Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


MELDUNG/1527: Deutschlandfunk Kultur - Die Lange Nacht mit Dieter Hildebrandt und Volker Kühn, 20.5.2017 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Gefährlich, aber gut
Die Lange Nacht mit Dieter Hildebrandt und Volker Kühn

Von Oliver Kranz
Lange Nacht
Samstag, 20. Mai 2017, 0.05 - 3.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Sie haben 1973 die subversivste Sendung aus der Taufe gehoben, die das deutsche Fernsehen bis dahin kannte - "Notizen aus der Provinz". Satire kam im Gewand eines politischen Magazins auf den Bildschirm. Dieter Hildebrandt (1927-2013) sagte wie ein Nachrichtensprecher Beiträge an, in denen Politiker parodiert und gesellschaftliche Reizthemen kabarettistisch kommentiert wurden. Die Grenzen zwischen Satire und Realität waren oft nicht auszumachen. So gelangen viele höchst wirkungsvolle Provokationen. Volker Kühn (1933-2015) hat das Konzept der Sendung entwickelt und gehörte zu den besten Kennern der deutschen Kabarettszene. Mit Dieter Hildebrandt lässt er anhand markanter Beispiele Szenen deutscher Fernsehsatire Revue passieren.

Die "Lange Nacht" wird ab 23.05 Uhr auch im Deutschlandfunk gesendet.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 9. Mai 2017
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 20. Mai 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang