründen forscht, stellt sie fest, dass der Junge tagsüber auf dem Bauernhof schwer zu arbeiten hat. Sie versucht, die Mutter Wolfgangs zu überzeugen, dass er wegen seiner Begabung und Intelligenz auf die Universität gehört. Aber dieses Mal geht es nicht so glatt, wie es sich die Kramer vorgestellt hat.


10:05 Telespiele (65 Min.)
(Erstsendung: 17.02.1978)
(Erstsendung SWR: 17.02.1978)
Fernsehschätze

Mit der Sendung 'Telespiele' holte Thomas Gottschalk ab 1977 Computerspiele ins Fernsehen. Gespielt wurde, neben dem populären Tennisspiel 'Pong', Autorennen oder Pac-Man. Die Zuschauer steuerten per Telefon allein durch die Lautstärke der Stimme. Nach jeder Spielrunde konnte der Sieger sich Musikvideos oder Fernsehausschnitte wünschen. Dem jungen Thomas Gottschalk gelang so der Durchbruch im Fernsehen. ONE zeigt zunächst noch einmal 10 Folgen aus den Jahren 1977 bis 1979.


11:10 Quarks (45 Min.)
Ewig jung – Wie Wissenschaftler das Altern stoppen wollen
(Erstsendung WDR FS: 15.01.2018)

Moderation: Ranga Yogeshwar

Ewige Jugend und Gesundheit – den Traum träumen Menschen schon seit vielen Jahrhunderten. Die Chancen dafür sind heute besser als jemals zuvor. In den letzten 150 Jahren hat sich die durchschnittliche Lebenserwartung in den Industrieländern verdoppelt. Und Wissenschaftler prognostizieren, dass sie weiter steigen wird. Dem Neurowissenschaftler Tony Wyss-Coray gelang kürzlich ein Meilenstein in der Altersforschung. Im Blut junger Menschen fand er einen Stoff, der unser Leben um viele gesunde Jahre verlängern könnte. Ranga Yogeshwar berichtet über die neuesten Erkenntnisse der Altersforschung. Warum altern wir? Können wir unsere 'Altersuhr' selbst beeinflussen? Und wie wollen Forscher in Zukunft das Alter stoppen oder sogar umkehren? Altern ist kein Zufall, sondern ein gezieltes Programm der Natur. Der Biomathematiker Steve Horvath hat in den Zellen unseres Körpers eine Art Uhr entschlüsselt, die unsere Lebenszeit misst. Quarks erklärt, wie die Horvath-Uhr tickt und stellt sie auf die Probe: Wie genau lässt sich damit das biologische Alter eines Menschen bestimmen? Warum tickt die Uhr bei manchen Menschen schneller als bei anderen? Außerdem verrät die Sendung die besten Strategien für ein langes, gesundes Leben.


11:55 Arzt mit Nebenwirkung (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 13.01.2017)

Rollen und Darsteller:
Fabian Lauber – David Rott
Janne Jarst – Anne Schäfer
Anita Lauber – Teresa Harder
Sven Gunnarson – Michael Baral
Mönch Huber – Robert Giggenbach
Bruder Horst – Heinz Lieven
Garstl – Peter Rappenglück
Larry – Philippe Reinhardt
Frau Rosenbauer – Senta Auth
Herr Rosenbauer – Andreas Borcherding
Plugg – Bastian Hagen
Lisa Lauder – Sophia Schober
Krankenschwester Luisa – Sina Bianca Hentschel
Jasmin – Jasmina Al Zihairi
Veranstalter – Frank Sollmann
Krankenschwester Marga – Beate Constanze Pitronik

Regie: Peter Stauch
Drehbuch: Marcus Hertneck
Musik: Philipp Fabian Kölmel
Kamera: Florian Schilling

Manchmal braucht es ein Wunder, damit die Anziehungskraft der Gegensätze wirken kann: Fabian Lauber (David Rott) und Janne Jarst (Anne Schäfer) sind voneinander fasziniert, könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Der eigenwillige Landarzt ist ein Adrenalinjunkie, der sich den Kick beim Wingsuit-Jumping und schnellem Autofahren holt. Die Praxis seines Vaters hat er nach dessen Tod offensichtlich nur seiner Mutter zuliebe übernommen. Für Janne als Fachärztin für chinesische Heilkunde sind hingegen Ruhe und der achtsame Umgang mit ihren Patienten sehr wichtig. Die beiden begegnen sich in Jannes Akupunktur-Fortbildung, bei der Fabian einfach einschläft. Der überzeugte Schulmediziner hält von Meridianen und Nadeln wenig. Viel lieber würde er die Zeit nutzen, um sich beim Training in den Bergen vom Druck verdrängter Gefühle und Konflikte freizuspringen. Als Janne Fabian nach einem Motorrad-Unfall reanimiert, schiebt er seine aufwühlende Nahtoderfahrung ebenso beiseite wie ihren Rat, die verletzte Schulter zu schonen. Er will im Eiltempo für den Wettkampf im Base-Jumping fit werden, für den sein Freund Sven (Michael Baral) bereits einen Sponsor gefunden hat. Nur deshalb geht er auf den Vorschlag seiner Mutter (Teresa Harder) ein, Janne als Praxis-Vertretung zu engagieren. Nachdem Fabians Dauerpatient, Mönch Huber (Robert Giggenbach), sie zu einer Sterbebegleitung ins Kloster gerufen hat, kommen Janne und Fabian sich näher. Bei einem Ausflug in die Berge erkennt Janne die Ursache für Fabians Flucht in den Extremsport: Er glaubt, kein guter Arzt zu sein. Doch prompt zerstört Fabian die Vertrautheit, die zwischen Janne und ihm im Entstehen ist – gerade weil er spürt, dass Janne dabei ist, sein Herz zu gewinnen. Für eine Frau gibt es in seinem Leben einfach keinen Platz. Oder vielleicht doch?

In 'Arzt mit Nebenwirkung' beweist Schauspieler David Rott seine Vielseitigkeit in der Rolle eines jungen Arztes und leidenschaftlichen Basejumpers, dem als moderner 'Romeo' seine 'Julia' überhaupt nicht ins Konzept passt. Anne Schäfer bezaubert als Alternativmedizinerin, die ihm besser tut, als er zulassen will, und die seine Lebenspläne infrage stellt. Der vielschichtige Fernsehfilm verbindet gekonnt Elemente einer romantischen Komödie mit Tiefgang und Action. Spektakuläre Aufnahmen lassen den Zuschauer in die großartige Berglandschaft der Alpen eintauchen und den Kick spüren, den Wingsuit-Springer suchen, wenn sie sich mit ihren Flügelanzügen in die Tiefe stürzen. Unter der Regie von Peter Stauch ist eine außergewöhnlich originelle und emotionale Geschichte gelungen – über die Lust am Nervenkitzel, den Mut zu Gefühlen und die Sehnsucht, aus dem bisherigen Leben auszubrechen.


13:25 Der Hafenpastor und das graue Kind (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2015
(Erstsendung im ERSTEN: 16.01.2015)

Rollen und Darsteller:
Stefan Book – Jan Fedder
Sabine Sattler – Margarita Broich
Rita – Marie-Lou Sellem
Küster Eddi – Tim Grobe
Bodo Schüler – Uwe Bohm
Anke Bertram – Anna Brüggemann
Paloma Würl – Gro Swantje Kohlhof
Winni Wu – Anh-Quoc Doan
Meggi Würl – Dagmar Leesch
Rosi – Ingrid van Bergen
Dressler – Tilo Werner
Herr Wu – Yu Fang
Elke Cornelius – Annette Uhlen
Kautschuk – Kailas Mahadevan
Dr. Lange – Lilia Lehner
Hebamme – Carolin Spiess

Regie: Stephan Meyer
Drehbuch: Stefan Wild
Musik: Jörg Lemberg
Kamera: Dragan Rogulj

Einen Ruhetag gibt es auf dem Hamburger Kiez zwischen Sternschanze und Reeperbahn nicht. Davon kann auch Pastor Stefan Book (Jan Fedder) von der St. -Pauli-Gemeinde ein Lied singen: Erst muss der unverwüstliche Geistliche seinen Küster Eddi (Tim Grobe) vom Sprung aus dem Kirchturmfenster abhalten; und dann erfährt er, dass die 81-jährige Rosi (Ingrid van Bergen) im Sterben liegt. Seit Jahrzehnten war sie als Wirtschafterin die gute Seele der berühmt-berüchtigten Herbertstraße. Nun scheint ihre Zeit gekommen – aber aus irgendeinem Grund kann Rosi das Leben noch nicht loslassen. Ein kleiner Lichtblick ist Books neue Vikarin, die junge Anke Bertram (Anna Brüggemann). Sie ist zwar nur durch eine Verwechslung in St. Pauli gelandet und will die desolate Kiez-Gemeinde gleich wieder verlassen. Aber bald wecken Books aufrichtige Art und die Probleme der Menschen ihren Idealismus. Der wird auch dringend gebraucht, denn die nächste Bombe ist bereits geplatzt: Die 16-jährige Konfirmandin Paloma (Gro Swantje Kohlhof) ist hochschwanger. Offenbar kamen sie und ihr gleichaltriger Freund Winni (Anh-Quoc Doan) sich vor einigen Monaten während des Konfirmanden-Ausflugs heimlich näher. Das bringt Book in arge Bedrängnis, denn Winnis strenger Vater erstattet gegen den Pastor eine Anzeige wegen Kuppelei. Auch das Jugendamt interessiert sich für den Fall, denn da Paloma bei ihrer alkoholsüchtigen Mutter auf dem Kiez lebt und als wenig zuverlässig gilt, will die Behörde ihr das Baby direkt nach der Geburt wegnehmen. Um das zu verhindern, stellt Book sich als privater Vormund zur Verfügung: Er nimmt die frischgebackenen Eltern bei sich auf und gibt ihnen mit tatkräftiger Unterstützung seiner Partnerin Sabine (Margarita Broich) Orientierungshilfe. Books Schwester, die Polizistin Rita (Marie-Lou Sellem), glaubt zwar nicht recht an den Erfolg, aber zunächst scheint der Plan zu funktionieren: Paloma und Winni kümmern sich hingebungsvoll um ihr Töchterchen. Doch bald wird die Belastung für Paloma zu groß – sie kann nicht mehr und will ihr altes, unabhängiges Leben zurück. In ihrer Verzweiflung lässt die Teenagerin sich auf ein folgenschweres Geschäft mit dem schlitzohrigen Luden Bodo (Uwe Bohm) ein. Im letzten Moment versuchen Pastor Book und Polizistin Rita, das Schlimmste zu verhindern – aber es scheint zu spät.

Der erste Teil der Filmreihe 'Der Hafenpastor' bekam glänzende Kritiken und war mit weit über fünf Millionen Zuschauern ein großer Publikumserfolg. Nun schlüpft Jan Fedder erneut in die Paraderolle des eigenwilligen, aber herzensguten Kiez-Pastors. In 'Der Hafenpastor und das graue Kind' setzen Regisseur Stephan Meyer und Drehbuchautor Stefan Wild erneut auf eine Mischung aus menschlichen Konflikten, augenzwinkerndem Humor und authentischer Milieubeschreibung.


14:55 kinokino shortcuts (5 Min.)
Die aktuellen Filmstarts im Schnelldurchlauf


15:00 Großstadtrevier (50 Min.)
Vermisst
Folge 276
Krimiserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 12.10.2009)

Rollen und Darsteller:
Dirk Matthies – Jan Fedder
Lothar Krüger – Peter Heinrich Brix
Katja Metz – Anja Nejarri
Frau Küppers – Saskia Fischer
Hariklia 'Harry' Möller – Maria Ketikidou
Henning Schulz – Till Demtroeder
Nicole Beck – Sophie Moser
Betty Laumann – Teresa Harder
Andreas Laumann – Ulrich Gebauer
René Ehrenfeld – Nils Düwell
Martin Werner – Arndt Schwering-Sohnrey
Django – Ulrich Faulhaber
Ringo – Peter Lerchbaumer
Sachbearbeiter des Sozialamtes – Helmut Zhuber

Regie: Felix Herzogenrath
Drehbuch: Markus Stromiedel, Dina El-Nawab

Betty Laumann hat ihren Mann Andreas im 14. Kommissariat als vermisst gemeldet. Der Bäckermeister ist nicht aus dem Urlaub zurückgekehrt. Doch dann sieht ihn seine Frau durch das Schaufenster auf der Straße. Frau Laumann läuft kopflos zu ihm – und wird angefahren. Als Katja Metz und Dirk Matthies am Unfallort ankommen, hält die schwerverletzte Bäckersfrau Dirk für ihren Mann. Dirk begleitet sie ins Krankenhaus. Aber was ist mit dem richtigen Andreas? Die Polizisten versuchen, die Spur des Bäckermeisters zu finden – und erleben eine Überraschung: Herr Laumann ist jetzt eine Frau. Aus Sorge um ihren Mann verschlechtert sich der Zustand von Betty Laumann. Dirk Matthies und Katja Metz müssen Andreas, der jetzt Andrea heißt, unbedingt davon überzeugen, sich seiner Frau gegenüber zu erklären.


15:50 Hart aber herzlich (45 Min.)
Wenn das Blatt sich wendet
Staffel 4, Folge 17
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Robert E. Swanson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


16:35 Hart aber herzlich (45 Min.)
Gute Reise, Max!
Staffel 4, Folge 18
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Robert E. Swanson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


17:20 Hart aber herzlich (50 Min.)
Die Killerlady und der Chauffeur
Staffel 4, Folge 19
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Robert E. Swanson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:10 Hart aber herzlich (45 Min.)
Ins Herz getroffen
Staffel 4, Folge 20
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Robert E. Swanson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:55 Hart aber herzlich (50 Min.)
Original oder Fälschung
Staffel 4, Folge 21
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Robert E. Swanson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


19:45 Lindenstraße (30 Min.)
Gelungene Versöhnung?
Folge 1703
Fernsehserie Deutschland, 2019
im Ersten: 20.01.2019 / 18.50

Rollen und Darsteller:
Lisa Dagdelen – Sontje Peplow
Gung Pham Kien – Amorn Surangkanjanajai
Jamal Bakkoush – Aaron Rufer
Sunny Zöllig – Martin Walde
Murat Dagdelen – Erkan Gündüz
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Tanja Schildknecht – Sybille Waury

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Tina Müller
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Hans Christian Mebo

Sunny leidet: Seit einer Woche haben sie und Tanja nicht miteinander gesprochen. Als sie sich um eine zufällige Begegnung bemüht, stellt sie fest, dass Tanja weder zu Hause noch im Salon ist. Sunny befürchtet Schlimmes. Paul hat ernst gemacht und geht seinen Eltern aus dem Weg. Das schmerzt besonders Lisa, aber ihre Versöhnungsversuche laufen ins Leere. Und Murat ist hilflos. Aus Verzweiflung holt er sich Rat bei Käthe. Nach einer durchfeierten Nacht stößt Jamal auf dem Nachhauseweg derart mit Gung zusammen, dass dieser unglücklich stürzt. Als Jamal sich mehr oder weniger nur lapidar entschuldigt, ist Dr. Dressler außer sich, schließlich hat sich Gung eine Fraktur zugezogen! Er setzt Jamal massiv unter Druck.


20:15 Die Unsichtbaren (100 Min.)
Wir wollen leben
Dokudrama Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 16.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Cioma Schönhaus – Max Mauff
Hanni Lévy – Alice Dwyer
Ruth Arndt – Ruby O. Fee
Eugen Friede – Aaron Altaras
Werner Scharff – Florian Lukas
Hans Winkler – Andreas Schmidt
Ellen Lewinsky – Victoria Schulz
Stella Goldschlag – Laila Maria Witt
Jochen Arndt – Lucas Reiber
Bruno Gumpel – Rick Okon
Ludwig Lichtwitz – Sergej Moya
Dr. Franz Kaufmann – Robert Hunger-Bühler
Helene Jacobs – Maren Eggert
Frau Gehre – Steffi Kühnert
Frau Schirrmacher – Swetlana Schönfeld
Frau Kolzer – Naomi Krauss
Oberst Wehlen – Horst-Günter Marx

Regie: Claus Räfle
Drehbuch: Claus Räfle, Alejandra López
Musik: Matthias Klein
Kamera: Jörg Widmer

Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat die Reichshauptstadt offiziell für 'judenrein' erklärt. Doch einigen Juden gelingt tatsächlich das Undenkbare. Sie werden unsichtbar für die Behörden. Oft sind es pures Glück und ihre jugendliche Unbekümmertheit, die sie vor dem gefürchteten Zugriff der Gestapo bewahren. Nur wenige Vertraute wissen von ihrer wahren Identität. Da ist Cioma Schönhaus, der heimlich Pässe fälscht und so das Leben dutzender anderer Verfolgter zu retten versucht. Die junge Hanni Lévy blondiert sich die Haare, um als scheinbare Arierin unerkannt über den Ku'damm spazieren zu können. Eugen Friede verteilt nachts im Widerstand Flugblätter. Tagsüber versteckt er sich in der Uniform der Hitlerjugend und im Schoße einer deutschen Familie. Und schließlich ist da noch Ruth Gumpel, die, als Kriegswitwe getarnt, NS-Offizieren Schwarzmarkt-Delikatessen serviert. Sie alle kämpfen für ein Leben in Freiheit, ohne wirklich frei zu sein …

'Die Unsichtbaren' schildert ein weitgehend unbekanntes Kapitel des jüdischen Widerstands während der Zeit des Nationalsozialismus. Das Drehbuch basiert auf Interviews, die Regisseur Claus Räfle und seine Ko-Autorin Alejandra López mit Zeitzeugen geführt haben. Einfühlsam, beklemmend und erstaunlich humorvoll verweben sie die Spielhandlung mit Interview-Ausschnitten und Archivaufnahmen zu einem dichten, emotional bewegenden Ensembledrama.


21:55 Tatort (90 Min.) (VPS: 22:00)
Zorn
Fernsehfilm Deutschland, 2019
im Ersten: 20.01.2019 / 20.15

Rollen und Darsteller:
Peter Faber – Jörg Hartmann
Martina Bönisch – Anna Schudt
Nora Dalay – Aylin Tezel
Jan Pawlak – Rick Okon
Greta Leitner – Sybille J. Schedwill
Klaus Radowski – Peter Kremer
Ralf Tremmel – Thomas Lawinky
Stefan Kropp – Andreas Döhler
Frederike Kropp – Mona Kloos
Dr. Klarissa Gallwitz – Bibiana Beglau
Friedemann Keller – Götz Schubert
Stepanek – Martin Geisen
Nimrod Fellner – Richard van Weyden
Gerichtsvollzieher – Günter Alt
Andreas Sobitsch – Daniel Fritz

Regie: Andreas Herzog
Drehbuch: Jürgen Werner
Musik: Martin Tingvall
Kamera: Wolfgang Aichholzer

Der ehemalige Bergmann Andreas Sobitsch wird erschossen am Flussufer aufgefunden, unweit von Dortmund. Sein Zuhause war eine alte Zechensiedlung. Die Kommissare Peter Faber, Martina Bönisch, Nora Dalay und Jan Pawlak befragen Freunde und Ex-Kollegen des Mordopfers. Sobitsch hatte sich bis zuletzt für die Interessen der Bergleute eingesetzt. Aber in der einst eingeschworenen Gemeinschaft herrscht Streit: Auf dem Gelände ihrer Zeche öffnet bald ein Freizeitpark. Doch neue, adäquate Jobs in der Region zu finden, ist schwierig. Viele fühlen sich als Verlierer des Strukturwandels im Ruhrgebiet. Bei den Ermittlungen tauchen neue Hinweise auf: Gibt es Verbindungen zu extremistischen Kreisen?


23:25 Lindenstraße (30 Min.) (VPS: 23:30)
Gelungene Versöhnung?
Folge 1703
Fernsehserie Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 20.01.2019)


23:55 Tatort (90 Min.)
Zorn
Fernsehfilm Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 20.01.2019)

Regie: Andreas Herzog
Drehbuch: Jürgen Werner
Musik: Martin Tingvall
Kamera: Wolfgang Aichholzer


01:25 Comedy Cuisine (45 Min.) (VPS: 01:30)
(Erstsendung ONE: 17.01.2019)
Neue Comedy in ONE

Gäste: Simon Pearce, Herr Schröder

Was gibt es Schöneres, als mit guten Freunden zu kochen, zu spielen und zu lachen? Genau darum geht's bei COMEDY CUISINE! Gastgeber dieser leckeren neuen Show sind Caroline Frier und Abdelkarim – doch kochen müssen ihre beiden Gäste, und die Frage des Abends lautet: Wer hat den besseren Gast? Man kocht nicht nur gegeneinander, sondern muss auch schräge Spiele überstehen – und die eine oder andere Karaoke-Performance. COMEDY CUISINE ist ein leicht chaotisches Wettrennen um die Trophäe des Abends, die goldene Ananas! In dieser Staffel sind dabei: Herr Schröder, Joyce Ilg, Jochen Schropp, Ulla Kock am Brink, Marcel Mann, Laura Karasek, Simon Pearce, Jeannine Michaelsen, Maddin Schneider, Helene Bockhorst, Meltem Kaptan und Sabine Heinrich. Schiedsrichterin ist übrigens das bekannte Radio-Gesicht Martina Schönherr.


02:10 extra 3 (30 Min.) (VPS: 02:15)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 16.01.2019)


02:40 Slamdr SPUTNIK (30 Min.) (VPS: 02:45)
Folge 5 von 5
(Erstsendung MDR-FS: 26.09.2018)

Die Poetry Slam Show
Heute im großen Finale gibt's natürlich Poetry Slam vom Feinsten: Die vier Vorrundensieger kämpfen mit Worten um den Staffelsieg. Moderiert wird der Spaß natürlich wieder von Christian Meyer und Julius Fischer.


03:10 Der Tatortreiniger (30 Min.) (VPS: 03:15)
Der Kopf
(Erstsendung NDR-FS: 19.12.2018)

Mitwirkende:
Heiko Schotte 'Schotty' – Bjarne Mädel
Matthis Dannewich – Thomas Niehaus
Pflegerin Katrine – Angelika Richter
Der Tod – Frank Kienitz
Vater von Matthis – Fred Lobin
Schotty als Kind – Jona Truschkowski
8-jähriger Matthis – Jan Dominik Loeser

Regie: Arne Feldhusen
Drehbuch: Mizzi Meyer
Musik: Carsten Meyer
Kamera: Kristian Leschner

Schotty putzt in der Wohnung des Wachkoma-Patienten Matthis und findet sich nach einem Sturz unvermittelt in dessen Kopf wieder. Nicht der beste Ort für einen Tatortreiniger mit Klaustrophobie. Hier trifft er Matthis, der seit sechs Jahren in seinem Kopf gefangen ist und dort versucht, seine Leben zu leben, so gut es eben geht. Doch selbst im Kopf ist man nicht sein eigener Chef – eine bedrohliche Kapuzengestalt funkt Matthis und Schotty dazwischen, als diese versuchen, einige Hirnverbindungen wieder zu verknüpfen. Wie kann es Schotty gelingen, sein Leben wieder vom Kopf auf die Fü ße zu stellen? Schotti gewinnt einen völlig neuen Blick auf das menschliche Dasein.


03:40 Der Tatortreiniger (35 Min.) (VPS: 03:45)
Einunddreißig
(Erstsendung NDR-FS: 19.12.2018)

Mitwirkende:
Heiko Schotte 'Schotty' – Bjarne Mädel
Concierge – Jens Harzer
Merle – Jule Böwe
Klass Fanders – Harald Burmeister
Robby – Björn Meyer
Putzkollegin – Anita Vulesica
Albert Aamann – Bastian Reiber
Mörder Ralf – Niels Bormann
Heidi – Stephanie Stremler
Bernhard Benning – Bernd Moss
Bestatter Lukas – Jörg Pose
Bestatter Heiner – Peer Martiny
Grimmeheim – Sebastian Blomberg
Rebecca – Bettina Stucky
Funny Fee – Florian Lukas
Edelbert – Michael Maertens
Guiliano – Marten Laciny
Nachrichtensprecherin – Linda Zervakis
Reporter – Christian Kerepeszki
Therapeut – Michael Wittenborn
Olaf Jan – Peter Kampwirth
Robert Hertel – Robert Hertel
Brigitte – Barbara Nüsse
Kommissar Bukow – Charly Hübner
Kommissarin König – Anneke Kim Sarnau
Jemand – Olli Dittrich
Nalani – Joyce Mayne Sanha

Regie: Arne Feldhusen
Drehbuch: Mizzi Meyer
Musik: Carsten Meyer
Kamera: Kristian Leschner

Schottys neuer Putzjob gestaltet sich verwirrend – am Empfang des Unternehmens ist man durch Schottys Auftauchen sichtlich überfordert. Nach einigem Hin und Her beginnt sich auch Schotty zu fragen, was er hier soll. Und als es am laufenden Band zu merkwürdigen Begegnungen mit Freunden, Bekannten und Weggefährten kommt, gerät Schottys Realität zunehmend ins Wanken.


04:15 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 06.03.2018)

SWR3 latenight

Schauspieler, Komiker, Moderator, Autor: Martin Klempnow ist vielseitig unterwegs, seine bekannteste Rolle ist wohl die des sympathischen Prolls 'Der Dennis', als der er auch noch auf Tour ist. Klempnow gehörte zum Ensemble der legendären Sketch-Reihe 'Switch' und ist jetzt auch Teil der ZDF 'heute show'. Aktuell ist Martin Klempnow als Moderator der neuen Show 'Geheimniskrämer' im WDR Fernsehen zu sehen – und als Gast in der 'Pierre M. Krause Show', in der Klempnow in einem Spiel sein Improvisationstalent unter Beweis stellen kann. Miriam Bryant hatte mit dem Song 'Finders Keepers' ihren Durchbruch, mit 200 Millionen Streams, fünf Platin-Tracks und einer Million monatlicher Streaming-Hörer ist sie eine der erfolgreichsten schwedischen Künstlerinnen. Aus ihrem zweiten Album präsentiert sie ihre aktuelle Single 'Black Car'.


04:45 – 05:30 Nuhr im Ersten (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 17.01.2019)

Gäste: Lisa Eckhart, Torsten Sträter

Nur aus Berlin

*

Montag, 21. Januar 2019


05:30 kinokino shortcuts (10 Min.)
Die aktuellen Filmstarts im Schnelldurchlauf


05:40 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Erwartungen
Staffel 3, Folge 2
Fernsehserie Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 09.03.2017)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Vivienne Kling – Jane Chirwa
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günther Marx
Dr. Harald Loosen – Robert Giggenbach
Dr. Franziska Ruhland – Gunda Ebert
Dr. Marc Lindner – Christian Beermann
Inga Lanz – Kyra Sophia Kahre
Michael Martin – Daniel Fritz
Jonas Sommer – Andreas Bichler

Regie: Steffen Mahnert
Drehbuch: Karsten Rüter

Inga Lanz und Michael Martin kommen aufgewühlt in der Notaufnahme an: Eigentlich wollten die beiden heute heiraten, doch der angehende Bräutigam wurde angefahren – von niemand anderem als der Braut. Glücklicherweise scheinen die Verletzungen leicht zu behandeln zu sein, doch der Bräutigam verweigert die notwendige OP. Was können die Ärzte für das Paar tun? Assistenzarzt Elias Bähr wird unterdessen zum verunfallten Baumarbeiter Jonas Sommer gerufen. Als das Fieber des Patienten steigt, finden die Ärzte zunächst keine Erklärung. Unter Hochdruck suchen Elias und Dr. Marc Lindner nach der Ursache, während es dem Patienten immer schlechter geht. Niklas, der nach seinem schweren Unfall weiterhin noch auf dem Weg der Genesung ist, will sich wieder voll um seine Patienten und um seine Assistenzärzte kümmern. Auch Matteo kehrt früher als erwartet zurück in den Dienst, unverhofft vor allem für die jungen Ärzte. Doch es ist nicht nur die Rückkehr der beiden Oberärzte, die für Überraschungen im Alltag des Johannes-Thal-Klinikums sorgt!


06:30 Startrampe (30 Min.)
Rikas: Vom Boxring zum Orchesterstudio


07:00 Eine Liebe in St. Petersburg (85 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 30.10.2009)


08:25 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 17.02.2007)

Kochen mit Bio und Thomas Quasthoff
Thomas Quasthoff kocht eine Porreesuppe mit Kreuzkümmel. Alfred Biolek macht ein Fischfilet mit einer Fenchelsamen-Petersilien-Sauce.


08:55 Quarks (45 Min.)
Ewig jung – Wie Wissenschaftler das Altern stoppen wollen
(Erstsendung WDR FS: 15.01.2018)

Moderation: Ranga Yogeshwar

Ewige Jugend und Gesundheit – den Traum träumen Menschen schon seit vielen Jahrhunderten. Die Chancen dafür sind heute besser als jemals zuvor. In den letzten 150 Jahren hat sich die durchschnittliche Lebenserwartung in den Industrieländern verdoppelt. Und Wissenschaftler prognostizieren, dass sie weiter steigen wird. Dem Neurowissenschaftler Tony Wyss-Coray gelang kürzlich ein Meilenstein in der Altersforschung. Im Blut junger Menschen fand er einen Stoff, der unser Leben um viele gesunde Jahre verlängern könnte. Ranga Yogeshwar berichtet über die neuesten Erkenntnisse der Altersforschung. Warum altern wir? Können wir unsere 'Altersuhr' selbst beeinflussen? Und wie wollen Forscher in Zukunft das Alter stoppen oder sogar umkehren? Altern ist kein Zufall, sondern ein gezieltes Programm der Natur. Der Biomathematiker Steve Horvath hat in den Zellen unseres Körpers eine Art Uhr entschlüsselt, die unsere Lebenszeit misst. Quarks erklärt, wie die Horvath-Uhr tickt und stellt sie auf die Probe: Wie genau lässt sich damit das biologische Alter eines Menschen bestimmen? Warum tickt die Uhr bei manchen Menschen schneller als bei anderen? Außerdem verrät die Sendung die besten Strategien für ein langes, gesundes Leben.


09:40 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Mutters Geheimrezept
Staffel 4, Folge 2
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Claudio Guzmán
Drehbuch: James Henerson
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Jeannies Mutter hat aus Bagdad die köstlichen Pipchicks erhalten. Dieses Konfekt ist aber nicht nur köstlich, es hat auch eine angenehme Eigenschaft: Für denjenigen, der davon isst, werden die schwersten Gewichte federleicht. Deshalb beauftragt die NASA Tony und Roger, selbst solche Pipchicks herzustellen. Doch mit dem Rezept scheint irgendetwas nicht zu stimmen: Die ganze NASA ist ein einziges Tollhaus. Aber nicht nur das – auch für den Präsidenten war eine Extra-Ration Pipchicks bestimmt …


10:05 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Jeannie ist der Zeit voraus
Staffel 4, Folge 3
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Hal Cooper
Drehbuch: Bruce Howard
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Jeannie zaubert versehentlich die morgige Zeitung für Tony herbei. Die Schlagzeile lautet: 'Astronaut bricht sich bei einem Unfall das Bein.' Tony und Jeannie suchen Roger, um ihn zu warnen.


10:30 Lindenstraße (30 Min.)
Handy
Folge 1338
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 24.07.2011)


11:00 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Erwartungen
Staffel 3, Folge 2
Fernsehserie Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 09.03.2017)


11:50 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Wiedersehen in Acapulco
Staffel 5, Folge 33
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 08.03.2016)

In Acapulco wartet auf die Passagierinnen Angela und Anja der emotionale Höhepunkt ihrer Reise: Zum allerersten Mal können sie ihre mexikanische Halbschwester in die Arme schließen. Auf Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß hingegen wartet ein schwerer Abschied. Christian, Bernd und Cori spielen im Sand – und sie erfahren: Selbst das will gelernt sein.


12:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1215
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 22.12.2010)

Rollen und Darsteller:
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Rosalie Engel – Natalie Alison
Jacob Krendlinger – Andreas Thiele
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Markus Zastrow – Tobias Dürr
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Götz Zastrow – Andreas Bocherding
Lena Zastrow – Johanna Bönninghaus
André Konopka – Joachim Lätsch
Nils Heinemann – Florian Stadler
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Svend Stein-Angel
Drehbuch: Gabriele Kosack

Zwischen Barbara und Götz herrscht schlechte Stimmung, seitdem Barbara eine Nacht lang verschwunden war, ohne Götz danach zu sagen, wo sie war. Doch als Götz erfährt, dass sein Sohn Markus noch lebt, ist all seine Eifersucht dahin. Viel zu sehr freut er sich – genau wie Lena – über das Wunder. Als er Barbara Markus vorstellt, muss sie feststellen, dass sie ihn schon kennt …
Eva gesteht Markus, dass es eine neue Liebe in ihrem Leben gibt: Robert. Doch für sie sieht es so aus, als ob Robert, im Gegensatz zu Markus, nicht für ihre Beziehung kämpfen will. Oder doch? Als Eva Robert erzählt, dass Markus zurück ist, wird ihm schnell klar, was das zu bedeuten hat. Michael macht Rosalie entschieden klar, dass er keine Rollenspiele braucht, um sein Liebesleben aufzupeppen. Nach einem Gespräch mit Tanja jedoch fragt sich Michael, ob er nicht zu sehr in festgefahrenen Bahnen denkt. Aus Liebe zu Rosalie überdenkt er deshalb noch einmal seine ablehnende Haltung zu Rosalies Idee mit dem Rollenspiel. André hat mit seiner Dessertkreation geschafft, was er erreichen wollte: Er hat sich mit Chandana angefreundet. Vor den anderen Mitarbeitern gibt André stolz damit an. Alle nehmen dies ziemlich gelassen. Außer Alfons, den es wurmt, dass scheinbar alle etwas mit Chandana zu tun haben, außer er selbst. Und so verrät er Nils, dass Chandana sich nicht an ihren Diätplan hält.


13:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1216
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 23.12.2010)

Rollen und Darsteller:
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Jacob Krendlinger – Andreas Thiele
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Lena Zastrow – Johanna Bönninghaus
Markus Zastrow – Tobias Dürr
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Rosalie Engel – Natalie Alison
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sabrina 'Chandana' Wagner – Angela Ascher
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt

Regie: Stefan Jonas, Julia Peters
Drehbuch: Oliver Thaller

Barbara und Markus einigen sich darauf, dass ihr Abenteuer in der Almhütte ihr Geheimnis bleibt. Markus konzentriert sich darauf, Eva zurückzugewinnen und überreicht ihr die Briefe, die er ihr während seines Exils geschrieben hat. Eva ist gerührt, aber sie macht Markus klar, dass sie ein Kind von Robert erwartet. Markus ist geschockt – bis er erfährt, dass Robert das Kind ablehnt. Dass Robert durch Charlottes Zuspruch allerdings auf dem besten Weg ist, Evas Schwangerschaft endlich zu akzeptieren, ahnt Markus nicht. Während Eva immer mehr merkt, dass ihre Gefühle für Markus wieder aufkeimen, fasst dieser einen Entschluss …
Rosalie fällt es zunehmend schwer, sich gegen ihre Gefühle für Jacob zu wehren. Umso problematischer ist es für sie, dass Michael für einige Tage auf einen Kongress muss. Jacob nutzt die Gelegenheit und versucht Rosalie zu küssen, kassiert dafür aber eine Ohrfeige. Erst Barbara überzeugt Rosalie, dass sie das Recht auf eine Affäre hat. Nils stellt Chandana wegen ihrer heimlichen Nascherei zur Rede. Chandana ist einverstanden, sich an den Diätplan zu halten, wenn Nils seinerseits seiner Vorliebe für Rib-Eye-Burger abschwört. Doch just an diesem Abend serviert Tanja Nils sein Lieblingsgericht und hat wenig Verständnis dafür, dass er wegen Chandana nicht essen will, was auf den Tisch kommt. Um den Hausfrieden nicht zu gefährden, muss Nils seinen Vorsatz brechen.


14:15 Bis zum Ende der Welt (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 17.11.2014)

Rollen und Darsteller:
Maria Nikolai – Christiane Hörbiger
Bero Muharem – Samy Abdel Fattah
Susanne Howacht – Marie-Lou Sellem
Beros Großvater – Albert Kitzl
Beros Vater – Merab Ninidze
Beros Onkel – Nedjo Osman
Rudko Muharem – Zino Gleich
Mark Brodersen – Hans-Uwe Bauer
Brigitte König – Karin Neuhäuser
Kurt Breckner – Michael Prelle
Igor Goldmann – Michael Wittenborn
Susannes Vater – Martin Pawlowsky
Sven – Moritz Leu
Nicole – Franziska Brandmeier
Ecki König – Ferdinand Lehmann

Regie: Matthias Tiefenbacher
Drehbuch: Thorsten Näter
Musik: Stefan Hansen
Kamera: Klaus Merkel

Einst war Maria Nikolai (Christiane Hörbiger) eine gefeierte Musikerin. Vor 20 Jahren kam sie mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann nach Hamburg. Doch ihr früher nachbarschaftlich geprägtes Viertel droht sich allmählich in einen sozialen Brennpunkt zu verwandeln: Die Straßen sind schmutzig, Jugendliche schlagen vor dem Supermarkt die Zeit tot und Alkohol ist vielen ein ständiger Begleiter. Auch ziehen seit einiger Zeit zunehmend Ausländer in das Viertel. In ihrem Haus ist Maria inzwischen fast die einzige Deutsche. Vor allem die große Roma-Familie im oberen Stockwerk beobachtet sie mit Misstrauen und voller Vorurteile – dass sie selbst einst als bettelarme osteuropäische Migrantin nach Deutschland kam, ist für sie etwas anderes. Ihr Versuch, den ungeliebten Nachbarn die Polizei auf den Hals zu hetzen, schlägt fehl. Die Kripobeamtin Susanne (Marie-Lou Sellem) kennt die Ressentiments gegen Roma nur zu gut – ihre eigene Roma-Herkunft hält sie aus Angst vor Diskriminierung geheim. Als eine rassistische Jugendclique einen brutalen Überfall auf Marias Nachbarn verübt, gewährt sie dem 16-jährigen Roma Bero (Samy Abdel Fattah) und seinen jüngeren Geschwistern Zuflucht in ihrer Wohnung. Der bescheiden wirkende Junge war ihr schon vorher positiv aufgefallen. Nun merkt sie durch Zufall, dass er ein außerordentliches Musiktalent besitzt. Maria beschließt, Bero privaten Musikunterricht zu geben und ihn zum Vorspielen am Konservatorium anzumelden. Für sie selbst ist diese Mentorinnenrolle auch ein Weg, ihrem einsamen Leben wieder einen Inhalt zu geben. Zugleich lernt Maria durch den Kontakt mit dem sympathischen Teenager, ihre Vorurteile gegen die Roma langsam abzubauen. Beros älterer Bruder Rudko (Zino Gleich) beobachtet die neue Freundschaft seines kleinen Bruders mit Eifersucht. Er selbst hat keine Perspektive und wird von den anderen Jugendlichen als 'Zigeuner' ausgegrenzt. In seiner Verbitterung lässt Rudko sich eines Tages zu einem Plan überreden, mit dem er nicht nur die ahnungslose Maria in Gefahr bringt, sondern auch seinen eigenen Bruder verrät.

Mit einem hohen Maß an Realismus und viel Gespür für emotionale Zwischentöne behandelt der Film aktuelle Themen wie Rassismus, soziale Konflikte und Toleranz. Im Mittelpunkt steht eine Frau, die erkennen muss, dass ihre negativen Vorurteile vor allem aus Unwissen entstehen. Zugleich blendet der Film existierende Probleme und Konfliktsituationen nicht aus. Die 'Rom und Cinti Union Hamburg' stand dem Filmteam beratend zur Seite. In der Hauptrolle liefert Christiane Hörbiger einmal mehr eine vielschichtige Charakterdarstellung. Das Drehbuch stammt von Thorsten Näter, der für Hörbiger bereits die hoch gelobten Filme 'Wie ein Licht in der Nacht' und 'Stiller Abschied' geschrieben hat.


15:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wer wagt, gewinnt
Staffel 3, Folge 3
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 23.03.2017)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Vivienne Kling – Jane Chirwa
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Franziska Ruhland – Gunda Ebert
Dr. Marc Lindner – Christian Beermann
Simone Meyer – Katharina Abt
Natalie Reichelt – Rike Kloster
Holger Meyer – Jörg Bundschuh
Tim Nowak – Til Schindler

Regie: Steffen Mahnert
Drehbuch: Kirsten Kiesow, Oliver Hein-MacDonald

Natalie Reichelt wird von Dr. Moreau und Dr. Theresa Koshka am Johannes-Thal-Klinikum behandelt. Den besonders schweren Eingriff nimmt die junge Frau vor allem deswegen auf sich, weil sie endlich wieder hören möchte, denn Natalie ist seit Jahren taub. Doch ihr Freund Tim Nowak zweifelt – wird seine Freundin ihn auch als Hörende noch lieben? Schließlich stellt er Natalie vor die schwierigste Wahl ihres Lebens: er oder das Implantat! Die Ärzte unterstützen Natalie, doch als diese sich selbst entlässt, scheinen sie machtlos zu sein. Ein skurriler Fall bahnt sich unterdessen für Dr. Sherbaz und Julia Berger an: Holger Meyer wird von seiner Frau Simone in die Notaufnahme gebracht. Auch hier hört das Paar nicht auf, sich zu streiten, denn Holger hat aus Trotz einen Schlüssel verschluckt! Die Ärzte versuchen zu vermitteln, dabei geraten sie bald an ihre Grenzen, als sie vom Streitobjekt des Paares erfahren: Hund Petra scheint Simone und Holger auseinander zu bringen. uch Elias legt an diesem Tag ein ungewöhnliches Verhalten an den Tag. Die Entscheidung über seine Zukunft ist inzwischen gefallen, dennoch scheint der junge Arzt unentschlossen. Doch als sich seine Freunde und Kollegen einbringen, entschließt Elias sich endlich, zum nächsten Schritt in seiner Karriere aufzubrechen.


16:35 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Abdullah
Staffel 4, Folge 4
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Claudio Guzmán
Drehbuch: Marty Roth
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Als er nichtsahnend seine bezaubernde Jeannie mit einem Baby auf dem Arm vorfindet, bekommt der arme Tony einen Schock. Doch es handelt sich nur um Jeannies kleinen Neffen Abdullah, für den sie Babysitter spielt. Aber nicht nur das, Jeannie muss ihren Bruder auch bei seinen Pflichten vertreten. Deshalb lässt sie Abdullah bei Tony. Um das zu verschweigen, erzählt Roger Dr. Bellows, dass Tony erkältet sei. Dieser schickt Tony sofort ins Krankenhaus, und nun hat Roger Abdullah auf dem Hals – und kriegt prompt gewaltigen Ärger von seiner Freundin …


17:00 Bezaubernde Jeannie (20 Min.)
Der Gebrauchtwagenhändler: ratlos
Staffel 4, Folge 5
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Hal Cooper
Drehbuch: James Henerson
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Jeannie fährt versehentlich Tonys Auto zu Schrott und bringt ihn in die Werkstatt. Der Besitzer schwatzt ihr den Wagen für einen Spottpreis ab und verkauft ihn dann für ein Vielfaches weiter. Jeannie übt auf ihre besondere Weise Rache.


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Nach Hause
Folge 1339
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 31.07.2011)

Rollen und Darsteller:
Maria Stadler – Tanja Frehse
Josefine Stadler – Clara Dolny
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Klaus Beimer – Moritz A. Sachs
Rebecca Siemoneit-Barum – Iffi Beimer
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Hans Beimer – Joachim H. Luger
Andy Zenker – Jo Bolling
Nastya Niemeyer – Anja Antonowicz
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Felix Kersting, Achim Hübsch, Manfred Haelke
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Bei Klaus liegen die Nerven blank. Nastya hat es geschafft, ihm durch übelste Verleumdungen seine Tochter Mila zu entziehen. Seit Wochen hat er die Kleine nicht mehr gesehen. Klaus fasst einen verzweifelten Entschluss: Er entführt Mila aus dem Kindergarten. Der Anfang ist gemacht: Hans und Andy starten ihr neues Personenbeförderungsunternehmen. Ob sie auf Dauer genügend Fahrgäste bekommen? Neuanfang bei den Stadlers. Nach einer intensiven Aussprache beschließen Jimi und Maria, es noch einmal miteinander zu versuchen. Erstes gemeinsames Projekt soll ein Familienurlaub sein.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
Die Schlankheitskur
Staffel 4, Folge 22
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Tom Mankiewicz
Drehbuch: Robert E. Swanson
Musik: Mark Snow
Kamera: Duke Callaghan

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1217
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 27.12.2010)

Rollen und Darsteller:
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Markus Zastrow – Tobias Dürr
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Rosalie Engel – Natalie Alison
Jacob Krendlinger – Andreas Thiele
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Lena Zastrow – Johanna Bönninghaus
André Konopka – Joachim Lätsch
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Felicitas Strehle – Olivia Pascal

Regie: Stefan Jonas, Julia Peters
Drehbuch: Gisa Pauly

Eva weiß nicht, was sie von Markus' Angebot, ihrem Kind ein Vater zu sein, halten soll. Als auch Robert Eva mitteilen will, dass er bereit ist, sein Kind anzunehmen, ist sie nicht da. Stattdessen findet er die Briefe, die Markus an Eva geschrieben hat. Eva erwischt ihn dabei, wie er die Briefe liest, und es kommt zum Streit. In ihrer Wut auf Robert lässt Eva sich auf einen Spaziergang mit Markus ein. Markus' Avancen beginnen Wirkung bei Eva zu zeigen. Währenddessen bereitet Robert ein Familienessen vor, um sich bei Eva zu entschuldigen. Doch als Eva nicht kommt, wächst seine Frustration …
Richterin Felicitas Strehle macht im 'Fürstenhof' Urlaub. Werner ergreift die Gelegenheit, um die attraktive Dame zum Essen einzuladen, doch Roberts Familienabend kommt ihm dazwischen. Er bittet André, für ihn einzuspringen, bis der Termin mit Robert vorbei ist. André tut das nur zu gerne. Zwar ist Felicitas Strehle ihm gegenüber zunächst etwas reserviert, doch als sie sich als begeisterte Hobbyköchin outet, hat André leichtes Spiel. Jacob geht in froher Erwartung zu seiner Verabredung mit Rosalie. Doch die wird aufgehalten, und statt Rosalie steht Jacob Tanja gegenüber. Er redet sich heraus. Später kann Rosalie Jacob doch noch verführen. Götz freut sich, dass Markus wieder da ist und veranstaltet ein Essen mit seinen beiden Kindern. Barbara lädt er explizit aus, da er fürchtet, sie würde sich mit Lena streiten. Als Barbara sich darüber beschwert, verlangt Götz von ihr, sich mit Lena zu vertragen.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1218
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 28.12.2010)

Rollen und Darsteller:
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Markus Zastrow – Tobias Dürr
Lena Zastrow – Johanna Bönninghaus
Jacob Krendlinger – Andreas Thiele
Rosalie Engel – Natalie Alison
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Nils Heinemann – Florian Stadler
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Sabrina 'Chandana' Wagner – Angela Ascher
André Konopka – Joachim Lätsch
Felicitas Strehle – Olivia Pascal

Regie: Stefan Jonas, Julia Peters
Drehbuch: Ursula Becker

Während des Streits mit Markus erklärt Robert, dass er das Kind annehmen will, doch Eva zweifelt weiter. Erst ein Gespräch mit Charlotte überzeugt sie, dass Robert es ehrlich meint. Bevor sie aber mit Robert darüber sprechen kann, trifft sie Markus, der denkbar niedergeschlagen ist, weil er von Barbara über Rosalie erfahren hat, dass seine Schwester Lena ihn vor elf Jahren an die Mafia verraten hat. Eva tröstet Markus, und die alte Nähe zu ihm kehrt zurück. Doch jetzt verlangt Robert von ihr eine Entscheidung …
Rosalie und Jacob besiegeln ihre Affäre in einem Gästezimmer. Später allerdings berichtet Tanja, dass in dem freien Zimmer offensichtlich jemand geschlafen hat. Alfons vermutet richtig, dass Jacob und Rosalie dahinter stecken und stellt Jacob zur Rede. Chandana will ein Sondertraining mit Nils, der aber bereits mit Tanja zu einem Konzert verabredet ist. Auch als sie eine großzügige Bonuszahlung in Aussicht stellt, bleibt Nils standhaft und wird dadurch von Chandana umso mehr respektiert. Werner kann bei Felicitas Strehle mit einem Reitausflug punkten, doch das erhoffte Essen am Abend kann sich André sichern. Werner nutzt die Gelegenheit, um André in eine Falle zu locken: Er behauptet, dass Felicitas Strehle ein großer Fan von Sauerbraten mit Pferdefleisch ist …


20:15 Großstadtrevier (45 Min.)
Alle für einen
Folge 277
Krimiserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 19.10.2009)

Rollen und Darsteller:
Dirk Matthies – Jan Fedder
Lothar Krüger – Peter Heinrich Brix
Katja Metz – Anja Nejarri
Frau Küppers – Saskia Fischer
Hariklia 'Harry' Möller – Maria Ketikidou
Henning Schulz – Till Demtroeder
Nicole Beck – Sophie Moser
Rosa – Henriette Nagel
Heike Schimmel – Sabine Wolf
Bernd Schimmel – Alexander Simon
Ellwanger – Alexander Schubert

Regie: Felix Herzogenrath
Drehbuch: Gert Steinheimer

Henning Schulz steht unter dem Verdacht, ein Mädchen bedroht und geschlagen zu haben. Die 15-jährige Rosa, in deren Schule Henning als 'Cop for you' für die kriminalistische Aufklärung der Jugendlichen zuständig ist, beschuldigt ihn. Aber Henning bestreitet die Tat. Aussage steht gegen Aussage. Frau Küppers bleibt keine andere Wahl, als Henning vom Dienst zu suspendieren. Ausdrücklich fordert sie die Crew vom Großstadtrevier auf, die Finger von dem Fall zu lassen. Aber können Dirk Matthies, Katja Metz und 'Harry' Möller einfach die Hände in den Schoß legen, wenn ihr Kollege so schwer beschuldigt wird? Die Polizisten vom 14. Kommissariat müssen hinter das Geheimnis des Mädchens kommen.


21:00 Großstadtrevier (50 Min.) (VPS: 21:05)
Ausgebrannt
Folge 278
Krimiserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 26.10.2009)

Rollen und Darsteller:
Dirk Matthies – Jan Fedder
Lothar Krüger – Peter Heinrich Brix
Katja Metz – Anja Nejarri
Frau Küppers – Saskia Fischer
Hariklia 'Harry' Möller – Maria Ketikidou
Henning Schulz – Till Demtroeder
Nicole Beck – Sophie Moser
Heiner Rusche – Sven Pippig
Cornelia Bachmann – Dagmar Sachse
Dr. Friedberg – Christoph Hofrichter
Frau Pflüger – Doreen Fietz
Big Harry – Harry Schmidt

Regie: Philipp Osthus
Drehbuch: Birgit Maywald, Felix Huby

Dirk Matthies' 'Schwarzer', sein geliebter Oldtimer, streikt. Dirk muss mit dem Bus fahren. Dabei entgeht er nur haarscharf einer Katastrophe: Denn der Busfahrer Heiner Rusche schläft am Steuer ein und baut einen Unfall. Als Katja Metz und Niki Beck zur Unfallstelle kommen, bittet Dirk sie, bei Rusche einen Alkoholtest zu machen. Aber Rusche ist nicht alkoholisiert. Dirk bleibt skeptisch: Kann man Rusche weiter Bus fahren lassen? Rusches Freundin Cornelia arbeitet als Sprechstundenhilfe in der Praxis Dr. Friedberger, wo kurz nach dem Unfall eingebrochen wird. Das ist für Dirk ein Zufall zuviel. Er findet heraus, dass Rusche an Narkolepsie leidet und sich nur mit Hilfe von Medikamenten wach halten kann. Als Dr. Friedberger Rusche das notwendige Gesundheitszeugnis versagt, begeht der verzweifelte Busfahrer einen großen Fehler …


21:50 Nuhr im Ersten (45 Min.) (VPS: 21:55)
(Erstsendung im ERSTEN: 17.01.2019)

Nur aus Berlin


22:35 Comedy Cuisine (45 Min.) (VPS: 22:40)
(Erstsendung ONE: 17.01.2019)
Neue Comedy in ONE

Gäste: Simon Pearce, Herr Schröder

Mit dabei sind Herr Schröder, Joyce Ilg, Jochen Schropp, Ulla Kock am Brink, Marcel Mann, Laura Karasek, Simon Pearce, Jeannine Michaelsen, Maddin Schneider, Helene Bockhorst, Meltem Kaptan und Sabine Heinrich. Schiedsrichterin ist übrigens das bekannte Radio-Gesicht Martina Schönherr. Was gibt es Schöneres, als mit guten Freunden zu kochen, zu spielen und zu lachen? Genau darum geht's bei COMEDY CUISINE! Gastgeber dieser leckeren neuen Show sind Caroline Frier und Abdelkarim – doch kochen müssen ihre beiden Gäste, und die Frage des Abends lautet: Wer hat den besseren Gast? Man kocht nicht nur gegeneinander, sondern muss auch schräge Spiele überstehen – und die eine oder andere Karaoke-Performance. COMEDY CUISINE ist ein leicht chaotisches Wettrennen um die Trophäe des Abends, die goldene Ananas!


23:20 Gegen die Wand (115 Min.) (VPS: 23:25)
Spielfilm Deutschland, 2004
(Erstsendung arte: 23.10.2006)

Rollen und Darsteller:
Sibel – Sibel Kekilli
Cahit – Birol Ünel
Maren – Catrin Striebeck
Seref – Güven Kirac
Selma – Meltem Cumbul
Yilmaz Güner – Cem Akin
Birsen Güner – Aysel Iscan
Yunus Güner – Demier Gökgöl
Nico – Stefan Gegelhoff
Dr. Schiller – Hermann Lause
Barmann Istanbul – Mehmet Kurtulus
Nico – Adam Bousdoukos
Patient – Ralph Misske
bayerischer Taxifahrer – Tim Seyfi
Patient – Philipp Baltus

Regie: Fatih Akin
Drehbuch: Fatih Akin
Musik: Klaus Maeck
Kamera: Rainer Klausmann

Cahit Tomruk (Birol Ünel), 40, ein desillusionierter Alkoholiker, hat das Leben satt. Im Vollrausch rast er mit seinem Ford Granada frontal gegen eine Betonmauer, überlebt aber. In der geschlossenen Abteilung eines Krankenhauses lernt er Sibel (Sibel Kekilli) kennen, ein junges und hübsches Mädchen, wie Cahit türkischer Herkunft. Auch sie hat einen Selbstmordversuch hinter sich: Ein Versuch, ihrem traditionsverhafteten Elternhaus zu entfliehen, um jeden Preis. In ihrer verzweifelten Suche nach Freiheit bittet sie Cahit, mit ihr eine Scheinehe einzugehen. Er zögert, stimmt jedoch zu. Die beiden teilen eine Wohnung, aber nicht das Leben. Doch langsam schleicht sich die Liebe in Cahits Welt – er verliebt sich in die lebenshungrige 20-Jährige, sie gibt seinem Dasein wieder einen Sinn. Sibel aber genießt ihre neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen und geht eine Affäre nach der anderen ein. Erst als es zu spät ist und Cahit im Affekt einen ihrer Liebhaber erschlägt, entdeckt auch sie, wie viel sie für ihren Ehemann empfindet. Und verspricht, auf ihn zu warten, so lange er für seine Tat im Gefängnis sitzt. Doch als Cahit Jahre später entlassen wird, hat Sibel längst ein neues Leben begonnen. In Istanbul. Cahit möchte seine große Liebe noch einmal sehen.


01:15 KINO FAVORITEN (15 Min.)
Aufgetischt! – Kulinarische Kinomomente
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 01.10.2017)

In dieser Ausgabe unserer KINO FAVORITEN laden wir Sie ein, die zehn besten kulinarischen Film-Momente mit uns noch einmal zu erleben. Wie im richtigen Leben geht es auch im Film beim Essen oft um viel mehr. Ein blutiges Steak kann tausend Worte ersetzen. KINO hat die besten Filmszenen am Tisch ausgesucht, vom vorgetäuschten Orgasmus beim Mittagessen in 'Harry und Sally' bis zum Abend-Mahl mit Hannibal Lecter.


01:30 Lindenstraße (30 Min.)
Gelungene Versöhnung?
Folge 1703
Fernsehserie Deutschland, 2019
(Erstsendung im ERSTEN: 20.01.2019)


02:00 Der Bozen-Krimi (90 Min.)
Leichte Beute
Fernsehfilm Deutschland, 2018
(Erstsendung im ERSTEN: 17.01.2019)


03:30 Hart aber herzlich (45 Min.)
Die Schlankheitskur
Staffel 4, Folge 22
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:15 Lindenstraße (30 Min.)
Nach Hause
Folge 1339
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 31.07.2011)


04:45 – 05:35 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Wiedersehen in Acapulco
Staffel 5, Folge 33
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 08.03.2016)

*

Dienstag, 22. Januar 2019


05:35 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wer wagt, gewinnt
Staffel 3, Folge 3
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 23.03.2017)


06:25 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 21.01.2019)


07:05 Bis zum Ende der Welt (85 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2014
(Erstsendung im ERSTEN: 17.11.2014)


08:30 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 03.03.2007)

Kochen mit Bio und Till Brönner
Till Brönner macht Lammkoteletts alla Gino. Alfred Biolek bereitet einen Feldsalat mit mariniertem Kürbis zu.


09:00 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 21.01.2019)


09:40 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Abdullah
Staffel 4, Folge 4
Fernsehserie USA, 1965 / 1970


10:05 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Der Gebrauchtwagenhändler: ratlos
Staffel 4, Folge 5
Fernsehserie USA, 1965 / 1970


10:30 Lindenstraße (30 Min.)
Nach Hause
Folge 1339
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 31.07.2011)


11:00 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Wer wagt, gewinnt
Staffel 3, Folge 3
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 23.03.2017)


11:50 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Die Klippenspringer von Acapulco
Staffel 5, Folge 34
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 09.03.2016)

Die berühmten Klippenspringer von Acapulco rauben den Passagieren der Grand Lady den Atem. Kapitän Morten Hansen und Bordarzt Winnie genießen einen ganz exklusiven Blick auf das Spektakel. Die Küchencrew bekommt Zuwachs, der sich allerdings noch im Wartestand befindet. Neu-Praktikant Andreas fiebert sehnsüchtig seinem 18. Geburtstag entgegen.


12:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1217
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 27.12.2010)


13:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1218
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 28.12.2010)


14:15 Praxis mit Meerblick – Willkommen auf Rügen (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 21.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Nora Kaminski – Tanja Wedhorn
Dr. Richard Freese – Stephan Kampwirth
Alexander Clarsen – Martin Lindow
Wiebke Clarsen – Sinje Irslinger
Schwester Mandy – Morgane Ferru
Matthias Samland – Hans-Uwe Bauer
Dr. Heckmann – Patrick Heyn
Dr. Maja Pirsich – Anne Werner
Eric Gustaf Nordahl – Björn Ingmar Böske
Michael Kubatsky – Michael Kind
Jochen Peters – David Bredin

Regie: Jan Ruzicka
Drehbuch: Lars Albaum, Michael Vershinin
Musik: Hansen & Jansen
Kamera: Gunnar Fuss

Nora Kaminski – ohne Doktortitel. So stellt sich Tanja Wedhorn als Ärztin in der neuen Komödienreihe 'Praxis mit Meerblick' den Bewohnern der Ostseeinsel Rügen vor. Unter den eigenwilligen Nordlichtern muss sich die schlagfertige Frohnatur aus dem Ruhrpott aber erst einmal behaupten. Verlassen kann sich die Neue im Praxisteam auf Stephan Kampwirth in der Rolle des exzentrischen Arztkollegen, der mit ungewöhnlichen Einfällen auf Partnersuche ist und mit Nora seine Jugendliebe zu sich nach Rügen geholt hat. Und auf Morgane Ferru als sympathische Sprechstundenhilfe Mandy. Sprechstunden mit Ostseeblick statt karibisches Meeresrauschen: Nicht ganz freiwillig landet die frühere Schiffsärztin Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) auf Rügen. Die 42-jährige Medizinerin steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Ihre Reserven reichen gerade so für ein Zimmer in einem 'charaktervollen, alten Kapitänshaus', wo warmes Wasser nicht garantiert ist und ihr der kauzige Vermieter Matthias Samland (Hans-Uwe Bauer) die kalte Schulter zeigt. Doch nach einigen beruflichen Rückschlägen muss Nora froh sein, in der Praxis ihres Studienfreundes Dr. Richard Freese (Stephan Kampwirth) neu anfangen zu können. Durch ihre engagierte Art, sich um Patienten zu kümmern, gerät die Medizinerin schon bald in Konflikte. So soll sie einer jungen Unfallpatientin (Sinje Irslinger) helfen, ihrem Vater (Martin Lindow) etwas zu sagen: Die 17-jährige ist von ihrem Freund (Björn Ingmar Böske) schwanger, den der Papa mit allen Mitteln von ihr fernhalten möchte. Und richtig Ärger bekommt die Ärztin ohne Doktortitel mit einem eitlen Kollegen in der Rügenklinik, als sie dessen Diagnose infrage stellt. Prompt folgt die Retourkutsche von Dr. Heckmann (Patrick Heyn): Er sorgt dafür, dass sich herumspricht, warum Nora ihre vorige Anstellung auf einem Kreuzfahrtschiff verloren hat. Kaum auf der Ostseeinsel angekommen, würde sie am liebsten sofort die Segel streichen. Ihr Partner Richard setzt jedoch unbeirrt auf Kurshalten.


15:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Gegen den Strom
Staffel 3, Folge 4
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 30.03.2017)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Vivienne Kling – Jane Chirwa
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Franziska Ruhland – Gunda Ebert
Dr. Marc Lindner – Christian Beermann
Paul Dauchert – Steffen Münster
Antje Dauchert – Birgit Würz
Helge Buck – Silas Breiding

Regie: Dieter Laske
Drehbuch: Cecilia Malmström, Liane Purol

Kaum ein Oberarzt stellt den jungen Ärzten so viele Aufgaben wie Dr. Matteo Moreau. Darum missfällt es besonders ihm, dass einer 'der Zwerge' an diesem Tag fehlt. Damit er dennoch seine Schreibarbeiten nicht selbst bewältigen muss, wird Moreau schließlich kreativ und schafft es mit einem Trick, die Assistenzärzte für sich arbeiten zu lassen. Kommen Vivienne Kling und die anderen dahinter? Währenddessen haben Dr. Niklas Ahrend und Julia Berger alle Hände voll zu tun, als Antje Dauchert, im siebten Monat schwanger, mit massiven Blutungen ins Klinikum eingeliefert wird. Sowohl ihr Mann Paul als auch die Ärzte sind besorgt, als eine Frühgeburt droht. Mit einem seltenen, aber besonderen Verfahren könnte Dr. Niklas Ahrend das Leben der Zwillinge retten. Wird er den gewagten Eingriff vornehmen? Für Dr. Theresa Koshka und den Oberarzt Dr. Marc Lindner beginnt der Tag mit einem scheinbar unbelehrbaren Patienten, der vor allem der Assistenzärztin den letzten Nerv raubt. Doch während der Behandlung von Helge Buck ist es Theresa, der plötzlich schwindelig wird und die schließlich vor den Augen des Patienten zusammenbricht!


16:35 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Der unsichtbare Hund
Staffel 4, Folge 6
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Hal Cooper
Drehbuch: James Henerson
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Ein streunender Hund steht vor Tonys Tür und greift ihn an, nachdem er sich unsichtbar gemacht hat. Jeannie erkennt, dass es ihr Hund Djinn-Djinn ist, den sie seit 2000 Jahren nicht gesehen hat. Djinn-Djinn hasst Uniformen und löst bei der NASA ein Chaos aus.


17:00 Bezaubernde Jeannie (20 Min.)
Tony ist der Stärkste
Staffel 4, Folge 7
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Claudio Guzmán
Drehbuch: Ray Singer
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Als Tony und Jeannie abends auf dem Nachhauseweg von drei muskulösen Rockern angegriffen werden, zögert der charmante Flaschengeist nicht: Jeannie blinzelt ihrem Meister übernatürliche Kräfte zu – mit wuchtigen Schlägen streckt er die Angreifer nieder. Und natürlich hat's wieder jemand gesehen: General Hamilton ist begeistert von der Schlagkraft des Astronauten und meldet Tony sofort für den Boxkampf gegen Killer Culligan, den Champion der Marineinfanterie an. Außerdem bekommt er einen Trainer, den berühmten Jerry Quarry höchstpersönlich. Und der bekommt als erster Tonys Dampfhammer-Fäuste zu spüren. Doch dann die Katastrophe: Während des Kampfes ist Jeannie in einem Schrank eingeschlossen, und Tony steht ganz allein Killer Culligan gegenüber …


17:20 Lindenstraße (30 Min.)
Was Verrücktes
Folge 1340
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 07.08.2011)

Rollen und Darsteller:
Tanja Schildknecht – Sybille Waury
Peter 'Lotti' Lottmann – Gunnar Solka
Maria Stadler – Tanja Frehse
Caroline Stadler – Cynthia Cosima
Adi Stadler – Philipp Sonntag
Jimi Stadler – Christian Rudolf
Dr. Ludwig Dressler – Ludwig Haas
Sandra Sarikakis – Jennifer Steffens
Vasily Sarikakis – Hermes Hodolides
Dr. Ernesto Stadler – Michael Schmitter
Dr. Carsten Flöter – Georg Uecker
Georg 'Käthe' Eschweiler – Claus Vincon

Regie: Kerstin Krause
Drehbuch: Michael Meisheit
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel, Achim Hübsch, Manfred Haelke, Felix Kersting
Szenenbild: Alexander Leitzbach

Tanja in Bestform: Sie behält in einer Auseinandersetzung mit Dressler die Oberhand und gibt bei einer Einladung in ihre Wohnung die perfekte Gastgeberin. Was ihre Freunde nicht ahnen: Tanja ist auf dem besten Weg, in die Fänge einer gefährlichen Sekte zu geraten. Familie Stadler packt für den Familienurlaub. Noch bevor sich das Auto in Richtung Süden in Bewegung setzt, kommt es zum Streit zwischen Jimi und Maria. Und der hat drastische Konsequenzen. Sandra trägt einen künstlichen Bauch, um eine Schwangerschaft zu simulieren. Nach wie vor darf niemand erfahren, dass Jack als Leihmutter Sandras und Vasilys Kind austrägt. Dann kommt es in der Küche des 'Akropolis' zu einem Unfall.


17:50 Hart aber herzlich (50 Min.)
London im Frühling
Staffel 5, Folge 1
Fernsehserie USA, 1979 / 1984

Rollen und Darsteller:
Jonathan Hart – Robert Wagner
Jennifer Hart – Stefanie Powers
Max – Lionel Stander

Regie: Kevin Connor
Drehbuch: Lawrence Hertzog
Musik: Mark Snow
Kamera: John Coquillon

Jonathan Hart, ein Selfmade-Millionär, und seine attraktive Ehefrau Jennifer, leben zusammen mit ihrem Butler Max und dem Hund Friedwart in einer luxuriösen Villa in einem Nobel-Viertel von LA. Jonathan ist in seiner Funktion als Chef einer großen Firma viel in der Welt unterwegs und gerät mit seiner Frau Jennifer, die als Journalistin arbeitet, immer wieder ungewollt in Kriminalfälle. Mit Ehrgeiz und Charme versuchen die beiden Hobbydetektive die Fälle zu lösen und bringen sich häufiger in gefährliche Situationen, bei denen auch schon mal das Leben auf dem Spiel steht. Ohne die Hilfe, Aufmerksamkeit und das Geschick ihres Butlers Max wären die Harts in einigen Fällen aufgeschmissen.


18:40 Sturm der Liebe (45 Min.)
Folge 1219
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 29.12.2010)

Rollen und Darsteller:
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Rosalie Engel – Natalie Alison
Jacob Krendlinger – Andreas Thiele
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Felicitas Strehle – Olivia Pascal
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Barbara von Heidenberg – Nicola Tiggeler
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
André Konopka – Joachim Lätsch
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
Markus Zastrow – Tobias Dürr
Lena Zastrow – Johanna Bönninghaus
Götz Zastrow – Andreas Borcherding

Regie: Stefan Jonas, Julia Peters
Drehbuch: Caroline Draber

Rosalie und Jacob verzehren sich nacheinander, also bucht Jacob ein Zimmer im 'Alten Wirt'. Doch Rosalie ist das zu schäbig. Jacob ist verletzt: Offensichtlich liegt ihm mehr an Rosalie als ihr an ihm. Dennoch entschließt sich Rosalie dazu, Jacob in ihre und Michaels Wohnung zum Stelldichein zu bitten. Sie bereitet alles für einen lustvollen Nachmittag vor …
Lena will kämpferisch versuchen, noch einmal mit Markus zu reden. Da Markus das freiwillig nicht tut, sperrt sie sich mit ihm im Weinkeller ein, nicht ahnend, dass Markus seit seiner Entführung Angst vor engen Räumen hat. Er bekommt eine Panikattacke und Lena muss einsehen, dass sie alles noch schlimmer gemacht hat. Lena gibt auf. Vor Robert behauptet sie, dass nun alles in Ordnung sei. Erst am nächsten Tag versteht Robert, dass sein Treffen mit Lena ein kryptischer Abschied war …
Robert reagiert verständnislos auf Evas Unentschiedenheit. Charlotte indes appelliert an Evas Verständnis für Robert, doch Eva macht klar, dass auch sie von Robert verletzt wurde, als er wollte, dass sie das Kind abtreibt. Als Markus mitbekommt, dass Robert und Eva getrennt bleiben, macht er sich Hoffnungen, aber Eva macht auch ihm einen Strich durch die Rechnung. André versucht, seinen Fauxpas bei Felicitas Strehle wieder gutzumachen, und zu Werners Unwillen ist sie angetan davon, wie sehr sich André ins Zeug legt. Barbara bekommt mit, dass die Richterin im 'Fürstenhof' ist. Als Felicitas Strehle auf Barbara trifft, bekennt sich Götz offen zu seiner Liebe – sehr zu Barbaras Freude.


19:25 Sturm der Liebe (50 Min.)
Folge 1220
Telenovela Deutschland, 2010
(Erstsendung im ERSTEN: 30.12.2010)

Rollen und Darsteller:
Eva Krendlinger – Uta Kargel
Robert Saalfeld – Lorenzo Patané
Hildegard Sonnbichler – Antje Hagen
Alfons Sonnbichler – Sepp Schauer
Jacob Krendlinger – Andreas Thiele
Werner Saalfeld – Dirk Galuba
Markus Zastrow – Tobias Dürr
Lena Zastrow – Johanna Bönninghaus
Charlotte Saalfeld – Mona Seefried
Rosalie Engel – Natalie Alison
Michael Niederbühl – Erich Altenkopf
André Konopka – Joachim Lätsch
Götz Zastrow – Andreas Borcherding
Nils Heinemann – Florian Stadler
Sabrina 'Chandana' Wagner – Angela Ascher
Tanja Heinemann – Judith Hildebrandt
Felicitas Strehle – Olivia Pascal

Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge, Gunter Friedrich
Drehbuch: Gabriele Kosack

Robert rettet mit Michaels Hilfe Lenas Leben. Bei einem Besuch im Krankenhaus macht er ihr Mut, doch ihm misslingt es, Lena ihr schlechtes Gewissen wegen Markus zu nehmen. So springt Robert über seinen Schatten und versucht, Markus von einer Versöhnung mit seiner Schwester zu überzeugen, wird aber rüde abgewiesen. Seine ohnmächtige Wut auf Markus lässt Robert an Eva ab. Lenas Selbstmordversuch scheint Markus zu ignorieren, was auch Eva äußerst befremdet. Durch Roberts telefonischen Notruf muss Michael die Wohnung verlassen. Gerade rechtzeitig, bevor Jacob eintrifft. Verschreckt macht Rosalie dem ernüchterten Jacob klar, wie riskant ihre Affäre ist, und wünscht sich Abstand. Sie versucht, ihre Gefühle für Jacob zu verdrängen und ist um Nähe zu Michael bemüht. Als Jacob sich in den Finger schneidet und Michael darauf besteht, die Wunde untersuchen zu wollen, taucht in der Praxis zufälligerweise Rosalie auf: eine unangenehme Situation. Nils bekommt von den Sonnbichlers nicht ohne Vorwurf eine Zeitung präsentiert, in der über ihn als neuem Lover von Chandana spekuliert wird. Chandana verspricht dem aufgewühlten Nils, sich darüber in Ruhe mit ihren PR-Beratern zu unterhalten. Tanja allerdings wird bereits von lästigen Reportern angerufen. Nils verspricht, das Problem zu lösen, muss dann aber erkennen, dass Chandana andere Pläne hat.


20:15 Doctor Who (60 Min.)
Sternenhimmel
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2011
(Erstsendung ONE: 28.03.2017)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Matt Smith
Amy Pond – Karen Gillan
Rory Williams – Arthur Darvill
Madge Arwell – Claire Skinner
Cyril Arwell – Maurice Cole
Lily Arwell – Holly Earl
Reg Arwell – Alexander Armstrong

Regie: Farren Blackburn
Drehbuch: Steven Moffat
Musik: Murray Gold
Kamera: Stephan Pehrsson

Weihnachtsspecial 2011 Madge Arwell flieht vor dem Chaos des 2. Weltkriegs aus London in ein altes Herrenhaus nach Dorset. Weihnachten steht vor der Tür, und sie hat die schreckliche Nachricht erhalten, dass ihr Ehemann im Krieg gefallen ist. Trotz ihrer Trauer ist Marge entschlossen, ihren Kindern Lily und Cyril ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten. Unterstützung kommt von einem mysteriösen Hausmeister, der Marge mit einem geheimnisvollen Weihnachtsgeschenk in eine magische Winterwelt führt. Dort können Wünsche wahr werden …
'Doctor Who' ist eine britische Science-Fiction-Serie, die ursprünglich von 1963 bis 1989 von der BBC produziert wurde. Nach einer längeren Pause folgte 2005 die Rückkehr mit neuen Folgen. In der Serie reist ein unsterblicher Außerirdischer vom Planeten Gallifrey mit seinen menschlichen Begleitern in einer Telefonzelle (TARDIS) durch Zeit und Raum. Die Neuauflage der Serie hat in Großbritannien einen wahren Hype ausgelöst. In Deutschland ist ONE das Zuhause für 'Whovians' und solche, die es werden wollen.


21:15 Doctor Who (45 Min.)
Der Dalek in dir
Staffel 7, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2011
(Erstsendung Einsfestival: 15.06.2016)

Rollen und Darsteller:
Der Doktor – Matt Smith
Amy Pond – Karen Gillan
Rory Williams – Arthur Darvill
Oswin – Jenna Coleman
Darla – Anamaria Marinca
Cassandra – Naomi Ryan
Harvey – David Gyasi

Regie: Nick Hurran
Drehbuch: Steven Moffat
Musik: Murray Gold
Kamera: Neville Kidd

Die Daleks brauchen die Hilfe des Doktors. Ein Planet, den sie als Irrenhaus nutzen, soll zerstört werden, bevor die dort untergebrachten beschädigten Daleks fliehen können. Der Doktor nimmt Kontakt zu einer Pilotin auf, die nach einem Absturz ihres Raumschiffes auf dem Planeten gelandet ist.


22:00 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Nichte in Nöten
Staffel 7, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012

Rollen und Darsteller:
Mickey Stone – Adrian Lester
Ash Morgan – Robert Glenister
Sean Kennedy – Matt Di Angelo
Emma Kennedy – Kelly Adams
Albert Stroller – Robert Vaughn
Eddie – Rob Jarvis
Wendy – Anna Chancellor
Sekretärin – Michelle Bonnard
Betty Greenacre – Samantha Edmonds

Regie: John McKay
Drehbuch: Tony Jordan
Musik: Beatguru
Kamera: Tim Palmer

Mickey und sein Team haben eine Reihe potentieller neuer Opfer auf ihrer Liste, doch als Eddies Nichte von einer Modelagentur übers Ohr gehauen wird, lassen sie alles stehen und liegen. Das Hustle-Team macht sich auf, dem schmierigen Agenten Wendy Stanton eine Lektion in Sachen schönem Schein zu geben. Doch der Plan ist nicht so einfach wie gedacht und führt die Gang sogar zu einem Besuch bei der amerikanischen Botschaft.


22:55 Torchwood (45 Min.)
Aus dunkler Vorzeit
Staffel 1, Folge 5
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006 / 2011
(Erstsendung ONE: 01.03.2017)

Rollen und Darsteller:
Captain Jack Harkness – John Barrowman
Gwen Cooper – Eve Myles
Dr. Owen Harper – Burn Gorman
Toshiko Sato – Naoko Mori
Ianto Jones – Gareth David-Lloyd
Rhys Williams – Kai Owen

Regie: Alice Troughton
Drehbuch: Peter J. Hammond

Jack besucht mit Gwen eine alte Freundin namens Estelle, die eine große Leidenschaft für Feen hat. Für sie sind Feen gutmütige Wesen, deren Existenz sie unbedingt beweisen will. Doch die Wahrheit sieht anders aus. Jack erklärt Gwen, dass Feen auch sehr gefährlich sein können, da sie ausschließlich ihre eigenen Interessen verfolgen. Im Moment haben die Feen sich ein junges Mädchen auserwählt, das sie in die Welt der Feen entführen wollen. Das Torchwood-Team muss alles geben, um das junge Mädchen zu retten. Eine geheime Organisation arbeitet mitten unter uns. Ihr Stützpunkt: Das Torchwood-Institut im walisischen Cardiff. Ihre Aufgabe: Die Menschheit vor Bedrohungen aus dem All zu schützen. Doch das Team um den zeitreisenden Captain Jack Harkness hat nicht nur mit Außerirdischen zu kämpfen, auch zwischen den Weltenbewohnern kriselt und knistert es immer wieder. Was als Nebenschauplatz im 'Doctor Who'-Universum begann, entwickelte sich bald zu einer eigenständigen Serie. ONE zeigt alle vier Staffeln der britischen Science-Fiction-Serie.


23:40 Doctor Who (60 Min.)
Sternenhimmel
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2011
(Erstsendung ONE: 28.03.2017)


00:40 Doctor Who (45 Min.)
Der Dalek in dir
Staffel 7, Folge 1
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2011
(Erstsendung Einsfestival: 15.06.2016)


01:25 Hustle – Unehrlich währt am längsten (50 Min.)
Nichte in Nöten
Staffel 7, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012


02:15 Torchwood (45 Min.)
Aus dunkler Vorzeit
Staffel 1, Folge 5
Science-Fiction-Serie Großbritannien, 2006 / 2011
(Erstsendung ONE: 01.03.2017)


03:00 Der Tatortreiniger (30 Min.)
Einunddreißig
(Erstsendung NDR-FS: 19.12.2018)


03:30 Hart aber herzlich (45 Min.)
London im Frühling
Staffel 5, Folge 1
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


04:15 Lindenstraße (35 Min.)
Was Verrücktes
Folge 1340
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 07.08.2011)


04:50 – 05:40 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Die Klippenspringer von Acapulco
Staffel 5, Folge 34
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 09.03.2016)

*

Mittwoch, 23. Januar 2019


05:40 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Gegen den Strom
Staffel 3, Folge 4
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 30.03.2017)


06:30 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.01.2019)


07:10 Praxis mit Meerblick – Willkommen auf Rügen (85 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 21.04.2017)


08:35 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.03.2007)

Kochen mit Bio und Loni von Friedl
Loni von Friedl macht Dorsch auf Sauerkraut aus dem Schnellkochtopf. Alfred Biolek kocht Pasta mit grünem Gemüse.


09:05 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 22.01.2019)


09:45 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Der unsichtbare Hund
Staffel 4, Folge 6
Fernsehserie USA, 1965 / 1970


10:10 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Tony ist der Stärkste
Staffel 4, Folge 7
Fernsehserie USA, 1965 / 1970


10:35 Lindenstraße (30 Min.)
Was Verrücktes
Folge 1340
Fernsehserie Deutschland, 2011
(Erstsendung im ERSTEN: 07.08.2011)


11:05 Mach mal …! (25 Min.)
Premiere in ONE


11:30 Eiskunstlauf Europameisterschaft Minsk 2019 (210 Min.)
Kurzprogramm Damen
Sportschau

Minsk ist vom 21. bis 27. Januar Schauplatz der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2019. ONE zeigt das Feuerwerk der Emotionen live aus der weißrussischen Hauptstadt. Knapp ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang werden, bis auf den Spanier Javier Fernández bei den Herren, alle Europameister von 2018 in der 15.000 Zuschauer fassenden Minsk-Arena zur Titelverteidigung antreten. Bei den Damen kommt es zum spannenden 'Showdown' zwischen der jungen Olympiasiegerin Alina Zagitova und ihrer ehemaligen Trainingspartnerin Evgenia Medvedeva, die mittlerweile in Kanada trainiert. Die Deutsche Meisterin Nicole Schott muss zeigen, dass sie nach ihrem 10. Platz bei der letzten Europameisterschaft den Anschluss an die europäische Spitze finden kann. Nach dem Wettkampfrücktritt des 6-fachen spanischen Europameisters Javier Fernández wird bei den Herren ein neuer Titelträger gesucht. Der Deutsche Meister Paul Fentz kann derzeit nicht in die Medaillenränge laufen, will aber versuchen, unter die Top Ten zu kommen. Aus deutscher Sicht werden aber vor allem Aljona Savchenko und Bruno Massot vermisst. Die Paarlaufolympiasieger legen in dieser Saison eine Wettkampfpause ein. Das junge Berliner Paar Annika Hocke und Ruben Blommaert sollen in Zukunft in die großen Fußstapfen von Savchenko/Massot treten und wollen sich nach ihrem 8. Platz im Vorjahr noch den einen oder anderen Platz nach vorne kämpfen. Die dreimaligen Welt- und viermaligen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron sind im Eistanz in ihrer eigenen Liga und wollen in Minsk ihren fünften Titel in Folge feiern. Die Kür im Eistanz ist immer ein Highlight! ONE zeigt alle Kür-Entscheidungen live aus Minsk. Olympiareporter Daniel Weiss, der im November für seinen Kommentar der Olympiakür von Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Deutschen Sportmedienpreis ausgezeichnet wurde, wird der Kommentator sein.


15:00 ZAPP (30 Min.)
Medienmagazin
(Erstsendung NDR-FS: 16.01.2019)

Das Medienmagazin ZAPP beobachtet, hinterfragt, erklärt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung. ZAPP informiert über die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Medienlandschaft. Der Schwerpunkt ist Fernsehen, aber auch Presse, Radio, Neue Medien, Film oder Medienpolitik haben ihren Platz. Die Rubrik 'Durchgezappt' fasst Medienmeldungen oder Medienereignisse in Kürze zusammen.


15:30 KINO FAVORITEN (15 Min.)
Aufgetischt! – Kulinarische Kinomomente
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 01.10.2017)

Das Filmmagazin der Deutschen Welle


15:45 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Was wir geben
Staffel 3, Folge 5
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 06.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Vivienne Kling – Jane Chirwa
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Franziska Ruhland – Gunda Ebert
Dr. Marc Lindner – Christian Beermann
Eva Ludwig – Sarina Radomski
Karl Wentig – Axel Buchholz
Mirko Lehmann – Michael Glantschnig
Felix Maibach – Nico Liersch

Regie: Dieter Laske
Drehbuch: Tina Müller

Die Notaufnahme ist in Aufruhr, als der Feuerwehrmann Karl Wentig seinen jüngeren Kollegen Mirko einliefert. Der muss sofort notoperiert werden. Im OP verstehen sich Dr. Leyla Sherbaz und ihr Assistent Ben Ahlbeck blind und können so den Patienten vorerst retten. Doch als dieser nach dem Eingriff seinen Kollegen Karl wütend aus dem Zimmer wirft, wird Ben Ahlbeck aufmerksam. Bei dem Versuch, die beiden zu versöhnen, nähert er sich seiner Exfreundin Leyla wieder an. Als der 15-jährige Felix Maibach mit Hyperthermie im Johannes-Thal-Klinikum auftaucht, sind Dr. Matteo Moreau und Dr. Theresa Koshka überrascht: Die Blutwerte des Teenies weisen auf Drogenkonsum hin. Doch die beiden staunen noch mehr, denn Neurochirurgin Dr. Franziska Ruhland scheint den Jungen bereits zu kennen …
Etwas unwillig befolgt derweil Dr. Niklas Ahrend die Ermunterungen von Chefärztin Prof. Patzelt: Er geht zur Physiotherapie. Ausgerechnet dort trifft Niklas auf eine Frau, die ihn sogleich in seinen Bann zieht: Eva Ludwig. Sie sieht nicht nur toll aus, ihre selbstbewusste Art hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei dem Oberarzt. Ob sich die beiden wiedersehen, hängt nicht von ihm ab …


16:35 Bezaubernde Jeannie (20 Min.)
Jeannie ist die Beste
Staffel 4, Folge 8
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Claudio Guzmán
Drehbuch: James Henerson
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Um eine Mission vorzubereiten, testet Dr. Bellows Tonys und Rogers Kompatibilität, indem er sie eine Woche lang zusammen wohnen lässt. Jeannie sorgt dafür, dass während dieser Zeit all ihre Wünsche erfüllt werden, aber einiges läuft schief.


16:55 Bezaubernde Jeannie (35 Min.)
Geheimkurier Tony
Staffel 4, Folge 9
Fernsehserie USA, 1965 / 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Hal Cooper
Drehbuch: Searle Kramer
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Tony verspricht Jeannie, sie zum dritten Jahrestag auszuführen, aber Dr. Bellows hat einen Geheimauftrag für ihn, weswegen er absagen muss. Jeannie glaubt, dass er eine andere Frau trifft, also sabotiert sie seine Reise.


17:30 Eiskunstlauf Europameisterschaft Minsk 2019 (150 Min.)
Kurzprogramm Paare
Sportschau

Minsk ist vom 21. bis 27. Januar Schauplatz der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2019. ONE zeigt das Feuerwerk der Emotionen live aus der weißrussischen Hauptstadt. Knapp ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang werden, bis auf den Spanier Javier Fernández bei den Herren, alle Europameister von 2018 in der 15.000 Zuschauer fassenden Minsk-Arena zur Titelverteidigung antreten. Bei den Damen kommt es zum spannenden 'Showdown' zwischen der jungen Olympiasiegerin Alina Zagitova und ihrer ehemaligen Trainingspartnerin Evgenia Medvedeva, die mittlerweile in Kanada trainiert. Die Deutsche Meisterin Nicole Schott muss zeigen, dass sie nach ihrem 10. Platz bei der letzten Europameisterschaft den Anschluss an die europäische Spitze finden kann. Nach dem Wettkampfrücktritt des 6-fachen spanischen Europameisters Javier Fernández wird bei den Herren ein neuer Titelträger gesucht. Der Deutsche Meister Paul Fentz kann derzeit nicht in die Medaillenränge laufen, will aber versuchen, unter die Top Ten zu kommen. Aus deutscher Sicht werden aber vor allem Aljona Savchenko und Bruno Massot vermisst. Die Paarlaufolympiasieger legen in dieser Saison eine Wettkampfpause ein. Das junge Berliner Paar Annika Hocke und Ruben Blommaert sollen in Zukunft in die großen Fußstapfen von Savchenko/Massot treten und wollen sich nach ihrem 8. Platz im Vorjahr noch den einen oder anderen Platz nach vorne kämpfen. Die dreimaligen Welt- und viermaligen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron sind im Eistanz in ihrer eigenen Liga und wollen in Minsk ihren fünften Titel in Folge feiern. Die Kür im Eistanz ist immer ein Highlight! ONE zeigt alle Kür-Entscheidungen live aus Minsk. Olympiareporter Daniel Weiss, der im November für seinen Kommentar der Olympiakür von Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Deutschen Sportmedienpreis ausgezeichnet wurde, wird der Kommentator sein.


20:00 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 22.01.2019)


20:15 Agatha Christies Poirot (100 Min.)
Mord auf dem Golfplatz
Staffel 6, Folge 3
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013

Rollen und Darsteller:
Hercule Poirot – David Suchet
Hstings – Hugh Fraser
Eloise Renauld – Diane Fletcher
Paul Renauld – Damien Thomas
Jack Renauld – Ben Pullen
Bernadette Daubreuil – Kate Fahy
Marthe Daubreuil – Sophie Linfield
Bella Duveen – Jacinta Mulcahy
Stonor – Terence Beesley
Giraud – Bill Moody
Bex – Bernard Latham

Regie: Andrew Grieve
Drehbuch: Anthony Horowitz
Musik: Christopher Gunning
Kamera: Chris O'Dell

Agatha Christies Figur des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot löst mithilfe seiner kleinen grauen Zellen die kompliziertesten Fälle. ONE zeigt die aufwendige britische Verfilmung aller siebzig Poirot-Geschichten mit David Suchet in der Hauptrolle erstmals vollständig, in HD und zusätzlich im englischen Originalton.

Und wieder ein Urlaub, in dem Poirot und Hastings nicht zur Ruhe kommen. Hastings möchte sein Golfhandicap verbessern und hat Poirot dazu überredet, sich in einem Golfhotel an der französischen Atlantikküste einzuquartieren – wobei dieser sich erst bei der Ankunft bewusst wird, weshalb Hastings unbedingt im Hotel du Golf in Deauville übernachten wollte. Hastings ist es dann auch, der in einem Bunker die Leiche des Millionärs Paul Renauld findet. Dieser war in der Nacht zuvor nach Aussage seiner Frau von zwei maskierten Männern entführt worden. Poirot erinnert die Geschichte an einen vergangenen Kriminalfall. Und tatsächlich findet sich hier ein erster Hinweis auf die Geschehnisse des Abends. Nur eine Frage bleibt offen: Wer hat Paul Renauld tatsächlich getötet? Diese Folge wurde in Deauville, Frankreich, gedreht.


21:55 Miss Fishers mysteriöse Mordfälle (60 Min.)
Gentlemen's Club
Staffel 2, Folge 1
Krimiserie Australien, 2013
(Erstsendung ONE: 04.10.2016)

Rollen und Darsteller:
Phryne Fisher – Essie Davis
Detective Inspector John 'Jack' Robinson – Nathan Page
Dorothy 'Dot' Williams – Ashleigh Cummings
Constable Hugh Collins – Hugo Johnstone-Burt
Mr Butler – Richard Bligh
Bert Johnson – Travis McMahon
Cec Yates – Anthony Sharpe
Dr Elizabeth 'Mac' Macmillan – Tammy MacIntosh
Jane Ross – Ruby Rees-Wemyss
Prudence Elizabeth Stanley – Miriam Margolyes
Murdoch Foyle – Nicholas Bell

Regie: Tony Tilse
Drehbuch: Kristen Dunphy
Musik: Greg J. Walker
Kamera: Roger Lanser

Dots Schwester kommt zu Besuch und hat sogleich eine Bitte an Miss Fisher: Ihre Kollegin Lavinia, ein Showgirl, wurde ermordet. Miss Fisher begibt sich undercover als Tänzerin auf Spurensuche in einen Herrenclub. Derweil tritt Jacks Ex-Frau wieder in sein Leben. Ihr Vater wird beschuldigt, eine Frau getötet zu haben. Die Beweise scheinen erdrückend.

Diese Frau zeigt den Männern, wie man Morde mit Stil löst: Phryne Fisher ist wohlhabende Privatdetektivin, Femme Fatale und weibliche Ikone im Melbourne der 1920er Jahre. Mit viel Charme und stets in feinster Seide verdreht sie nicht nur Inspector Jack den Kopf. 'Miss Fishers mysteriöse Mordfälle' basiert auf der Romanreihe von Kerry Greenwood und ist Australiens teuerste Fernsehproduktion aller Zeiten, was sich auch in der liebevollen Ausstattung zeigt. ONE bringt die australische Erfolgsserie als Free TV Premiere endlich auch nach Deutschland.


22:55 Die Uhr läuft ab (90 Min.) (FSK: ab 16)
(Ransom)
Spielfilm Großbritannien, 1974

Rollen und Darsteller:
Nils Tahlvik – Sean Connery
Petrie – Ian McShane
Shepherd – John Quentin
Barnes – Jeffry Wickham
Palmer – Robert Harris
Bernhard – James Maxwell
Mrs. Palmer – Isabel Dean
Bert – John Cording
Ferris – William Fox
Pilot – Harry Landis
Captain Denver – Norman Bristow

Regie: Caspar Wrede
Drehbuch: Paul Wheeler
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Sven Nykvist

Der international gesuchte Terrorist Martin Shepherd (John Quentin), auf dessen Konto eine Serie von Bombenanschlägen in der Londoner Innenstadt geht, überfällt mit seinen Männern die britische Botschaft in Stockholm und nimmt den Diplomaten Gerald Palmer (Robert Harris) sowie dessen Personal als Geiseln. Sechs in Schweden inhaftierte Mitstreiter der Terroristen sollen gegen den herzkranken Botschafter ausgetauscht werden. Um den Genossen den Weg in die Freiheit zu ebnen, entführt zur selben Zeit ein zweites Kommando unter der Leitung von Ray Petrie (Ian McShane) eine mit 100 Passagieren besetzte Verkehrsmaschine nach Stockholm. Geistesgegenwärtig landet der Pilot (Norman Bristow) das Flugzeug so unsanft, dass eine komplizierte Reparatur am Fahrwerk die Terroristen länger als geplant aufhält. Colonel Nils Tahlvik (Sean Connery), Chef des schwedischen Sicherheitsdienstes, versucht, die Zeit zu nutzen, um die Entführer zu überlisten. Dabei muss Tahlvik sich gegen seinen ängstlichen Innenminister durchsetzen, der den Forderungen der Terroristen nachgeben will. Nach einem zermürbenden Kleinkrieg und Beinahe-Erfolg will Tahlvik sich bereits geschlagen geben. Doch durch Zufall findet er heraus, dass die Entführer ein wenig zu gut organisiert sind. Als Tahlvik an Bord der Maschine geht und offenlegt, dass der Flugzeugentführer Ray Petrie ein Under-Cover-Agent der Briten ist, der im Auftrag Londons die Terroristen mit deren eigenen Mitteln bekämpfen soll, kommt es zum entscheidenden Feuergefecht.

'Die Uhr läuft ab' ist ein spannendes und actionreich inszeniertes Geiseldrama. Der charismatische James-Bond-Darsteller Sean Connery überzeugt als kühler Stratege, der in Entscheidungsnot gerät. Die realistische Atmosphäre des Films wird geprägt von Ingmar Bergmans berühmtem Kameramann Sven Nykvist, dessen Arbeiten zweifach mit dem Oscar ausgezeichnet wurden (1974 für 'Schreie und Flüstern' und 1984 für 'Fanny und Alexander').


00:25 Agatha Christies Poirot (100 Min.)
Mord auf dem Golfplatz
Staffel 6, Folge 3
Krimiserie Großbritannien, 1989 / 2013
(Erstsendung ONE: 23.01.2019)


02:05 Miss Fishers mysteriöse Mordfälle (55 Min.)
Gentlemen's Club
Staffel 2, Folge 1
Krimiserie Australien, 2013
(Erstsendung ONE: 04.10.2016)


03:00 Startrampe (30 Min.)
Rikas: Vom Boxring zum Orchesterstudio


03:30 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Nichte in Nöten
Staffel 7, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012

Fernsehschätze


04:25 – 05:30 Telespiele (65 Min.)
(Erstsendung SWR: 17.02.1978)
Fernsehschätze

*

Donnerstag, 24. Januar 2019


05:30 KINO FAVORITEN (10 Min.)
Aufgetischt! – Kulinarische Kinomomente
Filmmagazin
(Erstsendung DW-TV: 01.10.2017)

Das Filmmagazin der Deutschen Welle


05:40 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Was wir geben
Staffel 3, Folge 5
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 06.04.2017)


06:30 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 23.01.2019)


07:10 Willkommen in Kölleda (90 Min.)
Fernsehfilm Deutschland, 2012
(Erstsendung im ERSTEN: 01.05.2012)

Rollen und Darsteller:
Carla Schneider – Janina Hartwig
Simon Vorberg – Francis Fulton-Smith
Mathilde – Christine Schorn
Heinrich – Klaus Manchen
Ronja Vorberg – Lucy Ella von Scheele
Max Vorberg – Lukas Schust
Dr. Tom Bahrmann – Philipp Moog
Herbert Biele – Bruno F. Apitz
Sylvia Konzel – Katharina Spiering
Jens Lehnert – Udo Schenk
Henning Riedel – Oliver Bürgin
Ottilie Steffens – Simone von Zglinicki
Qualitätskontrolleur – Axel Röhrle
Caster – Lorenz Seib
Timo – Sebastian Fischer

Regie: Andi Niessner
Drehbuch: Brigitte Müller
Musik: Philipp Fabian Kölmel
Kamera: Carl Finkbeiner

Der Witwer Simon Vorberg (Francis Fulton-Smith) lebt mit seinen zwei Kindern Max (Lukas Schust) und Ronja (Lucy Ella von Scheele), seiner Mutter Mathilde (Christine Schorn) und seinem Schwiegervater Heinrich (Klaus Manchen) auf einem Bauernhof in Kölleda. Seinen Lebensunterhalt verdient er durch den Anbau von Pfefferminze für die örtliche Gewürzmühle. Sein Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis die erfolgreiche Managerin Carla Schneider (Janina Hartwig) aus Leipzig in dieses beschauliche Leben einbricht. Bevor sie im Auftrag ihres international agierenden Arbeitgebers nach China fliegt, soll sie noch schnell die Gewürzmühle in Kölleda wettbewerbsfähig machen – oder schließen. In Kölleda hat man indes Wind von diesen Absichten bekommen und schmiedet einen Plan, um den Standort und die Existenz vieler Menschen zu retten. Simon soll sich den nahenden Manager vorknöpfen. Als er jedoch merkt, dass er es mit einer Frau zu tun hat, ahnt er, dass diese Aufgabe keine leichte sein wird. Es beginnt eine turbulente Zeit, nicht nur für die ganze Familie Vorberg, sondern auch für Carla. Die Menschen in Kölleda – allen voran Simon – werden ihr immer vertrauter, und sie begreift die persönlichen Schicksale, die die kühlen Konzerninteressen in einem anderen Licht erscheinen lassen.


08:40 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 31.03.2007)

Kochen mit Bio und Ellen Schwiers
Ellen Schwiers kocht eine Pilzsuppe. Alfred Biolek macht eine Mandel-Orangen-Sauce zu Huhn.


09:10 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 23.01.2019)


09:50 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Jeannie ist die Beste
Staffel 4, Folge 8
Fernsehserie USA, 1965 / 1970


10:15 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Geheimkurier Tony
Staffel 4, Folge 9
Fernsehserie USA, 1965 / 1970


10:40 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Was wir geben
Staffel 3, Folge 5
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 06.04.2017)


11:30 Eiskunstlauf Europameisterschaft Minsk 2019 (250 Min.)
Kurzprogramm Herren
Sportschau

Minsk ist vom 21. bis 27. Januar Schauplatz der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2019. ONE zeigt das Feuerwerk der Emotionen live aus der weißrussischen Hauptstadt. Knapp ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang werden, bis auf den Spanier Javier Fernández bei den Herren, alle Europameister von 2018 in der 15.000 Zuschauer fassenden Minsk-Arena zur Titelverteidigung antreten. Bei den Damen kommt es zum spannenden 'Showdown' zwischen der jungen Olympiasiegerin Alina Zagitova und ihrer ehemaligen Trainingspartnerin Evgenia Medvedeva, die mittlerweile in Kanada trainiert. Die Deutsche Meisterin Nicole Schott muss zeigen, dass sie nach ihrem 10. Platz bei der letzten Europameisterschaft den Anschluss an die europäische Spitze finden kann. Nach dem Wettkampfrücktritt des 6-fachen spanischen Europameisters Javier Fernández wird bei den Herren ein neuer Titelträger gesucht. Der Deutsche Meister Paul Fentz kann derzeit nicht in die Medaillenränge laufen, will aber versuchen, unter die Top Ten zu kommen. Aus deutscher Sicht werden aber vor allem Aljona Savchenko und Bruno Massot vermisst. Die Paarlaufolympiasieger legen in dieser Saison eine Wettkampfpause ein. Das junge Berliner Paar Annika Hocke und Ruben Blommaert sollen in Zukunft in die großen Fußstapfen von Savchenko/Massot treten und wollen sich nach ihrem 8. Platz im Vorjahr noch den einen oder anderen Platz nach vorne kämpfen. Die dreimaligen Welt- und viermaligen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron sind im Eistanz in ihrer eigenen Liga und wollen in Minsk ihren fünften Titel in Folge feiern. Die Kür im Eistanz ist immer ein Highlight! ONE zeigt alle Kür-Entscheidungen live aus Minsk. Olympiareporter Daniel Weiss, der im November für seinen Kommentar der Olympiakür von Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Deutschen Sportmedienpreis ausgezeichnet wurde, wird der Kommentator sein.


15:40 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Herzenswünsche
Staffel 3, Folge 6
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 13.04.2017)

Rollen und Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend – Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz – Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau – Mike Adler
Ben Ahlbeck – Philipp Danne
Elias Bähr – Stefan Ruppe
Julia Berger – Mirka Pigulla
Vivienne Kling – Jane Chirwa
Dr. Theresa Koshka – Katharina Nesytowa
Prof. Dr. Karin Patzelt – Marijam Agischewa
Wolfgang Berger – Horst Günter Marx
Dr. Franziska Ruhland – Gunda Ebert
Dr. Marc Lindner – Christian Beermann
Eva Ludwig – Sarina Radomski
Rico Tieman – Philip Dechamps
Jenny Köstrin – Zoe Moore
Florian Friedel – Stephan Käfer

Regie: Dieter Laske
Drehbuch: Martin Muser, Heike Wachsmuth, Joachim Friedmann

Das Team um Dr. Niklas Ahrend ist betroffen, als bei der jungen Turnerin Jenny eine Herzerkrankung diagnostiziert wird. Die Situation spitzt sich für die Patientin und deren Freund Rico enorm zu, als die Ärzte feststellen, dass Jenny einen Herzschrittmacher braucht. Doch trotz Anraten der Ärzte scheint Jenny keine Unterstützung annehmen zu wollen. Wie soll es nun für sie weitergehen? Vivienne Kling und Dr. Matteo Moreau haben in der Notaufnahme ebenfalls alle Hände voll zu tun: Florian Friedel, der zu verbluten droht, muss schnellstmöglich behandelt werden. Doch trotz der schweren Verletzung lässt Florian sich nicht beirren und will sich selbst entlassen: Denn er befindet sich auf einer Weltreise, die der eigensinnige Patient unter allen Umständen und entgegen dem Rat von Dr. Moreau fortsetzen will. Währenddessen würde Dr. Niklas Ahrend gern Eva Ludwig wieder treffen. Das scheint jedoch schwer zu sein, weiß der Oberarzt doch kaum etwas über die schöne Erzieherin …


16:30 Close Up (30 Min.)
Scarlett Johansson
(Erstsendung ONE: 22.07.2018)

Portrait über die US-amerikanisch-dänische Schauspielerin Scarlett Johansson, die schon im Alter von 14 Jahren durch ihre Rolle in der Romanverfilmung 'Der Pferdeflüsterer' bekannt wurde. 2003 feierte die inzwischen schon zweimal zur 'Sexiest Woman Alive' gekürte Darstellerin mit 'Lost in Translation' ihren internationalen Durchbruch.


17:00 Eiskunstlauf Europameisterschaft Minsk 2019 (180 Min.)
Kür Paare
Sportschau

Minsk ist vom 21. bis 27. Januar Schauplatz der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2019. ONE zeigt das Feuerwerk der Emotionen live aus der weißrussischen Hauptstadt. Knapp ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang werden, bis auf den Spanier Javier Fernández bei den Herren, alle Europameister von 2018 in der 15.000 Zuschauer fassenden Minsk-Arena zur Titelverteidigung antreten. Bei den Damen kommt es zum spannenden 'Showdown' zwischen der jungen Olympiasiegerin Alina Zagitova und ihrer ehemaligen Trainingspartnerin Evgenia Medvedeva, die mittlerweile in Kanada trainiert. Die Deutsche Meisterin Nicole Schott muss zeigen, dass sie nach ihrem 10. Platz bei der letzten Europameisterschaft den Anschluss an die europäische Spitze finden kann. Nach dem Wettkampfrücktritt des 6-fachen spanischen Europameisters Javier Fernández wird bei den Herren ein neuer Titelträger gesucht. Der Deutsche Meister Paul Fentz kann derzeit nicht in die Medaillenränge laufen, will aber versuchen, unter die Top Ten zu kommen. Aus deutscher Sicht werden aber vor allem Aljona Savchenko und Bruno Massot vermisst. Die Paarlaufolympiasieger legen in dieser Saison eine Wettkampfpause ein. Das junge Berliner Paar Annika Hocke und Ruben Blommaert sollen in Zukunft in die großen Fußstapfen von Savchenko/Massot treten und wollen sich nach ihrem 8. Platz im Vorjahr noch den einen oder anderen Platz nach vorne kämpfen. Die dreimaligen Welt- und viermaligen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron sind im Eistanz in ihrer eigenen Liga und wollen in Minsk ihren fünften Titel in Folge feiern. Die Kür im Eistanz ist immer ein Highlight! ONE zeigt alle Kür-Entscheidungen live aus Minsk. Olympiareporter Daniel Weiss, der im November für seinen Kommentar der Olympiakür von Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Deutschen Sportmedienpreis ausgezeichnet wurde, wird der Kommentator sein.


20:00 NightWash Kurzwäsche (15 Min.)
(Erstsendung ONE: 19.01.2017)

Mitwirkende: Bastian Bielendorfer, Andreas Weber

Wie viele Lacher passen in eine Viertelstunde? Findet's raus in der NightWash Kurzwäsche. Die besten Comedians aus dem Waschsalon im Schnellwaschgang. Wer NightWash mag, wird die Kurzwäsche lieben. Denn nirgendwo sonst gibt es so viel Stand-up-Comedy in so kurzer Zeit.


20:15 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 23.01.2019)


20:45 Comedy Cuisine (45 Min.)

Gäste: Helene Bockhorst, Marcel Mann

Was gibt es Schöneres, als mit guten Freunden zu kochen, zu spielen und zu lachen? Genau darum geht's bei COMEDY CUISINE! Gastgeber dieser leckeren neuen Show sind Caroline Frier und Abdelkarim – doch kochen müssen ihre beiden Gäste, und die Frage des Abends lautet: Wer hat den besseren Gast? Man kocht nicht nur gegeneinander, sondern muss auch schräge Spiele überstehen – und die eine oder andere Karaoke-Performance. COMEDY CUISINE ist ein leicht chaotisches Wettrennen um die Trophäe des Abends, die goldene Ananas! In dieser Staffel sind dabei: Herr Schröder, Joyce Ilg, Jochen Schropp, Ulla Kock am Brink, Marcel Mann, Laura Karasek, Simon Pearce, Jeannine Michaelsen, Maddin Schneider, Helene Bockhorst, Meltem Kaptan und Sabine Heinrich. Schiedsrichterin ist übrigens das bekannte Radio-Gesicht Martina Schönherr.


21:30 Come Fly with Me (30 Min.) (VPS: 21:29)
Staffel 1, Folge 1
Comedy Großbritannien, 2010 – 2011
(Erstsendung ONE: 28.09.2017)

Mitwirkende:
Matt Lucas
David Walliams
Alice Lowe
Menna Trussler
Jacqueline King
Geri Halliwell

Regie: Paul King
Drehbuch: Matt Lucas, David Walliams
Deutsche Stimmen: Oliver Kalkofe, Oliver Welke, Traudel Haas

Die 80jährige Hetty Wolf startet zu ihrem ersten Flug überhaupt. Simon und Jackie Trent, das erste Piloten-Ehepaar Großbritanniens, kriegt sich im Cockpit in 10.000 Meter Höhe über Schweden in die Haare. Omar Baba, Airline-Besitzer der Billigfluglinie FlyLo, muss dringend etwas gegen fehlende Rettungswesten in seinen Flugzeugen tun. Währenddessen findet der oberste Einreisebeamte Ian Foot einen verdächtigen Reisepass. In dieser britischen Mockumentary der 'Little Britain'-Erfinder Matt Lucas und David Walliams begleiten wir den erlebnisreichen Alltag auf einem Flughafen. Matt Lucas und David Walliams brillieren erneut in vielen Rollen – als Omar Baba, der abgedrehte Besitzer einer Lowcost-Airline, sowie Melody und Keeley vom Bodenpersonal, das erste gemeinsam fliegende Pilotenpaar Jackie und Simon und viele andere. Wie bei der Erfolgscomedyserie Little Britain wurden Lucas und Walliams erneut von Oliver Kalkofe und Oliver Welke synchronisiert.


22:00 Come Fly with Me (30 Min.) (VPS: 21:59)
Staffel 1, Folge 2
Comedy Großbritannien, 2010 – 2011
(Erstsendung ONE: 28.09.2017)

Mitwirkende:
Matt Lucas
David Walliams
Rebecca Humphries
Di Botcher
Louisa Rix

Regie: Paul King
Drehbuch: Matt Lucas, David Walliams
Deutsche Stimmen: Oliver Kalkofe, Oliver Welke, Traudel Haas

Eine plötzliche Fehlfunktion der Flügel verzögert die Reise der FlyLo- Passagiere nach Malaga, während Melody und Taaj am Check-In Schalter die neue Gepäckerordnung knallhart durchsetzen. Wir treffen Tommy, neuester Mitarbeiter von 'Happy Burger' und gleichzeitig Pilotenanwärter, und die FlyLo Passagiere Peter und Judith Surname, die von ihrem katastrophalen Flug berichten.


22:30 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.) (VPS: 23:00)
(Erstsendung SWFS: 20.03.2018)

SWR3 latenight

In dieser Ausgabe der 'Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight' dreht sich alles um Musik: Zu Gast ist Superstar Rea Garvey. Der gebürtige Ire lebt seit mittlerweile 20 Jahren in Deutschland, hat sein enormes Unterhaltungstalent unter anderem schon als Juror in mehreren Staffeln der erfolgreichen Castingshow 'The Voice of Germany' bewiesen und ist mit Hits wie 'Can't Stand The Silence', 'Wild Love' oder seiner Single 'Is It Love?' erfolgreich - letztere präsentiert er auch in der 'Pierre M. Krause Show', natürlich live. Auch Moderator Pierre M. Krause stellt sein musikalisches Talent unter Beweis – er hat zusammen mit Comedian Bülent Ceylan einen Musik-Kurs besucht. Jetzt wird sich zeigen: Sind die beiden wirklich reif für Heavy Metal?


23:00 ZAPP (30 Min.) (VPS: 23:30)
Medienmagazin
(Erstsendung NDR-FS: 23.01.2019)


23:30 extra 3 (30 Min.)
Satiresendung
(Erstsendung NDR-FS: 23.01.2019)


00:00 Comedy Cuisine (45 Min.) (VPS: 00:30)
(Erstsendung ONE: 24.01.2019)

Gäste: Helene Bockhorst, Marcel Mann


00:45 Come Fly with Me (30 Min.)
Staffel 1, Folge 1
Comedy Großbritannien, 2010 – 2011
(Erstsendung ONE: 28.09.2017)


01:15 Come Fly with Me (30 Min.) (VPS: 01:14)
Staffel 1, Folge 2
Comedy Großbritannien, 2010 – 2011
(Erstsendung ONE: 28.09.2017)


01:45 Zimmer frei! (60 Min.)
(Erstsendung WDR FS: 04.10.2015)

Moderation: Christine Westermann, Götz Alsmann

Gäste: Bjarne Mädel

Er schlüpft gern in ungewöhnliche Rollen, spielt mit großem Erfolg immer wieder schräge und skurrile Typen: Schauspieler Bjarne Mädel. Seinen Durchbruch im Fernsehen feierte der gebürtige Hamburger in der Comedyserie 'Stromberg'. In der erfolgreichen WDR-Krimiserie 'Mord mit Aussicht' spielt er den treudoofen Dorfpolizisten Schäffer, und die Rolle des Gebäudereinigers 'Schotty' mit Schnauzer und Zöpfchen in der Reihe 'Der Tatortreiniger' brachte Bjarne Mädel gleich zweimal den Grimme-Preis ein. Der Schauspieler kann auf eine bewegte Jugendzeit zurückblicken. Als 14-Jähriger folgte er seinem Vater, einem Bauingenieur, für ein Jahr nach Afrika. Nach dem Abitur studierte Bjarne Mädel in den USA 'Creative Writing', denn er wollte Schriftsteller werden. Als das Geld knapp wurde, arbeitete er in den Staaten auf dem Bau und jobbte als Haustürverkäufer für Putzmittel. 'Die Jobs, die ich da ausgeübt habe, waren auf Dauer äußerst unbefriedigend', meint er mit seinem typisch trockenen norddeutschen Humor. Zurück in Deutschland studierte Bjarne Mädel Germanistik und Theaterwissenschaft, besuchte die Potsdamer Hochschule für Film und Fernsehen und erhielt 1996 sein erstes Schauspielengagement am Volkstheater Rostock: 'Ich war ja ein absoluter Spätzünder, was die Schauspielerei angeht.' Bjarne Mädel ist bei 'Zimmer frei!' zu Gast und spricht dort auch über seinen 'extremen Ehrgeiz'. So habe er auf der Schauspielschule einmal so intensiv gebrüllt, dass ihm dabei die Lunge gerissen sei. 'Ich neige zum Jähzorn gegen mich selber, wenn ich etwas nicht so hinkriege', verrät er. Viel Ehrgeiz beweisen ebenfalls Bjarne Mädels Kolleginnen Fritzi Haberlandt und Meike Droste in einem Einspieler. Für ihre rührende, filmische 'Liebeserklärung' haben sie sogar ein Drehbuch geschrieben. Tenor ihres skurrilen Meisterwerks: 'Bjarne ist einfach ein wahnsinnig geiler sexy Typ'. Natürlich warten bei 'Zimmer frei!' auch wieder einige Herausforderungen auf den Schauspieler. Sei es beim 'Tischfußballspiel' mit lebenden Spielfiguren, beim kniffeligen Bilderrätsel oder bei der Hausmusik, für die Bjarne Mädel eine irische Ballade einstudiert hat.


02:45 Die Pierre M. Krause Show (30 Min.)
(Erstsendung SWFS: 20.03.2018)

SWR3 latenight


03:15 NightWash Kurzwäsche (15 Min.)
(Erstsendung ONE: 19.01.2017)

Mitwirkende: Bastian Bielendorfer, Andreas Weber


03:30 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 22.01.2019)


03:45 – 05:35 Die Unsichtbaren (110 Min.)
Wir wollen leben
Dokudrama Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 16.01.2019)

*

Freitag, 25. Januar 2019


05:35 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Herzenswünsche
Staffel 3, Folge 6
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 13.04.2017)


06:25 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.01.2019)


07:05 Bezaubernde Jeannie (20 Min.) (VPS: 07:04)
Abdullah
Staffel 4, Folge 4
Fernsehserie USA, 1965 – 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Claudio Guzmán
Drehbuch: Marty Roth
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Als er nichtsahnend seine bezaubernde Jeannie mit einem Baby auf dem Arm vorfindet, bekommt der arme Tony einen Schock. Doch es handelt sich nur um Jeannies kleinen Neffen Abdullah, für den sie Babysitter spielt. Aber nicht nur das, Jeannie muss ihren Bruder auch bei seinen Pflichten vertreten. Deshalb lässt sie Abdullah bei Tony. Um das zu verschweigen, erzählt Roger Dr. Bellows, dass Tony erkältet sei. Dieser schickt Tony sofort ins Krankenhaus, und nun hat Roger Abdullah auf dem Hals – und kriegt prompt gewaltigen Ärger von seiner Freundin …


07:25 Bezaubernde Jeannie (25 Min.)
Der Gebrauchtwagenhändler: ratlos
Staffel 4, Folge 5
Fernsehserie USA, 1965 – 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Hal Cooper
Drehbuch: James Henerson
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Jeannie fährt versehentlich Tonys Auto zu Schrott und bringt ihn in die Werkstatt. Der Besitzer schwatzt ihr den Wagen für einen Spottpreis ab und verkauft ihn dann für ein Vielfaches weiter. Jeannie übt auf ihre besondere Weise Rache.


07:50 Bezaubernde Jeannie (20 Min.)
Der unsichtbare Hund
Staffel 4, Folge 6
Fernsehserie USA, 1965 – 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Hal Cooper
Drehbuch: James Henerson
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Ein streunender Hund steht vor Tonys Tür und greift ihn an, nachdem er sich unsichtbar gemacht hat. Jeannie erkennt, dass es ihr Hund Djinn-Djinn ist, den sie seit 2000 Jahren nicht gesehen hat. Djinn-Djinn hasst Uniformen und löst bei der NASA ein Chaos aus.


08:10 Bezaubernde Jeannie (20 Min.)
Tony ist der Stärkste
Staffel 4, Folge 7
Fernsehserie USA, 1965 – 1970

Rollen und Darsteller:
Jeannie – Barbara Eden
Major Anthony 'Tony' Nelson – Larry Hagman
Major Roger Healey – Bill Daily
Dr. Alfred Bellows – Hayden Rorke

Regie: Claudio Guzmán
Drehbuch: Ray Singer
Musik: Richard Wess, Hugo Montenegro, Buddy Kaye

Als Tony und Jeannie abends auf dem Nachhauseweg von drei muskulösen Rockern angegriffen werden, zögert der charmante Flaschengeist nicht: Jeannie blinzelt ihrem Meister übernatürliche Kräfte zu – mit wuchtigen Schlägen streckt er die Angreifer nieder. Und natürlich hat's wieder jemand gesehen: General Hamilton ist begeistert von der Schlagkraft des Astronauten und meldet Tony sofort für den Boxkampf gegen Killer Culligan, den Champion der Marineinfanterie an. Außerdem bekommt er einen Trainer, den berühmten Jerry Quarry höchstpersönlich. Und der bekommt als erster Tonys Dampfhammer-Fäuste zu spüren. Doch dann die Katastrophe: Während des Kampfes ist Jeannie in einem Schrank eingeschlossen, und Tony steht ganz allein Killer Culligan gegenüber …


08:30 alfredissimo! (30 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 07.04.2007)

Kochen mit Bio und Nina Hoss
Nina Hoss bereitet eine Norddeutsche Buttermilchsuppe zu. Alfred Biolek macht ein mariniertes Kaninchen mit Salbei.


09:00 Brisant (40 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.01.2019)


09:40 Close Up (25 Min.)
Scarlett Johansson
(Erstsendung ONE: 22.07.2018)


10:05 Hustle – Unehrlich währt am längsten (55 Min.)
Nichte in Nöten
Staffel 7, Folge 1
Fernsehserie Großbritannien, 2007 / 2012


11:00 In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (50 Min.)
Herzenswünsche
Staffel 3, Folge 6
Fernsehserie Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 13.04.2017)


11:50 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Auf den Spuren der Maya
Staffel 5, Folge 35
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 10.03.2016)

Im äußersten Süden Mexikos sind Küchenchef Fritz und seine Praktikantin Elisabeth im Schokoladenfieber – und verspeisen dabei sogar Kosmetika. Zauberer Kalibo und Moderatorin Corina erhalten bei einer Schamanen-Zeremonie in Guatemala spannende Einblicke in die spirituelle Welt der Maya. Ein Besuch der antiken Stadt Tikal wirft bei Passagier Bastian Fragen auf.


12:40 kinokino (15 Min.)
Filmmagazin
(Erstsendung 3sat: 22.01.2019)


12:55 Hart aber herzlich (45 Min.)
Die Schlankheitskur
Staffel 4, Folge 22
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


13:40 Hart aber herzlich (50 Min.)
London im Frühling
Staffel 5, Folge 1
Fernsehserie USA, 1979 / 1984


14:30 Pfarrer Braun (90 Min.)
Der unsichtbare Beweis
Fernsehfilm Deutschland, 2006
(Erstsendung im ERSTEN: 14.09.2006)

Rollen und Darsteller:
Pfarrer Braun – Ottfried Fischer
Margot Roßhauptner – Hansi Jochmann
Kommissar Geiger – Peter Heinrich Brix
Bischof Hemmelrath – Hans-Michael Rehberg
Priester Mühlich – Gilbert von Sohlern
Johannes – Daniel Mezger
Matej Topol – Roman Knizka
Veronica Bartels – Ute Willing
Dr. Bartels – Oliver Stritzel
Hagenow – Peter Kremer
Wirt Kobilke – Veit Stübner
Rosa Grevenich – Friederike Kempter

Regie: Ulrich Stark
Drehbuch: Arndt Stüwe
Musik: Martin Böttcher
Kamera: Stefan Spreer

Auf Empfehlung von Monsignore Mühlich (Gilbert von Sohlern) wird Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) in das sächsische Provinzstädtchen Pfaffenberg versetzt. Da hier seit vielen Jahren kein Verbrechen mehr geschah, hoffen Mühlich und der Bischof (Hans-Michael Rehberg), dass der passionierte Hobbydetektiv gar nicht erst in Versuchung geführt wird, wieder zu 'kriminalisieren'. Braun kann es nur recht sein, denn er und seine Haushälterin Margot Roßhauptner (Hansi Jochmann) sind begeistert von ihrem gemütlichen neuen Pfarrhaus. Die Freude währt aber nur kurz, denn täglich wandern mehrere Touristengruppen mit gezücktem Fotoapparat durch das historische Gebäude, einem Schmuckstück aus dem 18. Jahrhundert. Braun weiß sofort, wem er dies zu verdanken hat: Mühlich! Während er noch grübelt, wie er es dem Monsignore heimzahlen kann, wird die hübsche Fremdenführerin Rosa (Friederike Kempter) während einer Hochzeitsfeier ermordet. Kurz darauf bittet ihr Ex-Freund, der Tscheche Matej (Roman Knizka), der unter Tatverdacht gerät, Pfarrer Braun verzweifelt um Kirchenasyl. Für den postsozialistischen Ortspolizisten Hagenow (Peter Kremer), der in der Verhaftung des Tschechen endlich ein berufliches Erfolgserlebnis wittert, ist der Fall klar. Auch der populistische Kommunalpolitiker Dr. Bartels (Oliver Stritzel) schlachtet den Fall für seine fremdenfeindliche Politik aus. Nur Pfarrer Braun hat seine Zweifel an der Schuld Matejs: Wer so gut kocht wie der junge Tscheche, der kann kein Mörder sein. Unerwartete Hilfe in diesem vertrackten Fall erhält Braun von Kommissar Geiger (Peter Heinrich Brix), der nach einem entbehrungsreichen Survival-Training im Elbsandsteingebirge so ausgehungert ist, dass er für ein paar Leckereien großzügig über Dienstvorschriften hinwegsieht …

In dieser pointiert inszenierten Krimikomödie aus der erfolgreichen Pfarrer-Braun-Reihe verschlägt es den bajuwarischen Hobbyermittler diesmal in den Osten Deutschlands. Neben Ottfried Fischer ('Der Bestseller'), der als schlagfertiger Gottesmann seine Paraderolle spielt, sind die bewährten Darsteller Hansi Jochmann ('Der Trip – Die nackte Gitarre 0,5') als streitbare Haushälterin, Hans-Michael Rehberg ('Eine Liebe in Afrika') als leidgeprüfter Bischof, Peter Heinrich Brix ('Am Tag als Bobby Ewing starb') als begriffsstutziger Kommissar Geiger und Gilbert von Sohlern ('Hölleisengretl') als Monsignore Mühlich zu sehen. Krimispezialist Ulrich Stark ('Das falsche Opfer') inszenierte vor dem Hintergrund der beeindruckenden Kulisse des Elbsandsteingebirges.


16:00 Eiskunstlauf Europameisterschaft Minsk 2019 (240 Min.)
Kür Damen
Sportschau

Minsk ist vom 21. bis 27. Januar Schauplatz der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2019. ONE zeigt das Feuerwerk der Emotionen live aus der weißrussischen Hauptstadt. Knapp ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang werden, bis auf den Spanier Javier Fernández bei den Herren, alle Europameister von 2018 in der 15.000 Zuschauer fassenden Minsk-Arena zur Titelverteidigung antreten. Bei den Damen kommt es zum spannenden 'Showdown' zwischen der jungen Olympiasiegerin Alina Zagitova und ihrer ehemaligen Trainingspartnerin Evgenia Medvedeva, die mittlerweile in Kanada trainiert. Die Deutsche Meisterin Nicole Schott muss zeigen, dass sie nach ihrem 10. Platz bei der letzten Europameisterschaft den Anschluss an die europäische Spitze finden kann. Nach dem Wettkampfrücktritt des 6-fachen spanischen Europameisters Javier Fernández wird bei den Herren ein neuer Titelträger gesucht. Der Deutsche Meister Paul Fentz kann derzeit nicht in die Medaillenränge laufen, will aber versuchen, unter die Top Ten zu kommen. Aus deutscher Sicht werden aber vor allem Aljona Savchenko und Bruno Massot vermisst. Die Paarlaufolympiasieger legen in dieser Saison eine Wettkampfpause ein. Das junge Berliner Paar Annika Hocke und Ruben Blommaert sollen in Zukunft in die großen Fußstapfen von Savchenko/Massot treten und wollen sich nach ihrem 8. Platz im Vorjahr noch den einen oder anderen Platz nach vorne kämpfen. Die dreimaligen Welt- und viermaligen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron sind im Eistanz in ihrer eigenen Liga und wollen in Minsk ihren fünften Titel in Folge feiern. Die Kür im Eistanz ist immer ein Highlight! ONE zeigt alle Kür-Entscheidungen live aus Minsk. Olympiareporter Daniel Weiss, der im November für seinen Kommentar der Olympiakür von Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Deutschen Sportmedienpreis ausgezeichnet wurde, wird der Kommentator sein.


20:00 NightWash Naughty Girls Kurzwäsche (15 Min.)
(Erstsendung ONE: 23.02.2017)

Mitwirkende: Sandra Da Vina, Lisa Feller

Wie viele Lacher passen in eine Viertelstunde? Findet's raus in der NightWash Kurzwäsche. Die besten Comedians aus dem Waschsalon im Schnellwaschgang. Wer NightWash mag, wird die Kurzwäsche lieben. Denn nirgendwo sonst gibt es so viel Stand-up-Comedy in so kurzer Zeit.


20:15 Nuhr im Ersten (45 Min.)
(Erstsendung im ERSTEN: 24.01.2019)

Gäste:
Ingo Appelt
Michael Mittermeier
Sebastian Pufpaff
Lisa Eckhart

Nur aus Berlin


21:00 Smart People (85 Min.)
Spielfilm USA, 2007
(Erstsendung im ERSTEN: 26.06.2011)

Rollen und Darsteller:
Lawrence Wetherhold – Dennis Quaid
Janet Hartigan – Sarah Jessica Parker
Chuck Wetherhold – Thomas Haden Church
Vanessa Wetherhold – Ellen Page
James Wetherhold – Ashton Holmes
Nancy – Christine Lahti
Missy – Camille Mana
William – David Denman
Hadley – Don Wodsworth
Roth – Robert Haley
Curtis – Patrick Sebes
Rodney – Kevin James Doyle
Ben – Paul J. Huber

Regie: Noam Murro
Drehbuch: Mark Jude Poirier
Musik: Nuno Bettencourt
Kamera: Toby Irwin

Lawrence Wetherhold (Dennis Quaid) arbeitet als Literaturprofessor an der Universität von Pittsburgh. Seit dem Tod seiner Frau ist der renommierte Akademiker ein Menschenfeind erster Güte: An den Arbeiten seiner Studenten lässt er kaum ein gutes Haar, und auch seine beiden Kinder haben unter der selbstgerechten Ignoranz ihres Vaters zu leiden. Während die hochintelligente, 17-jährige Vanessa (Ellen Page) ihre Einsamkeit hinter einer Fassade aus erzkonservativen Wertvorstellungen verbirgt, lässt ihr älterer Bruder, der literarisch ambitionierte Student James (Ashton Holmes), sich kaum noch zu Hause blicken. Erst mit dem Auftauchen von Lawrences leichtlebigem Adoptivbruder Chuck (Thomas Haden Church) kommt Bewegung in das emotional erstarrte Familienleben. Vor allem mit der strengen Vanessa verbindet den humorvollen Hallodri mehr, als es zunächst scheint. Beide sind Außenseiter, die vordergründig nichts auf die Reihe bekommen, in Wahrheit aber wesentlich smarter sind als die verkorkste Mischpoke, die sich ihre Familie nennt. Lawrence trifft unterdessen in der Ärztin Janet (Sarah Jessica Parker) eine ehemalige Studentin wieder, die einst in ihn verliebt war. Zwischen den beiden entwickelt sich zaghaft eine Romanze, die Lawrence durch seine egozentrische Art jedoch zum Scheitern zu bringen droht. Mit ihrer direkten und selbstbewussten Art macht ihm die schöne junge Frau unmissverständlich klar, dass er seine Haltung zum Leben und zu anderen Menschen grundlegend ändern muss, wenn er nicht als verbitterter, einsamer Mann enden will.

'Smart People' gehört zu jener Sorte amerikanischer Independentfilme, die einen durch ihre fein gezeichneten Charaktere, pointierten Dialoge und lebensnahen Beobachtungen sofort in den Bann ziehen. Inszeniert nach einem Drehbuch des Schriftstellers Mark Jude Poirier, hält der Film eine wunderbare Balance zwischen melancholischer Familiengeschichte und liebevoller Komödie über die Neurosen moderner Großstadtintellektueller. Dennis Quaid spielt als grantiger Professor seine schönste und anspruchsvollste Rolle seit Jahren, und auch Sarah Jessica Parker entwickelt als liebesversehrte Ärztin eine zurückhaltende Präsenz, die so gar nichts mit ihrem flamboyanten 'Sex and the City'-Image gemein hat. Die heimlichen Stars des Films sind allerdings 'Juno'-Star Ellen Page als unbeliebtes Mauerblümchen Vanessa und Thomas Hayden Church ('Sideways') als liebenswerter Hallodri Chuck.


22:25 Großstadtrevier (50 Min.)
Alle für einen
Folge 277
Krimiserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 19.10.2009)

Rollen und Darsteller:
Dirk Matthies – Jan Fedder
Lothar Krüger – Peter Heinrich Brix
Katja Metz – Anja Nejarri
Frau Küppers – Saskia Fischer
Hariklia 'Harry' Möller – Maria Ketikidou
Henning Schulz – Till Demtroeder
Nicole Beck – Sophie Moser
Rosa – Henriette Nagel
Heike Schimmel – Sabine Wolf
Bernd Schimmel – Alexander Simon
Ellwanger – Alexander Schubert

Regie: Felix Herzogenrath
Drehbuch: Gert Steinheimer

Henning Schulz steht unter dem Verdacht, ein Mädchen bedroht und geschlagen zu haben. Die 15-jährige Rosa, in deren Schule Henning als 'Cop for you' für die kriminalistische Aufklärung der Jugendlichen zuständig ist, beschuldigt ihn. Aber Henning bestreitet die Tat. Aussage steht gegen Aussage. Frau Küppers bleibt keine andere Wahl, als Henning vom Dienst zu suspendieren. Ausdrücklich fordert sie die Crew vom Großstadtrevier auf, die Finger von dem Fall zu lassen. Aber können Dirk Matthies, Katja Metz und 'Harry' Möller einfach die Hände in den Schoß legen, wenn ihr Kollege so schwer beschuldigt wird? Die Polizisten vom 14. Kommissariat müssen hinter das Geheimnis des Mädchens kommen.


23:15 Großstadtrevier (50 Min.)
Ausgebrannt
Folge 278
Krimiserie Deutschland, 2009
(Erstsendung im ERSTEN: 26.10.2009)

Rollen und Darsteller:
Dirk Matthies – Jan Fedder
Lothar Krüger – Peter Heinrich Brix
Katja Metz – Anja Nejarri
Frau Küppers – Saskia Fischer
Hariklia 'Harry' Möller – Maria Ketikidou
Henning Schulz – Till Demtroeder
Nicole Beck – Sophie Moser
Heiner Rusche – Sven Pippig
Cornelia Bachmann – Dagmar Sachse
Dr. Friedberg – Christoph Hofrichter
Frau Pflüger – Doreen Fietz
Big Harry – Harry Schmidt

Regie: Philipp Osthus
Drehbuch: Birgit Maywald, Felix Huby

Dirk Matthies' 'Schwarzer', sein geliebter Oldtimer, streikt. Dirk muss mit dem Bus fahren. Dabei entgeht er nur haarscharf einer Katastrophe: Denn der Busfahrer Heiner Rusche schläft am Steuer ein und baut einen Unfall. Als Katja Metz und Niki Beck zur Unfallstelle kommen, bittet Dirk sie, bei Rusche einen Alkoholtest zu machen. Aber Rusche ist nicht alkoholisiert. Dirk bleibt skeptisch: Kann man Rusche weiter Bus fahren lassen? Rusches Freundin Cornelia arbeitet als Sprechstundenhilfe in der Praxis Dr. Friedberger, wo kurz nach dem Unfall eingebrochen wird. Das ist für Dirk ein Zufall zuviel. Er findet heraus, dass Rusche an Narkolepsie leidet und sich nur mit Hilfe von Medikamenten wach halten kann. Als Dr. Friedberger Rusche das notwendige Gesundheitszeugnis versagt, begeht der verzweifelte Busfahrer einen großen Fehler …


00:05 Die Unsichtbaren (110 Min.)
Wir wollen leben
Dokudrama Deutschland, 2017
(Erstsendung im ERSTEN: 16.01.2019)

Rollen und Darsteller:
Cioma Schönhaus – Max Mauff
Hanni Lévy – Alice Dwyer
Ruth Arndt – Ruby O. Fee
Eugen Friede – Aaron Altaras
Werner Scharff – Florian Lukas
Hans Winkler – Andreas Schmidt
Ellen Lewinsky – Victoria Schulz
Stella Goldschlag – Laila Maria Witt
Jochen Arndt – Lucas Reiber
Bruno Gumpel – Rick Okon
Ludwig Lichtwitz – Sergej Moya
Dr. Franz Kaufmann – Robert Hunger-Bühler
Helene Jacobs – Maren Eggert
Frau Gehre – Steffi Kühnert
Frau Schirrmacher – Swetlana Schönfeld
Frau Kolzer – Naomi Krauss
Oberst Wehlen – Horst-Günter Marx

Regie: Claus Räfle
Drehbuch: Claus Räfle, Alejandra López
Musik: Matthias Klein
Kamera: Jörg Widmer

Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat die Reichshauptstadt offiziell für 'judenrein' erklärt. Doch einigen Juden gelingt tatsächlich das Undenkbare. Sie werden unsichtbar für die Behörden. Oft sind es pures Glück und ihre jugendliche Unbekümmertheit, die sie vor dem gefürchteten Zugriff der Gestapo bewahren. Nur wenige Vertraute wissen von ihrer wahren Identität. Da ist Cioma Schönhaus, der heimlich Pässe fälscht und so das Leben dutzender anderer Verfolgter zu retten versucht. Die junge Hanni Lévy blondiert sich die Haare, um als scheinbare Arierin unerkannt über den Ku'damm spazieren zu können. Eugen Friede verteilt nachts im Widerstand Flugblätter. Tagsüber versteckt er sich in der Uniform der Hitlerjugend und im Schoße einer deutschen Familie. Und schließlich ist da noch Ruth Gumpel, die, als Kriegswitwe getarnt, NS-Offizieren Schwarzmarkt-Delikatessen serviert. Sie alle kämpfen für ein Leben in Freiheit, ohne wirklich frei zu sein …

'Die Unsichtbaren' schildert ein weitgehend unbekanntes Kapitel des jüdischen Widerstands während der Zeit des Nationalsozialismus. Das Drehbuch basiert auf Interviews, die Regisseur Claus Räfle und seine Ko-Autorin Alejandra López mit Zeitzeugen geführt haben. Einfühlsam, beklemmend und erstaunlich humorvoll verweben sie die Spielhandlung mit Interview-Ausschnitten und Archivaufnahmen zu einem dichten, emotional bewegenden Ensembledrama.


01:55 Smart People (85 Min.)
Spielfilm USA, 2007
(Erstsendung im ERSTEN: 26.06.2011)


03:20 Close Up (30 Min.)
Scarlett Johansson
(Erstsendung ONE: 22.07.2018)


03:50 Miss Fishers mysteriöse Mordfälle (55 Min.)
Gentlemen's Club
Staffel 2, Folge 1
Krimiserie Australien, 2013
(Erstsendung ONE: 04.10.2016)

Rollen und Darsteller:
Phryne Fisher – Essie Davis
Detective Inspector John 'Jack' Robinson – Nathan Page
Dorothy 'Dot' Williams – Ashleigh Cummings
Constable Hugh Collins – Hugo Johnstone-Burt
Mr Butler – Richard Bligh
Bert Johnson – Travis McMahon
Cec Yates – Anthony Sharpe
Dr Elizabeth 'Mac' Macmillan – Tammy MacIntosh
Jane Ross – Ruby Rees-Wemyss
Prudence Elizabeth Stanley – Miriam Margolyes
Murdoch Foyle – Nicholas Bell

Regie: Tony Tilse
Drehbuch: Kristen Dunphy
Musik: Greg J. Walker
Kamera: Roger Lanser

Dots Schwester kommt zu Besuch und hat sogleich eine Bitte an Miss Fisher: Ihre Kollegin Lavinia, ein Showgirl, wurde ermordet. Miss Fisher begibt sich undercover als Tänzerin auf Spurensuche in einen Herrenclub. Derweil tritt Jacks Ex-Frau wieder in sein Leben. Ihr Vater wird beschuldigt, eine Frau getötet zu haben. Die Beweise scheinen erdrückend.

Diese Frau zeigt den Männern, wie man Morde mit Stil löst: Phryne Fisher ist wohlhabende Privatdetektivin, Femme Fatale und weibliche Ikone im Melbourne der 1920er Jahre. Mit viel Charme und stets in feinster Seide verdreht sie nicht nur Inspector Jack den Kopf. 'Miss Fishers mysteriöse Mordfälle' basiert auf der Romanreihe von Kerry Greenwood und ist Australiens teuerste Fernsehproduktion aller Zeiten, was sich auch in der liebevollen Ausstattung zeigt. ONE bringt die australische Erfolgsserie als Free TV Premiere endlich auch nach Deutschland.


04:45 – 05:35 Verrückt nach Meer (50 Min.)
Auf den Spuren der Maya
Folge 35
Kreuzfahrerdoku Deutschland, 2016
(Erstsendung im ERSTEN: 10.03.2016)
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –

• letzte Aktualisierung: 18. Januar 2019
 

*


Quelle:
ONE – ARD digital – Programminformationen
4. Woche – 19.01. bis 25.01.2019
ARD Play-Out-Center, Rundfunk Berlin Brandenburg
Internet: www.ard-digital.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 11. Januar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang