Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


BR - BR-KLASSIK/1012: Woche vom 29.04. bis 05.05.2017


Radioprogramm BR-Klassik – 18. Woche vom 29.04. bis 05.05.2017


Samstag, 29. April 2017


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Ney Rosauro: Marimbakonzert Nr. 2 (Katarzyna Mycka, Marimbaphon; Stuttgarter Kammerorchester: Matthias Kuhn); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 551 - "Jupiter-Sinfonie" (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington); Franz Liszt: "Réminiscences de Don Juan" (Aglika Genova, Liuben Dimitrov, Klavier); Johann Caspar Ferdinand Fischer: Suite F-Dur, op. 1, Nr. 6 (Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Béla Bartók: Vier Orchesterstücke, op. 12 (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Sergej Prokofjew: "Romeo und Julia", Ballettsuiten (London Symphony Orchestra: Claudio Abbado); Peter Tschaikowsky: Klaviertrio a-Moll, op. 50 – "A la mémoire d'un grand artiste" (Trio Wanderer); Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 1 d-Moll (Sydney Symphony Orchestra: Vladimir Ashkenazy)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Giuseppe Verdi: Aus "Luisa Miller" (Hagen Quartett); Ottorino Respighi: "Rossiniana" (Münchner Rundfunkorchester: Lamberto Gardelli)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Arcangelo Corelli: Concerto grosso D-Dur, op. 6, Nr. 4 (Ensemble 415: Jesper Christensen); Frédéric Chopin: Ballade f-Moll, op. 52 (Nelson Freire, Klavier); Jacques Ibert: Trois Pièces brèves (Les Vents Français); Milij Balakirew: Ouvertüre über drei russische Themen (Norwegisches Rundfunk-Sinfonie Orchester: Ari Rasilainen); Carl Czerny: Variationen über einen bekannten Wiener Walzer, op. 12 (Christoph Hammer, Hammerklavier); François-Joseph Gossec: Suite (Mitglieder des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (115 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Georg Friedrich Händel: "Alcina", Ouvertüre (Concerto Italiano: Rinaldo Alessandrini); Joseph Haydn: Notturno C-Dur, Hob. II/25 (Marten Root, Flöte; Michael Niesemann, Oboe; Mozzafiato); Carl Millöcker: "Melitta", Polka-Mazurka (Nürnberger Symphoniker: Christian Simonis); Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie A-Dur, Wq 182, Nr. 4 (Orchestra of the Age of Enlightenment: Rebecca Miller); Elena Kats-Chernin: "Slicked Back Tango"; "Peggy's Minute Rag" (Lorelei Dowling, Fagott; Klangforum Wien: Johannes Kalitzke); Giovanni Battista Sammartini: Symphonie G-Dur (Orchestra da Camera Milano Classica: Roberto Gini); Robert Schumann: "Waldszenen", Abschied, op. 82, Nr. 9 (Ensemble Kontraste) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter Carl Orff: "Carmina Burana", Uf dem Anger (Anima Eterna: Jos van Immerseel); Leon Boellmann: "Suite gothique", Menuet gothique und Toccata, op. 25, Nr. 2 und 4 (Rüdiger Dippold, Klavier); Antonio Vivaldi: Konzert G-Dur, R 532 (Giovanni Scaramuzzino, Sonia Maurer, Mandoline; Europa Galante: Fabio Biondi); Anis Fuleihan: "Fantasy", Andantino (Carolina Eyck, Theremin; Bamberger Symphoniker: Gerrit Prießnitz); André-Ernest-Modeste Grétry: "Céphale et Procris", Ballettsuite (Orchestre de Bretagne: Stefan Sanderling); Joaquín Rodrigo: "Fantasía para un gentilhombre", Canario (Miloš Karadaglic, Gitarre; London Philharmonic Orchestra: Yannick Nézet-Séguin), Domenico Scarlatti: Sonate E-Dur, K 380 (Alexandre Tharaud, Klavier); Sergej Prokofjew: "Romeo und Julia", Tanz der Ritter, op. 64, Nr. 13 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Valery Gergiev)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Piazza (175 Min.)
Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell

Der Klassiktreff am Wochenende
8.30 CD-Tipp *
8.57 Werbung
9.00 Nachrichten, Wetter
9.30 Klassik aktuell *
10.00 Nachrichten, Wetter 10.30 Zoom –
Musikgeschichte, und was sonst geschah *
* Als Podcast verfügbar


11:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


11:05 Meine Musik (50 Min.)
Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik

Als Podcast verfügbar


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Divertimento (55 Min.)
Zum 175. Geburtstag des Komponisten Carl Millöcker

Carl Millöcker: "Der Bettelstudent", Ouvertüre (Nürnberger Symphoniker: Christian Simonis), Auftrittslied des Ollendorf aus dem 1. Akt (Thomas Hampson, Bariton; London Philharmonic Orchestra: Franz Welser-Möst) und Lied des Symon aus dem 3. Akt (Fritz Wunderlich, Tenor; Münchner Rundfunkorchester: Werner Schmidt-Boelcke); "Gräfin Dubarry", Gavotte (Münchner Rundfunkorchester: Wolfgang Ebert) und Buffoduett (Marita Král, Sopran; Kurt Huemer, Gesang; Das Studio-Orchester Nürnberg: Edgar Bredow); "Pizzicato-Walzer" (Nürnberger Symphoniker: Christian Simonis); "Gasparone", Lied des Fremden aus dem 2. Akt (Simon Keenlyside, Bariton; Tonkünstler-Orchester Niederösterreich: Alfred Eschwé); "Die sieben Schwaben", Marsch (Johann Strauß Orchester: Jack Rothstein); "Der arme Jonathan", Ballett-Musik (Münchner Rundfunkorchester: Willy Mattes) und Lied der Harriet (Edita Gruberova, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Rudolf Bibl); "Das verwunschene Schloß", Baccanale der Geister (Das Rundfunkorchester des Südwestfunks: Emmerich Smola)


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Cantabile (55 Min.)
ensemble amarcord – german hornsound

Carl Steinacker: "An den Mond", "Die Hoffnung" und "Sehnsucht" aus op. 11; Constantin Homilius: Quartett B-Dur, All marcia, op. 38; Robert Schumann: "Fünf Jagdlieder", op. 137; "Die Rose stand im Thau", "Zürne nicht des Herbstes Wind" und "In Meeres Mitten ist ein off'ner Laden" aus op. 65; Constantin Homilius: Quartett B-Dur, Presto, op. 38; Franz Schubert: "Nachtgesang im Walde", D 913; Heinrich Marschner: "Ständchen"; Karl Goldmark: "Meeresstille und glückliche Fahrt", op. 16


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
Zum "International Jazz Day"

Old World – New World Amerikas Jazz und Europas Beitrag Von Markus Vanhoefer Wiederholung vom Freitag, 19.05 Uhr Siehe auch Sonntag, 30. April 2017, 20.05 Uhr Welche Musik beeinflusste Buddy Bolden, als er in New Orleans zur Trompete griff? Warum war Coleman Hawkins die Karriere als klassischer Cellist versagt? Was machte Jelly Roll Morton im Opernhaus? Diese Fragen beantwortet Markus Vanhoefer, der sich an die Wurzeln des Jazz begibt und die Verbindungen von afrikanischer Musiktradition und europäischen Einflüssen aus Volksmusik und Klassik ergründet. Aus ihnen entstand die wichtigste genuine Musikform der U.S.A. Eine afroamerikanische Errungenschaft mit Anteilen auch aus der Alten Welt. Der Schmelztiegel-Sound ist das Feature-Thema im Vorfeld des "International Jazz Day" am 30.April. Die UNESCO und der Pianist und Komponist Herbie Hancock haben ihn initiiert. Seit 2012 wird er gefeiert und mit ihm eine Musik, die seit ihren Anfängen Grenzen überwindet und Freiheit verspricht.


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 On stage (115 Min.)
Junge Interpreten

Claude Debussy: "Marche écossaise sur un thème populaire" (Orchestre Français des Jeunes: David Zinman); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate B-Dur, KV 570; Franz Schubert: Drei Klavierstücke, D 946; César Franck: Präludium, Choral und Fuge (Danylo Saienko, Klavier); Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 3 a-Moll (Orchestre Françcais des Jeunes: David Zinman)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Kein Plan? – Alles nach Plan! (1)

Die Musiksendung für Kinder Als Podcast verfügbar

Stundenpläne, Übungspläne, Fahrpläne, Dienstpläne, Sitzpläne, Probepläne, Trainingspläne - irgendwie und irgendwo hat jeder in seinem Leben etwas mit Plänen zu tun. Nicht immer passen uns die Pläne – und manchmal haben wir trotz Plan überhaupt keinen Plan. Aber so ganz grob kann man sagen: Pläne erleichtern das Leben und sorgen für Ordnung. Findet auch Elvis: Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte gehört der Unordnung, lautet ein altes Schafsprichwort. Wie man sein Leben trotz Pläne nicht total verplant, warum zu einem Übungsplan Tonleitern gehören und wie straff Schubert, Strauss und Mozart ihren Tag geplant haben, darum geht´s in Do Re Mikro auf BR-Klassik. Um 17.05 Uhr, ganz nach Plan!


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Jazz und mehr (54 Min.)
Ein Jäger und ein Sammler

Musik von Kontrabassist Charles Mingus und Komponist Béla Bartók mit großen Gemeinsamkeiten und starken Kontrasten Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer


18:59 Richard Wagner: "Der fliegende Holländer" (181 Min.)
Live aus der MET in New York:

Romantische Oper in drei Aufzügen Holländer – Michael Volle Daland – Franz-Josef Selig Senta – Amber Wagner Erik – Jay Hunter Morris Mary – Dolora Zajick Steuermann – Ben Bliss Metropolitan Opera Chorus Metropolitan Opera Orchestra Leitung: Yannick Nèzet-Séguin Der Nachfolger von James Levine als Musikdirektor der MET wird ab September 2020 Yannick Nézet-Séguin sein. Die erste Oper, die er seit seiner Ernennung in New York einstudieren und aufführen wird, ist Richard Wagners "Fliegender Holländer" (in der betagten Inszenierung August Everdings). Im April ist der Chef des Philadelphia Orchestra zwar an der MET noch nicht im Amt, aber aller Augen und Ohren werden auf ihn gerichtet sein, denn alle wissen, dass er die renommierte Position in Zukunft innehaben wird. Die Ballade vom verdammten Seefahrer ist auch die erste Wagner-Oper für Nézet-Séguin an der MET, in deren 50.Spielzeit im Lincoln Center. Das Sängerensemble wird angeführt von Bassbariton Michael Volle in der Titelpartie, kurz bevor er im Juli den Hans Sachs in Bayreuths Neuproduktion der "Meistersinger von Nürnberg" übernimmt (Dirigent: Philippe Jordan, Regie: Barrie Kosky).


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Forum Alte Musik (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Jean Hanelle: "O Sapientia incarnata"; Anonymus: "Bithleem estimazu"; "Hodie Christus natus est"; Jean Hanelle: "Hodie puer nascitur" (Graindelavoix: Björn Schmelzer); Anonymus: "Cuncti simus concanentes"; "Los set gotxs"; "O Virgo splendens" (La Capella Reial de Catalunya; Hespèrion XXI: Jordi Savall); Antonio Zhacara da Teramo: "Le suy navrés – gnaff'a le guagnele"; Solage: "Calextone"; Bartolino da Padova: "Strinçe la man"; Maestro Piero: "Si com'al canto della bella yguana" (La Fonte Musica: Michele Pasotti)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Die neue Heimat … der Marta Topferova Von Roland Kunz

Marta Topferova ist in mehreren Kulturen zuhause. Als Kind eines tschechischen Schauspielerpaares zog sie mit ihren Eltern in den ehemaligen Ostblock-Staaten von Stadt zu Stadt. Als sie elf Jahre alt war, wanderte die Familie in die Vereinigten Staaten aus; dort fand Marta Topferova in der lateinamerikanischen Musik ihre neue Heimat. Sie hatte zwar in verschiedenen Chören die Liebe zu Brahms, Poulenc, Haydn oder Pergolesi entdeckt, aber nach Gesangs-, Gitarren- und Tanzunterricht spürte sie eine ganz besondere Nähe zur spanischen Sprache und zu lateinamerikanischer Rhythmik und Volksmusik. Die Sängerin, die in Kolumbien, Spanien, Kuba, USA und Tschechien lebte, erweist sich nicht nur in ihren Texten als tief reflektierende Künstlerin. Auch der Entstehungsprozess von Musik verlangt ihrer Meinung nach die Tiefe der Stille: Die Welt ist viel zu laut geworden und ich finde es sehr wichtig, auch Stille zu haben. Es ist ein großes Problem für viele Musiker, dass sie nirgendwo Stille finden können um auszuruhen, kreativ sein zu können oder aus einer inneren Harmonie heraus Musik zu machen … Marta Topferova ist immer wieder weltweit auf Tour und Gast der großen Jazz- und Weltmusik-Festivals. Hier präsentiert sie in unterschiedlichen Besetzungen eine bemerkenswerte Mischung eigener "Erfindungen" und lateinamerikanischer Folklore.
 

*


Sonntag, 30. April 2017


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Dmitrij Schostakowitsch: Jazz-Suite Nr. 2 (hr-Sinfonieorchester: Dmitrij Kitajenko); Marco Uccellini: Sonate, op. 7, Nr. 3 (Hélène Schmitt, Violine; Markus Märkl, Orgel); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 6 D-Dur (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff); Johann Nepomuk Hummel: Trompetenkonzert E-Dur (Wolfgang Bauer, Trompete; hr-Sinfonieorchester: Dmitrij Kitajenko); Ernst von Dohnányi: "Amerikanische Rhapsodie", op. 47 (hr-Sinfonieorchester: Alun Francis)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Charles Ives: Symphonie Nr. 1 (Melbourne Symphony Orchestra: Andrew Davis); Julius Benedict: Klavierkonzert Es-Dur, op. 89 (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley); Aaron Copland: "Quiet city" (Laurence Thorstenberg, Englischhorn; Tim Morrison, Trompete; The Boston Pops Orchestra: John Williams); Johannes Brahms: Streichquintett G-Dur, op. 111 (Gérard Caussé, Viola; Melos Quartett)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 5 e-Moll – "Héroide Elégiaque" (London Symphony Orchestra: Antal Doráti); Frank Martin: Trio sur des mélodies populaires irlandaises (Trio Fontenay); Arthur Honegger: Symphonie Nr. 4 – "Deliciae basilienses" (Kammerorchester Basel: Christopher Hogwood)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Wolfgang Amadeus Mozart: "Le nozze di Figaro", Ouvertüre (London Philharmonic Orchestra: Georg Solti); William Brade/Robert Johnson: Vier Tänze (Blechbläserensemble Ludwig Güttler); Marcel Grandjany: "Petite suite classique" (Volker Sellmann, Harfe); William Herschel: Symphonie Nr. 8 c-Moll (London Mozart Players: Matthias Bamert); Georg Philipp Telemann: Partita Nr. 1 B-Dur (Dorothee Oberlinger, Blockflöte; Ensemble 1700); Carl Loewe: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur, Rondo (Mari Kodama, Klavier; Russisches Nationalorchester: Kent Nagano)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Auftakt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Maurice Ravel: "Menuet antique" (Boston Symphony Orchestra: Seiji Ozawa); David Petersen: Spielstück Nr. 7 G-Dur (B'Rock XS); Giovanni Battista Pergolesi: Violinkonzert (Andrea Keller, Violine; Concerto Köln); Paul Hindemith: Suite französischer Tänze (Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher); Johann Christian Bach: Symphonie D-Dur, op. 18, Nr. 6 (Akademie für Alte Musik Berlin); Michael Haydn: Violoncellokonzert B-Dur, Finale (Jan Vogler, Violoncello; Münchener Kammerorchester: Reinhard Goebel)


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Laudate Dominum (55 Min.)

Joseph Haydn: "Cäcilienmesse", Hob. XXII/5 (Lucy Crowe, Sopran; Nathalie Stutzmann, Alt; Richard Croft, Tenor; Luca Tittoto, Bass; Choeur des musiciens du louvre; Les musiciens du louvre: Marc Minkowski); Carl Philipp Emanuel Bach: "Gott, deine Güte reicht so weit" (Martina Lins, Johanna Koslowsky, Sopran; Raimund Fürst, Tenor; Reimund Nolte, Bass; Rainer Zipperling, Violoncello; Hartwig Groth, Violone; Christoph Lehmann, Orgel; Rheinische Kantorei: Hermann Max)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Die Bach-Kantate (25 Min.)
Mit Bach durch das Kirchenjahr

"Du Hirte Israel, höre", Kantate am Sonntag Misericordias Domini, BWV 104 (Kobie van Rensburg, Tenor; Michael Schopper, Bass; Heinrich-Schütz-Ensemble München; Monteverdi Orchester München: Wolfgang Kelber); Canzona d-Moll, BWV 588 (Edgar Krapp, Orgel)


08:30 Barocco (30 Min.)

Giovanni Battista Bononcini: Sonate d-Moll (Thérèse Kipfer, Johannes Leertouwer, Violine; Il Seminario musicale); Johann Georg Pisendel: Concerto D-Dur (Freiburger Barockorchester, Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Das Musikrätsel (55 Min.)
Kniffliges für Musikliebhaber

Mit Gerhard Späth umrahmt von Clara Schumann: Drei Romanzen, op. 22 (Lisa Batiashvili, Violine; Alice Sara Ott, Klavier); Johann Wenzel Kalliwoda: Introduktion und Variationen, op. 128 (Pierre-André Taillard, Klarinette; Hofkapelle Stuttgart: Frieder Bernius) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


10:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


10:05 Symphonische Matinée (110 Min.)
In memoriam Georges Prêtre (1924-2017)

Georges Prêtre am Pult des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks Ottorino Respighi: "Fontane di Roma"; Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur (Aldo Ciccolini, Klavier); Claude Debussy: "Trois Nocturnes" (Chor des Bayerischen Rundfunks); Modest Mussorgskij/Maurice Ravel: "Bilder einer Ausstellung"


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Tafel-Confect (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Am Mikrofon: Christian Schuler Jan Dismas Zelenka: Miserere c-Moll (Il Fondamento: Paul Dombrecht); Georg Philipp Telemann:Suite Nr. 2 g-Moll (B'Rock); Anonymus: "La Péronnelle" (Claire Lefilliâtre, Sopran, Le Poème Harmonique: Vincent Dumestre) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * "Holborne, Anthony" Anthony Holborne: "The Fruit of Love" (Capella de la Torre: Katharina Bäuml) * Als Podcast verfügbar Dieses Pulsierende und Vorwärtsdrängende. Oder auch dieses Stockende und Schleppende, Hüpfende, Springende, Schleichende.Man nennt esRhythmus. Man könnte es auch "Beats" nennen. Es gibt Musikstücken etwas Wildes, Tänzerisches oder Anmutiges. In jedem Fall prägt es ein Werk durch und durch. Das heutige Tafel-Confect präsentiert Komponistenmit ausgeprägtem Sinn für Rhythmik undWerke, die ohne ihren speziellen Beat nicht denkbar wären.


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Après-midi (115 Min.)

Johan Wagenaar: "Frühlingsgewalt", Konzertouvertüre (Niederländisches Radio-Sinfonieorchester: Jac van Steen); Robert Schumann: "Waldszenen", op. 82 (Maria João Pires, Klavier); Josef Bayer: "Sonne und Erde" (Slowakisches Radio-Sinfonieorchester: Andrew Mogrelia); John Foulds: "April-England", op. 48, Nr. 1 (Juan José Chuquisengo, Klavier); Gerald Finzi: Romanze, op. 11 (Guildhall String Ensemble); John Duarte: English Suite Nr. 3 (Prager Gitarrenquartett); Johann Caspar Ferdinand Fischer: Suite B-Dur, op. 1, Nr. 3 (Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Claude Debussy: "Printemps" (Orchestre National de Lyon: Jun Märkl); Joachim Raff: "Ode au printemps", op. 76 (Jean-François Antonioli, Klavier; Orchestre de Chambre de Lausanne: Lawrence Foster); Jean Sibelius: "Frühlingslied", op. 16 (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi)


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 Wunsch:Musik (115 Min.)
Ihr Wunsch ist uns Musik

Mit Frank Manhold Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 – 20 10 20 - (1) – (2) – (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Do Re Mikro (55 Min.)
Kein Plan? – Alles nach Plan! (2)

Die Musiksendung für Kinder Als Podcast verfügbar

Stundenpläne, Übungspläne, Fahrpläne, Dienstpläne, Sitzpläne, Probepläne, Trainingspläne - irgendwie und irgendwo hat jeder in seinem Leben etwas mit Plänen zu tun. Nicht immer passen uns die Pläne – und manchmal haben wir trotz Plan überhaupt keinen Plan. Aber so ganz grob kann man sagen: Pläne erleichtern das Leben und sorgen für Ordnung. Findet auch Elvis: Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte gehört der Unordnung, lautet ein altes Schafsprichwort. Wie man sein Leben trotz Pläne nicht total verplant, warum zu einem Übungsplan Tonleitern gehören und wie straff Schubert, Strauss und Mozart ihren Tag geplant haben, darum geht´s in Do Re Mikro auf BR-Klassik. Um 17.05 Uhr, ganz nach Plan!


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Cinema – Kino für die Ohren (55 Min.)
Filmmusik und Filmtipps

Am Mikrofon: Matthias Keller


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Konzertabend (55 Min.)

Das Münchner Rundfunkorchester

Edward Elgar: "Pomp and circumstance", Marsch D-Dur, op. 39, Nr. 1 (Ulf Schirmer); Streicherserenade e-Moll, op. 20 (Rumon Gamba); Ron Goodwin: "Miss Marple", Theme (Tomoko Nishikawa, Cembalo; Gavin Sutherland); Erich Wolfgang Korngold: Aus "Robin Hood" (Gavin Sutherland); Benjamin Britten: "Matinées musicales", op. 24 (Fabio Luisi); Henry Purcell: "King Arthur", Grand dance (Paul Goodwin)


20:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


20:05 International Jazz Day (175 Min.)
Bühne frei im Studio 2 …

… für Tim Collins Quartet (Tim Collins, Vibraphon; Matthias Bublath, Piano; Andi Kurz, Bass; Sebastian Wolfgruber, Schlagzeug); Leonid Chizhik (Piano) & Florian Trübsbach (Saxophon); Katie Cruel (Fjoralba Turku, Gesang; Geoff Goodman, Gitarre); Bordenave/Lindermayr/Weber/Fukumori (Matthieu Bordenave, Saxophon; Matthias Lindermayr, Trompete; Florian Weber, Klavier; Shinya Fukumori, Schlagzeug) Moderation: Beate Sampson und Ulrich Habersetzer Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de INTERNATIONAL JAZZ DAY EIN KONZERT MIT INTERNATIONAL BESETZTEN BANDS AUS MÜNCHEN Im November 2011 rief die UNESCO den 30. April zum International Jazz Day aus. Die UNESCO Generaldirektorin Irina Bokowa konstatierte damals, Jazz mache das Beste aus der Vielfalt in der Welt, überwinde Grenzen und bringe Menschen zusammen. Seit seinen Wurzeln in der Sklaverei habe diese Musik ihre leidenschaftliche Stimme gegen jede Art der Unterdrückung erhoben. Sie spreche eine Sprache der Freiheit, die in allen Kulturen von Bedeutung sei. Der amerikanische Pianist und Komponist Herbie Hancock ist UNESCO Botschafter für interkulturellen Dialog und Schirmherr des "International Jazz Day", und hat ihn in den vergangenen Jahren gemeinsam mit anderen Jazzgrößen Konzerte in Istanbul, Tokio, Paris und im letzten Jahr im Weißen Haus in Washington gefeiert. Musikerinnen und Musiker, Veranstalter, Universitäten und Schulen in aller Welt taten es ihm in den vergangenen Jahren gleich. Mit dem heutigen Sonderkonzert in der Reihe "Bühne frei im Studio 2" schließt sich BR-KLASSIK dieser noch jungen Tradition an. In den Bands, die am "International Jazz Day" 2017 in dem live auf BR-KLASSIK übertragenen Konzert Auszüge aus ihren aktuellen Programmen vorstellen, arbeiten Musikerinnen und Musiker mit Wurzeln in Albanien, Deutschland, Frankreich, Japan, Moldawien und den U.S.A zusammen. Der amerikanische Vibraphonist und Komponist Tim Collins lebt seit 2010 in München. Mit enorm swingenden und melodiestarken Kompositionen und seinem mit deutschen Kollegen besetzten Quartett kommt er ins Studio 2. Leonid Chizhik, der als klassisch ausgebildeter Pianist in den frühen 1970er Jahren in der Sowjetunion auch eine erfolgreiche Karriere im Jazz starten konnte, kam 1991 nach München, um zu bleiben. Er lehrte an der Hochschule für Theater und Musik, so wie es seit einigen Jahren als jüngster Professor d in der Geschichte des Jazzinstituts auch sein Duopartner, der Saxophonist Florian Trübsbach, tut.

Reminiszenzen an Harlem Stride, Swing, Bebop, Barock und Romantik durchziehen ihre Interpretationen von Jazzklassikern. Aus Albanien ist die Sängerin Fjoralba Turku nach München gekommen, aus den U.S.A der Gitarrist und Komponist Geoff Goodman. "Katie Cruel" heißt ihr Duoprogramm nach einem überlieferten, amerikanischen Folksong, sanft und eindringlich zugleich sind ihre Jazzsongs und Adaptionen von Traditionals. Liebe zur Freiheit und zur Melodie inspiriert den Münchner Trompeter Matthias Lindermayr zu der Musik seines aktuellen Quartetts mit dem Pianisten Florian Weber, dem aus Frankreich stammenden Saxophonisten Matthieu Bordenave und dem japanischen Schlagzeuger Shinya Fukumori.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Musik der Welt (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

"Botschafterin des Joikgesangs" Mari Boine und die samische Kunst Von Roland Kunz Mari Boine gilt seit über 30 Jahren als wichtigste Botschafterin der traditionellen samischen Kultur. Die in Norwegen an der Grenze zu Finnland geborene Sängerin wuchs mit traditionellen Joikgesängen auf. Die Ureinwohner des hohen Nordens zogen früher im Krankheitsfall Schamanen zu Rate, die mit ihren Handtrommeln und den Joikgesängen Kontakt zu Göttern und Geistern aufnehmen konnten. Mari Boine allerdings fühlt sich nicht als "Traditionalistin", sie entwickelt ihre eigenen Joiks und kreiert ein musikalisches Umfeld aus weltmusikalischem Instrumentarium und elektronischen Sounds. In ihren Texten erzählt sie von der Unterdrückung ihres indigenen Volks, von schmerzlicher Befreiung und der Vision von einer Welt, die erkennt, dass eine vergiftete, ausgeraubte Erde den Tod allen Lebens bedeutet. Die Lieder der Samin sind sparsam. Das von der Minimal-Music entliehene Prinzip einfacher Strukturen und Melodien läßt musikalische Welten entstehen, die Mari Boine als "heilend" und "beruhigend" empfindet. Stille ist ihr ebenso wichtig wie die grenzenlose Weite der Landschaft ihrer skandinavischen Heimat. Im Gespräch erzählt sie von ihrer Entwicklung und dem Punkt, an dem die heute 60jährige sich als "endlich emanzipiert" empfindet. Das jüngste Album heißt demgemäß: "See the woman".
 

*


Montag, 01. Mai 2017


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Carl Maria von Weber: "Euryanthe", Ouvertüre (Staatskapelle Dresden: Gustav Kuhn); Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur (Simone Dinnerstein, Klavier; MDR-Sinfonieorchester: Kristjan Järvi); Eduard Künneke: "Tänzerische Suite", op. 26 (Orchester der Staatsoperette Dresden: Ernst Theis); Johann Wilhelm Hertel: Concerto Es-Dur (Andreas Lorenz, Oboe; Virtuosi Saxoniae, Trompete und Leitung: Ludwig Güttler); Joseph Haydn: Missa in angustiis d-Moll, Hob. XXII/11 (Annette Dasch, Sopran; Hermine Haselböck, Alt; James Taylor, Tenor; Stephan Genz, Bariton; MDR Rundfunkchor Leipzig; MDR-Sinfonieorchester: Howard Arman)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Erik Satie: "Relâche" (Orchestre du Capitole de Toulouse: Michel Plasson); Philip Glass: Concerto (Raschèr Saxophone Quartet); Erwin Schulhoff: "Suite dansante en Jazz" (Caroline Weichert, Klavier); Georg Philipp Telemann: "Les nations", Ouverture B-Dur (Arte Dei Suonatori: Martin Gester); Felix Draeseke: Klavierkonzert Es-Dur, op. 36 (Oliver Triendl, Klavier; Bamberger Symphoniker: Reinhard Petersen)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Alfredo Catalani: "Contemplazione" (Filarmonica della Scala: Riccardo Muti); William Walton: Violinkonzert h-Moll (Tasmin Little, Violine; BBC Symphony Orchestra: Edward Gardner); Anatolij Ljadow: "Der verzauberte See", op. 62 (BBC National Orchestra of Wales: Thierry Fischer)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

George Enescu: Rumänische Rhapsodie A-Dur (Royal Scottish Orchestra: Neeme Järvi); Joseph Haydn: Acht Zingarese, Hob. IX/28 (Ensemble Bella Musica Wien); Heitor Villa-Lobos: "Bachiana brasileira", Aria (Avi Avital, Mandoline; Klaus Stoll, Kontrabass; Richard Galliano, Akkordeon); Ludwig van Beethoven: Konzert C-Dur, op. 56 (Ulf Hoelscher, Violine; Heinrich Schiff, Violoncello; Christian Zacharias, Klavier; Gewandhausorchester Leipzig: Kurt Masur); Ferdinando Carulli: Duo G-Dur, op. 151 (Franz Halász, Gitarre; Débora Halász, Klavier); Scott Joplin: "Felicity Rag" (William Albright, Klavier)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Konzert am Feiertagsmorgen (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Johann Adolf Hasse: "Didone abbandonata", Sinfonia (Hofkapelle München: Michael Hofstetter); Gaetano Donizetti: Concertino G-Dur (Ágnes Girgás, Englischhorn; Camerata Budapest: László Kovács); Robert Stolz: "Frühjahrsparade", Ouvertüre (SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Roland Seiffarth); Jean-Philippe Rameau: "Les Boréades", Entrée de Polymnie aus dem 4. Akt (Les Musiciens du Louvre: Marc Minkowski); Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzertstück f-Moll, op. 113 (The Clarinotts); Haydn Wood: "A May Day", Ouvertüre (Slowakisches Radio-Sinfonie-Orchester Bratislava: Ernest Tomlinson)


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Laudate Dominum (55 Min.)

Franz Schubert: Messe Es-Dur, D 950 (Soile Isokoski, Sopran; Martina Borst, Alt; Christoph Prégardien, Peter Grönlund, Tenor; Cornelius Hauptmann, Bass; Kammerchor Stuttgart; Deutsche Kammerphilharmonie: Frieder Bernius)


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Barocco (55 Min.)

Jean-Féry Rebel: "Les élémens" (Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Pietro Locatelli: Concerto grosso f-Moll, op. 1, Nr. 8 (The Raglan Baroque Players: Elizabeth Wallfisch); Jan Dismas Zelenka: Sonate F-Dur (Ensemble Marsyas)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Kammermusik / Kammerorchester (110 Min.)

Giuseppe Torelli: Violinkonzert (Kammerorchester Basel, Violine und Leitung: Julia Schröder); Joseph Küffner: Introduktion, Thema und Variationen B-Dur (Eduard Brunner, Klarinette; Keller-Quartett); Joseph Haydn: Konzert G-Dur, Hob. VIIh/2 (Emmanuel Pahud, Flöte; Münchener Kammerorchester, Oboe und Leitung: François Leleux); Franz Schubert: Klavierquintett A-Dur, D 667 – "Forellenquintett" (Maria João Pires, Klavier; Tobias Steymans, Violine; Hermann Menninghaus, Viola; Maximilian Hornung, Violoncello; Philipp Stubenrauch, Kontrabass); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur (Kammerorchester Basel: Giovanni Antonini)


10:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


11:00 Europakonzert (120 Min.)
Berliner Philharmoniker

Leitung: Mariss Jansons Solist: Andreas Ottensamer, Klarinette Carl Maria von Weber: "Oberon", Ouvertüre; Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll; Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur

Seit 1991 geben die Berliner Philharmoniker alljährlich am Maifeiertag ein Europakonzert, um an ihre Gründung am 1. Mai 1882 zu erinnern und ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Auch heuer wieder haben sie einen kulturgeschichtlich signifikanten Schauplatz dafür ausgewählt: den Platz vor dem mittelalterlichen Kastell der Hafenstadt Paphos an der Südwestküste der Insel Zypern. Neben dem dänischen Aarhus ist Paphos 2017 Kulturhauptstadt Europas – natürlich weckt der Veranstaltungs-Marathon in Paphos auch Hoffnung auf die Wiedervereinigung der geteilten Insel. Im gebeutelten Europa ist die Initiative der Berliner Philharmoniker in diesem Jahr jedenfalls wichtiger denn je. Zum zweiten Mal nach Istanbul 2001 leitet Mariss Jansons nun ein Europakonzert. Und er hat für dieses Open Air-Konzert auf Zypern ein durch und durch romantisches Programm zusammengestellt, das er mit der achten Symphonie von Antonín Dvorák krönt – mit seinem Melodienreichtum und seinen zündenden Rhythmen verströmt das von der böhmischen Folklore geprägte Werk pure Lebensfreude. Jansons eröffnet das weltweit ausgestrahlte Event mit dem berühmten Hornruf der "Oberon"-Ouvertüre Carl Maria von Webers. Gesangliche und kecke Töne vereint das erste Klarinettenkonzert von Weber – und der Solist kommt aus den eigenen Reihen des Orchesters: Seit 2011 ist der 28-jährige Andreas Ottensamer Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker und längst ein Star auf seinem Instrument.


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsmusik (55 Min.)
Mit Marlen Reichert

Josef Strauß sammelt Mai-Rosen – Hélène Grimaux und Jan Vogler treffen sich im wunderschönen Monat Mai – Maximilian Schmitt liebt die Kleine, die Feine, die Reine – und anderes Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur – "Frühlingssymphonie" (Bamberger Symphoniker: Roland Böer); Nikolaj Medtner: "Drei Hymnen an die Arbeit", op. 49 (Hamish Milne, Klavier); Reinhold Glière: "Heroischer Marsch für die Burjätisch-Mongolische ASSR", op. 71 (BBC Philharmonic: Wassilij Sinaiskij); Ludwig van Beethoven: Sonate F-Dur, op. 24 - "Frühlingssonate" (Alina Ibragimova, Violine; Cédric Tiberghien, Klavier); Robert Jager: Variationen über "Fröhlicher Landmann, von der Arbeit zurückkehrend" (Schwäbisches Jugendblasorchester: Toni Scholl); Peter Tschaikowsky: "Ouvertüre solennelle 1812" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mstislav Rostropowitsch); Werner Kleine: "Ehrliche Arbeit", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Carl Michalski)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Newcomer – Aufsteiger – Preisträger (55 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Klassik zum Staunen (85 Min.)
Mit dem Münchner Rundfunkorchester

Igor Strawinsky: "Der Feuervogel", Ballettsuite Ein russisches Märchen im symphonischen Orchestergewand Leitung: Karsten Januschke Erzähler: Jerzy May Kinderballett der Ballettschule Ottobrunn Aufnahme vom 24. März 2017 im Münchner Prinzregententheater


18:30 Intermezzo (30 Min.)

Joaquín Rodrigo: "Concierto Andaluz" (Hense-Quartett; Münchner Rundfunkorchester: Werner Andreas Albert)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Konzertabend (115 Min.)
Am Pult: Gary Bertini

Hector Berlioz: "Benvenuto Cellini", Ouvertüre (Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester); Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll, op. 64 (Frank Peter Zimmermann, Violine; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks); Franz Schubert: "Tränenregen", op. 25, Nr. 10; "Der Wegweiser", op. 89, Nr. 20; "Die Forelle", D 550 (Hermann Prey, Bariton; Wiener Symphoniker: Gary Bertini); Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur (Lucia Popp, Sopran; Kölner-Rundfunk-Sinfonie-Orchester)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 U21-VERNETZT (55 Min.)

Radiosendung im live Video-Stream

Aus Radiohörern werden Web-Zuschauer Als Gäste im Studio: San2 & his soul patrol Nach der Sendung als Audio-on-Demand und als Audiopodcast zum Download – sowie als Video-on-Demand verfügbar www.br-klassik.de/u21 San2 ist sein Graffiti-Tag aus Teenager-Tagen, eigentlich heißt der gebürtige Ingolstädter Daniel Gall. Als Casting Show-Crasher hat er sich schon einen Namen gemacht und er will die Damenwelt mit seiner Mundharmonika erobern. In Sachen Soul and Blues hat er außerdem längst die höheren Weihen empfangen: Bei einem Konzert hat er die Fliege von his highness James Brown aufgefangen, die der ins Publikum geschleudert hatte. Wer noch mehr Beweise für die Mission dieses Mannes braucht, der hört sich am besten seine Musik an – bei U21-VERNETZT Die junge Musikszene zum Hören und zum Sehen bei U21-VERNETZT, dem jungen Magazin von BR-KLASSIK.


22:00 U21 – Deine Szene. Deine Musik (60 Min.)

Als Podcast verfügbar "U21 – Das Verhör" Als Videopodcast verfügbar Telefon während der Sendung: 0180 – 3 80 4 800 (€ 0,09/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. € 0,42/Min) Internet: www.br-klassik.de/u21


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazztoday

Neues von deutschen Saxophonisten Aktuelle CDs des Nürnberger Altsaxophonisten Markus Harm und zwei neue CDs des Weinheimer Tenorsaxophonisten Steffen Weber Moderation und Auswahl: Henning Sieverts
 

*


Dienstag, 02. Mai 2017


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Peter Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll (Arcadi Volodos, Klavier; Berliner Philharmoniker: Neeme Järvi); Max Reger: Vier Tondichtungen nach Arnold Böcklin (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Gerd Albrecht); Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur, op. 76, Nr. 4 (Steude Quartett); Richard Strauss: "Die Tageszeiten", op. 76 (Rundfunkchor und Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Johann Sebastian Bach: Magnificat D-Dur, BWV 243 (Andrea Lauren Brown, Lydia Teuscher, Sopran; Olivia Vermeulen, Alt; Julian Prégardien, Tenor; Sebastian Noack, Bass; Münchener Bach-Chor und Orchester: Hansjörg Albrecht); Arthur Foote: Klaviertrio c-Moll (Enigma Trio); Dmitrij Schostakowitsch: "Moskau, Tscherjomuschki", Suite (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Steven Sloane); Johannes Brahms: Konzert a-Moll, op. 102 (Sara Trobäck Hesselink, Violine; Claes Gunnarsson, Violoncello; Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Jean-Philippe Rameau: Cinquième concert d-Moll/D-Dur (Les Musiciens de Monsieur Croche); Robert Schumann: "Aus dem Liederbuch eines Malers", op. 36 (Christian Gerhaher, Bariton; Gerold Huber, Klavier); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur (Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Nacio Herb Brown: "Mariage de poupée" (Schweizer Oktett); Frédéric Chopin: Introduktion und Polonaise C-Dur, op. 3 (Truls Mørk, Violoncello; Kathryn Stott, Klavier); Ferdinand Hérold: "Zampa", Ouvertüre (Philharmonia Orchestra London: Charles Groves); Isaac Albeniz: "Córdoba" (Barcelona Nova Fusio); Johann Christian Bach: Sextett C-Dur (Pratum Integrum Orchestra); Emmanuel Chabrier: "Aubade" (Angela Hewitt, Klavier); Carlos Gardel: "Volvió una noche" (Raúl Garello, Julio Oscar Pane, Bandonéon; José Alberto Giaimo, Klavier; Orchestre du Capitole de Toulouse: Michel Plasson)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Christian Schuler
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 2.5.1535:
Elisabeth Cruciger, ehemalige Nonne und die erste
Kirchenlieddichterin des Protestantismus, stirbt
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

John Rutter: "Suite Antique" (Duke Dobing, Flöte; Wayne Marshall, Cembalo; The City of London Sinfonietta: John Rutter); Franz Ignaz Beck: Symphonie F-Dur, op. 4, Nr. 3 (La Stagione Frankfurt: Michael Schneider); Franz Schubert: "Divertissement à l'hongroise", Allegretto, D 818 (Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier) 10.00 Nachrichten, Wetter Johann David Heinichen: Ouvertüre G-Dur (Il Fondamento: Paul Dombrecht); Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur, op. 44 (Christian Zacharias, Klavier; Cherubini-Quartett); Muzio Clementi: Symphonie Nr. 3 G-Dur (Mozarteumorchester Salzburg: Ivor Bolton); Niccolò Paganini: Violinkonzert Nr. 4 d-Moll (Gidon Kremer, Violine; Wiener Philharmoniker: Riccardo Muti)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Marlen Reichert

Philharmonisches Orchester Stockholm geht auf einen Maskenball – Nicolas Economou spielt Roulette – Helmut Imig macht Stummfilmmusik – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)
Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Ludwig van Beethoven: "Leonoren-Ouvertüre Nr. 3" (Daniel Harding); Carl Frühling: Klarinettentrio a-Moll, op. 40 (Bettina Faiss, Klarinette; Uta Zenke-Vogelmann, Violoncello; Dina Ugorskaja, Klavier); Nino Rota: Divertimento concertante (Wies de Boevé, Kontrabass; Constantin Trinks); Carl Philipp Emanuel Bach: Pastorale a-Moll (Stefan Schilli, Oboe; Marco Postinghel, Fagott; Hanno Simons, Violoncello; Ugo di Giovanni, Theorbe; Peter Kofler, Cembalo); Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll (Jewgenij Kissin, Klavier; Lorin Maazel)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Kathrin Hasselbeck
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 2.5.1535:
Elisabeth Cruciger, ehemalige Nonne und die erste
Kirchenlieddichterin des Protestantismus, stirbt
Wiederholung von 8.30 Uhr
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Philippe Herreweghe, Dirigent

Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert d-Moll, op. 40 (Martin Helmchen, Klavier; Royal Flemish Philharmonic); Carlo Gesualdo da Venosa: "Deh, come invan sospiro" (Collegium Vocale Gent); Franz Schubert: Symphonie Nr. 1 D-Dur (Royal Flemish Philharmonic)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das starke Stück (55 Min.)
Musiker erklären Meisterwerke – William Youn, Klavier

Franz Schubert: Vier Impromptus, D 935 umrahmt von Klavierstück Nr. 3 C-Dur, D 946; Zwölf Valses nobles, D 969 Als Podcast verfügbar


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 Konzertabend (117 Min.)
Liederabend Christiane Karg

Gerold Huber, Klavier Franz Schubert: "Der Leiermann", D 911, Nr. 24; "Der Zwerg", D 771; "Erlkönig", D 328; Robert Schumann: "Aus alten Märchen", op. 48, Nr. 15; "Waldesgespräch", op. 39, Nr. 3; "Auf einer Burg", op. 39, Nr. 7; "Im Walde", op. 39, Nr. 11; "Die Meerfee", op. 125, Nr. 1; "Ein Jüngling liebt ein Mädchen", op. 48, Nr. 11; "Der arme Peter", op. 53, Nr. 3; "Die Löwenbraut", op. 31, Nr. 1; Hans Pfitzner: "Hast du von den Fischerkindern"; "Lockung"; "Gretel"; "Nachtwanderer"; "Ich fürcht' nit Gespenster"; Gustav Mahler: "Des Antonius von Padua Fischpredigt"; "Rheinlegendchen"; "Hans und Grete"; "Verlor'ne Müh"; "Ablösung im Sommer"; "Das irdische Leben"; "Wo die schönen Trompeten" Aufnahme vom 26. März 2017 in Ingolstadt


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)
Aus dem Studio Franken:

Der Komponist Gerald Eckert – ein Porträt Von Wolfgang Schicker


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Piano and straight

Swingende Sounds, der "Starclub" und das Lebensgefühl Jazz Labelchef Siegfried Loch als Studiogast bei Roland Spiegel – über sein Selbstverständnis als Musikproduzent und 25 Jahre seines eigenen Jazzlabels
 

*


Mittwoch, 03. Mai 2017


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Hector Berlioz: "Benvenuto Cellini", Ouvertüre (Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Gary Bertini); Arcangelo Corelli: Concerto grosso D-Dur (Mónica Waisman, Florian Deuter, Violine; Johannes Berger, Violoncello; Sören Leupold, Theorbe; Johanna Seitz, Harfe; Harmonie Universelle); Jacques Offenbach: Aus "Der Schmetterling" (WDR Rundfunkorchester Köln: Pinchas Steinberg); Nino Rota: Klavierfantasie G-Dur (Christian Seibert, Klavier); Sergej Prokofjew: "Leutnant Kishe", op. 60 (Boris Statsenko, Bariton; WDR Sinfonieorchester Köln: Michail Jurowski); Édouard Lalo: "Concerto russe" (Thomas Christian, Violine; WDR-Rundfunkorchester Köln: Stefan Blunier)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Kurt Weill: "Kleine Dreigroschenmusik" (The Atlantic Sinfonietta: Andrew Schenck); Ottorino Respighi: "Quartetto dorico" (Brodsky Quartet); Wolfgang Amadeus Mozart: "Die Entführung aus dem Serail", Harmoniemusik (La Scintilla dei Fiati); Frederick Delius: "Idylle de printemps" (Hallé Orchestra: Mark Elder)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Franz Liszt: "Hungaria", Symphonische Dichtung (Gewandhausorchester Leipzig: Kurt Masur); Gioacchino Rossini: "Un cauchemar" (Paolo Giacometti, Hammerklavier); Bernhard Crusell: Klarinettenkonzert Es-Dur (Eric Hoeprich, Klarinette; Kölner Akademie: Michael Alexander Willens)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Paul Lincke: "Wedding Dance" (I Salonisti); Max Bruch: "Adagio appassionato" (Chloë Elise Hanslip, Violine; London Symphony Orchestra: Paul Mann); Georg Friedrich Händel: Orgelkonzert F-Dur, HWV 292 (Academy of Ancient Music, Orgel und Leitung: Richard Egarr); Antonio Carlos Jobim: "Canta mais" (Carlos Barbosa-Lima, Gitarre); Manuel Maria Ponce: "Estrellita" (Matthew Trusler, Violine; Düsseldorfer Symphoniker: Yasuo Shinozaki); Sylvain Dedenon: Suite nach Themen aus "Porgy and Bess" (Alliage Quartett)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Christian Schuler
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 3.5.1923:
Ravels Orchesterfassung der "Bilder einer Ausstellung"
von Mussorgskij wird in Paris uraufgeführt
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Georg Philipp Telemann: Konzert E-Dur (Emmanuel Pahud, Flöte; Albrecht Mayer, Oboe d'amore; Wolfram Christ, Viola d'amore; Berliner Barock Solisten: Rainer Kussmaul); Leopold Mozart: Cassatio ex-G (Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair); Peter Tschaikowsky: "Rokoko-Variationen", op. 33 (Nicolas Altstaedt, Violoncello; Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Alexander Joel) 10.00 Nachrichten, Wetter Richard Strauss: "Der Bürger als Edelmann", op. 60 (Kammerorchester Basel: Christopher Hogwood); Johannes Brahms: Sonate G-Dur, op. 78 (Ingolf Turban, Violine; Gabriele Seidel-Hell, Klavier); Johann Gottlieb Goldberg: Cembalokonzert d-Moll (Waldemar Döling, Cembalo; Sofia Soloists Chamber Ensemble: Emil Tabakov); Modest Mussorgskij: "Chowanschtschina", Tanz der persischen Sklavinnen aus dem 4. Akt (Orchester der Wiener Staatsoper: Claudio Abbado)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Marlen Reichert

Franz Grothe kennt die schwedische Nachtigall – Astor Piazzolla macht Musik im Bordell - Gilbert Bécaud hat ein besonderes Verhältnis zu Rosen – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Nikolai Medtner: Klavierkonzert Nr. 3 e-Moll (Yevgeny Sudbin, Klavier; Bergen Philharmonic Orchestra: Andrew Litton); Hugo Wolf: Intermezzo Es-Dur (Hugo Wolf Quartett); Johannes Brahms: Acht Walzer aus op. 39; Paul Hindemith: Walzer, op. 6 (Gülru Ensari, Herbert Schuch, Klavier); Aram Chatschaturjan: "Spartakus", Suite (Russisches Staatsorchester: Alexander Vedernikow); Leopold Godowsky: "Miscellaneous II" (Joseph Banowetz, Alton Chan, Klavier); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur, BWV 1049 (Freiburger Barockorchester)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 3.5.1923:
Ravels Orchesterfassung der "Bilder einer Ausstellung"
von Mussorgskij wird in Paris uraufgeführt
Wiederholung von 8.30 Uhr
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Sharon Kam, Klarinette

Gioacchino Rossini: Introduktion, Thema und Variationen B-Dur; Carl Maria von Weber: Concertino Es-Dur, op. 26 (MDR-Sinfonieorchester: Gregor Bühl); Franz Schubert: "Der Hirt auf dem Felsen", D 965 (Barbara Bonney, Sopran; Geoffrey Parsons, Klavier); Aaron Copland: Klarinettenkonzert (London Symphony Orchestra: Gregor Bühl)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Classic Sounds in Jazz (55 Min.)
A flower is a lovesome thing – die Blumen des Jazz

Aufnahmen mit Dick Hyman/Bernd Lhotzky, Fay Claassen, Norah Jones, Kenny Barron Trio, Ella Fitzgerald und anderen Moderation und Auswahl: Beate Sampson


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 Konzertabend (87 Min.)
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Leitung: Markus Poschner Solistinnen: Ferhan Önder, Ferzan Önder, Klavier Felix Mendelssohn Bartholdy: "Die Hebriden", Ouvertüre; Fazil Say: "Gezi Park"; Alexander von Zemlinsky: "Die Seejungfrau" Aufnahme vom 29. Mai 2016 in der Philharmonie, Berlin


21:30 Intermezzo (30 Min.)

Béla Bartók: Streichquartett Nr. 1 (Tokyo String Quartet)


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks (55 Min.)

Johannes Brahms: Sieben Marienlieder, op. 22 (Colin Davis); Robert Schumann: Romanzen, op. 91 (Rupert Huber); Arvo Pärt: "Cecilia, vergine romana" (Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Jazz aus Nürnberg: Jazz & Beyond

Von Tango bis Außerirdisch Die finnische Nacht bei der "jazzahead!" in Bremen Mit dem Kari Ikonen Trio, den Tenors of Kalma, der Verneri Pohjola Group und anderen Moderation und Auswahl: Ulrich Möller-Arnsberg
 

*


Donnerstag, 04. Mai 2017


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Paul Wranitzky: Symphonie D-Dur, op. 52 (NDR Radiophilharmonie: Howard Griffiths); Jules August Demersseman/Félix Charles Berthélemy: "Guillaume Tell", Duo brillant (Hans-Udo Heinzmann, Flöte; Kalea Kulius, Oboe; Nobue Ito, Klavier); Gustav Mahler: "Kindertotenlieder" (Barbara Höfling, Mezzosopran; Mitglieder der NDR Radiophilharmonie); Ignaz Moscheles: Großes Septett D-Dur (Caroline Weichert, Klavier; Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters); Robert Volkmann: Violoncellokonzert a-Moll (Daniel Müller-Schott, Violoncello; NDR Elbphilharmonie Orchester: Christoph Eschenbach)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur – "Italienische" (City of Birmingham Symphony Orchestra: Edward Gardner); Antonio Vivaldi: "La fida ninfa", Sinfonia aus dem 1. Akt (Sandrine Piau, Verónica Cangemi, Sopran; Marie-Nicole Lemieux, Alt; Philippe Jaroussky, Countertenor; Topi Lehtipuu, Tenor; Lorenzo Regazzo, Bass; Ensemble Matheus: Jean-Christophe Spinosi); Julius Röntgen: "Aus der Jugendzeit" (Elzbieta Kalvelage und Michael Krücker, Klavier)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Gabriel Pierné: "Ramuntcho", Suite (BBC Philharmonic: Juanjo Mena); Jacques Offenbach: "Gaîté parisienne", Ballettsuite (Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden: Georg Solti)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Malcolm Forsyth: "Golyardes' Grounde" (Canadian Brass); Francesco Geminiani: Concerto grosso Nr. 5 g-Moll (Daniel Hope, Violine; Solisten des Chamber Orchestra of Europe); Claude Debussy: "La fille aux cheveux de lin" (Trio Artpassion); Gaetano Donizetti: Concertino G-Dur (Orchestra di Padova e del Veneto, Englischhorn und Leitung: Diego Dini Ciacci); Franz Schubert: "Die Zauberhafte", Ouvertüre (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington); Ernesto Nazareth: "Faceira" (Marcello Verzoni, Klavier); Leonard Bernstein: "On the town", Drei Tanzepisoden (The Boston Pops: John Williams)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Christian Schuler
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 4.5.1957:
Die Wiener Staatsoper kündigt ihren Vertrag mit Maria Callas
Wiederholung um 16.40 Uhr *
Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Ludwig van Beethoven: "Leonoren-Ouvertüre Nr. 2"; Carl Maria von Weber: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur (Gerhard Oppitz, Klavier; Colin Davis); Jean Françaix: Quartett (Solisten des BR-Symphonieorchesters) 10.00 Nachrichten, Wetter Joseph Haydn: Symphonie Nr. 38 C-Dur (Muhai Tang); Richard Wagner: "Siegfried-Idyll" (Erich Leinsdorf); Wolfgang Amadeus Mozart: Quartett F-Dur, KV 370 (Solisten des BR-Symphonieorchesters); Alexander Glasunow: Symphonie Nr. 1 E-Dur (Neeme Järvi); Franz Schubert: Rondo A-Dur, D 438 (Andreas Röhn, Violine; Rolf Reuter); Claude Debussy: "Prélude à l'après-midi d'un faune" (Colin Davis)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Marlen Reichert

Hans Carste pflückt Blüten – Ludwig Baumann findet den Mai zu kurz – Anne Sofie von Otter trägt Sombrero – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (90 Min.)
Philadelphia Orchestra

Leitung: Yannick Nézet-Séguin Solist: Jan Lisiecki, Klavier Johann Strauß: "G'schichten aus dem Wienerwald", op. 325; Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur; Streichquartett f-Moll, op. 95; Heinz Karl Gruber: "Charivari" Aufnahme vom 14. Januar 2016 in der Carnegie Hall, New York


15:35 Intermezzo (25 Min.)

Robert Schumann: Concert sans Orchestre f-Moll, op. 14 (Florian Uhlig, Klavier)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 4.5.1957:
Die Wiener Staatsoper kündigt ihren Vertrag mit Maria Callas
Wiederholung von 8.30 Uhr
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Anne Sofie von Otter, Mezzosopran

Wilhelm Stenhammar: Zwei Lieder, op. 4 (Royal Stockholm Philharmonic Orchestra: Paavo Järvi); Ludwig van Beethoven: "Sehnsucht", WoO 146 (Melvyn Tan, Hammerklavier); Georg Friedrich Händel: "Giulio Cesare in Egitto", Duett Sextus – Cornelia aus dem 1. Akt (Philippe Jaroussky, Countertenor; Le Concert d'Astrée: Emmanuelle Haïm); Wolfgang Amadeus Mozart: "La clemenza di Tito", Rezitativ und Rondo der Vitellia aus dem 2. Akt (The English Concert: Trevor Pinnock); Viktor Ullmann: "Kleine Birke" (Bengt Forsberg, Klavier); Claudio Monteverdi: "L'incoronazione di Poppea", Duett Poppea – Nerone aus dem 3. Akt (Sandrine Piau, Sopran; Cappella Mediterranea: Leonardo García Alarcón); Ernest Chausson: "Chanson perpétuelle" (Ulf Forsberg, Nils-Erik Sparf, Violine; Matti Hirvikangas, Viola; Mats Lindström, Violoncello; Bengt Forsberg, Klavier); Norbert Glanzberg: "Padam, padam" (Pär Grebacken, Klarinette; Karl Olandersson, Trompete; Magnus Wiklund, Posaune; Ulf Forsberg, Anders Jakobsson, Violine; Malin Broman, Viola; Kati Raitinen, Violoncello; Olle Linder, Kontrabass; Mats Bergström, Gitarre; Bengan Janson, Akkordeon; Bengt Forsberg, Klavier; Per Ekdahl, Schlagzeug)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 KlassikPlus (55 Min.)

Nuria Schönberg-Nono zum 85. Geburtstag
Die Zeitzeugin im Gespräch mit Bernhard Neuhoff


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 Kammerkonzert (117 Min.)
Perlen der Polyphonie

Die wundersame Welt des Kontrapunkts Kammermusikstücke von William Byrd über Henry Purcell und Johann Sebastian Bach bis zu Wolfgang Amadeus Mozart Phantasm: Laurence Dreyfus Aufnahme vom 26. April 2017 im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg im Rahmen der Reihe "Musica Antiqua"


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Horizonte (55 Min.)

Studio für Musik Hans-Ulrich Lehmann: Duo (Heinz Holliger, Oboe; Eduard Brunner, Klarinette); Stefan Johannes Hanke: "Goldfinch Blues"; Alexander Muno: "im solaren Restaurant, zergehend" (Sonja Korkeala, Violine; Clemens Weigel, Violoncello; Markus Bellheim, Klavier); Stefan Johannes Hanke: "Augenblicke: Signaturen" (Andreas Burkhart, Bariton; Markus Bellheim, Klavier)


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
All that Jazz

Finding the right notes Henning Sieverts feiert den 80. Geburtstag des amerikanischen Meister-Bassisten Ron Carter mit einer kleinen, aber feinen Auswahl seiner über 2000 Aufnahmen, aus den 1960er Jahren bis heute
 

*


Freitag, 05. Mai 2017


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Das ARD-Nachtkonzert (I) (115 Min.)
präsentiert von BR-Klassik

Ermanno Wolf-Ferrari: Divertimento, op. 20 (Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer); Max Reger: Ballettsuite D-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Sergej Rachmaninow: Drei russische Volkslieder (Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Yuri Ahronovitch); Béla Bartók: Divertimento (Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85 (Jing Zhao, Violoncello; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Yakov Kreizberg)


02:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


02:03 Das ARD-Nachtkonzert (II) (117 Min.)

Jean Sibelius: Symphonie Nr. 1 e-Moll (Minneapolis Symphony Orchestra: Osmo Vänskä); Carl Philipp Emanuel Bach: Cembalokonzert h-Moll, Wq 30 (Les Amis de Philippe, Cembalo und Leitung: Ludger Rémy); Dietrich Buxtehude: Sonate B-Dur, op. 1, Nr. 4 (Berliner Barock-Compagney); Giuseppe Tartini: Sonate d-moll (London Baroque); Henry Vieuxtemps: Violinkonzert Nr. 3 A-Dur (Nikita Boriso-Glebsky, Violine; Orchestre Philharmonique Royal de Liège: Patrick Davin)


04:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


04:03 Das ARD-Nachtkonzert (III) (57 Min.)

Claude Debussy: "Nocturnes" (Royal Scottish National Women's Chorus and Orchestra: Stéphane Denève); Igor Strawinsky: Sinfonie in C (Finnisches Radio-Sinfonieorchester Helsinki: Jukka-Pekka Saraste)


05:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


05:03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) (57 Min.)

Gioacchino Rossini: "La pietra del paragone", Ouvertüre (Royal Philharmonic Orchestra London: Evelino Pidò); John Playford: "English Dancing Master", Paul's Steeple or the Duke of Norfolk (Lautten Compagney: Wolfgang Katschner); Auguste Franchomme: Variationen sur un thème russe et thème écossais (Takashi Kondo, Violoncello; Orchestre d'Auvergne: Jean-Jacques Kantorow); Johann Adolph Scheibe: Sinfonia A-Dur (Concerto Copenhagen: Andrew Manze); Moriz Rosenthal: Fantasie über "An der schönen, blauen Donau", "Die Fledermaus" und "Freut euch des Lebens" (Konstantin Scherbakov, Klavier); Darius Milhaud: "Scaramouche", op. 165 (Machado Quartett)


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Allegro (172 Min.)
Musik, Feuilleton & Klassik aktuell

Mit Christian Schuler
6.30 Klassik aktuell *
6.58 Wetterbeobachtungen
7.00 Nachrichten, Wetter
7.30 Klassik aktuell *
8.00 Nachrichten, Wetter
8.30 Was heute geschah * 5.5.1799:
Ludwig van Beethoven begegnet zum
ersten Mal seiner "unsterblichen Geliebten"
Wiederholung um 16.40 Uhr
* Als Podcast verfügbar


08:57 Werbung (3 Min.)


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Philharmonie (170 Min.)
Das Konzert am Vormittag

Johann Melchior Molter: Ouvertüre F-Dur (Nova Stravaganza: Siegbert Rampe); Ignaz Holzbauer: Symphonie D-Dur, op. 3, Nr. 4 (Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Jacques Offenbach: "Concerto militaire", Allegretto (Jérôme Pernoo, Violoncello; Les Musiciens du Louvre: Marc Minkowski) 10.00 Nachrichten, Wetter Johann Christian Bach: "Endimione", Ouvertüre (The Hanover Band: Anthony Halstead); Leonard Bernstein: Sonate (Todd Levy, Klarinette; Jeannie Yu, Klavier); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 11 F-Dur (Stuttgarter Kammerorchester: Michael Hofstetter); Aram Chatschaturjan: Flötenkonzert (Patrick Gallois, Flöte; Philharmonia Orchestra London: Ion Marin); Gioacchino Rossini: "Bianca e Falliero", Ouvertüre (Filarmonica della Scala: Riccardo Chailly)


11:55 Terminkalender (5 Min.)

Musik in Bayern


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Mittagsmusik (115 Min.)
Mit Marlen Reichert

Klaus Florian Vogt freut sich über blühende Bäume – die Harfenistin Yolanda Kondonassis tanzt Bolero – Yvette Guilbert verzaubert das Kabarettpublikum – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 – 77 33 377 (gebührenfrei)


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Panorama (115 Min.)

Stanislaw Moniuszko: "Bajka", Fantastische Ouvertüre (Philharmonisches Orchester Warschau: Antoni Wit); Robert Schumann: Fantasie C-Dur, op. 17 (Piotr Anderszewski, Klavier); Carl Philipp Emanuel Bach: Flötenkonzert a-Moll, Wq 166 (Emmanuel Pahud, Flöte; Kammerakademie Potsdam: Trevor Pinnock); Leroy Anderson: Klavierkonzert C-Dur (Catherine Wilson, Klavier; Toronto Symphony Orchestra: Skitch Henderson); Camille Saint-Saëns: Fantaisie A-Dur, op. 124 (Benoît Fromanger, Flöte; Xavier de Maistre, Harfe); Johann Strauß: "Frühlingsstimmen", Walzer, op. 410 (Anima Eterna: Jos van Immerseel)


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Leporello (115 Min.)
Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp

Mit Elgin Heuerding
16.15 Klassik aktuell *
16.40 Was heute geschah * 5.5.1799:
Ludwig van Beethoven begegnet zum ersten Mal seiner
"unsterblichen Geliebten"
Wiederholung von 8.30 Uhr
17.00 Nachrichten, Wetter
17.15 Klassik aktuell *
17.40 CD-Tipp *
* Als Podcast verfügbar


18:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


18:05 Klassik-Stars (55 Min.)
Antonio Pappano, Klavier und Leitung

Robert Schumann: Konzert-Allegro mit Introduktion d-Moll, op. 134 (Jan Lisiecki, Klavier); Arrigo Boito: "Mefistofele", Arie der Marguerite aus dem 3. Akt (Anna Netrebko, Sopran); Antonín Dvorák: Rondo g-Moll, op. 94 (Han-Na Chang, Violoncello); Amilcare Ponchielli: "La Gioconda", Romanze des Enzo aus dem 2. Akt (Jonas Kaufmann, Tenor; Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia); Maurice Ravel: "Tzigane" (Maxim Vengerov, Violine; Philharmonia Orchestra London); Irving Berlin: "I love a piano"; Jerome Kern: "Life upon the wicked stage" (Joyce DiDonato, Mezzosopran)


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Das Musik-Feature (55 Min.)
Die wittenbergische Nachtigall und ihr singendes Volk

Martin Luther und die Musik
Von Andreas Pehl
Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr


20:00 Nachrichten, Wetter (3 Min.)


20:03 Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (117 Min.)
Leitung: Bernard Haitink

Solist: Paul Lewis, Klavier Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur; Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Orgelmusik (55 Min.)
Peter Kofler spielt Bach

Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge Es-Dur, BWV 552; Pastorale F-Dur, BWV 590; Toccata und Fuge d-Moll, BWV 565; Passacaglia c-Moll, BWV 582


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 – 24:00 Jazztime (55 Min.)
Bühne frei im Studio 2 …

… für die Don Menza Bigband Mit Don Menza (Tenorsaxophon, Kompositionen, Arrangements), Joris Roelofs, Patrick Bianco, Axel Kühn, Jon Boutellier, Michael Lutzeier (Saxofon), Jürgen Neudert, Johannes Herrlich, Lukas Jochner (Posaune), Eberhard Budziat (Bassposaune), Nemanja Jovanonic, Florian Jechlinger, Florian Menzel, Gabriel Keogh, Peter Tuscher (Trompete), Vincent Bourgeyx (Piano) Darryl Hall (Bass) und Bernd Reiter (Schlagzeug) Aufnahme vom 26. April 2017 Moderation und Auswahl: Beate Sampson In den 60er-Jahren lebte der amerikanische Tenorsaxophonist und Komponist auch in München. Er prägte den Sound der legendären Jamsessions im Schwabinger Jazzclub "Domicile", spielte im Orchester von Max Greger und im Jazzensemble des Bayerischen Rundfunks. Inzwischen lebt er schon seit Jahrzehnten wieder in Los Angeles, spielt weltweit Konzerte, komponiert, arrangiert und lehrt an verschiedenen Universitäten, auch in Europa.

Seit Jahren arbeitet er regelmäßig mit dem österreichischen Schlagzeuger Bernd Reiter, Jahrgang 1982, zusammen. Der Absolvent der Kunstuniversität Graz und Träger des österreichischen Hans-Koller Preises ist ein Aktivposten der internationalen Jazzszene mit einem Faible für swingende, transatlantische Allianzen. Er hat die Big Band, in der auch viele Musiker aus Bayern mitspielen, zusammengestellt und musste Don Menza nicht lange davon überzeugen, seine Kompositionen und Jazzklassiker mit dieser feinen Besetzung im Studio 2 zu präsentieren, wo er 1965 zum ersten Mal aufgetreten ist.  

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
BR-Klassik – Programminformationen
18. Woche – 29.04.2017 bis 05.05.2017
Bayerischer Rundfunk Hörfunk
RadioZeitung 18/2017, 29.04.-05.05.2017
Rundfunkplatz 1, 80335 München
Redaktion: Tel. 089/59 00-47 48
E-Mail: RadioZeitungBR@brnet.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 21. April 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang