Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


NDR - NDR INFO/847: Woche vom 20.08. bis 26.08.2018


Radioprogramm NDR INFO – 34. Woche vom 20.08. bis 26.08.2018


Montag, 20. August 2018


00:00 Nachtclub Domingo (120 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Mit Christoph Twickel
Stündlich Nachrichten und Wetter

Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


02:00 Nightlounge (236 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Stündlich Nachrichten, Wetter


05:56 Morgenandacht (4 Min.)
Marcus Friedrich, Pastor in Flensburg


06:00 Das Informationsradio (420 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsecho (55 Min.)
Angeschlossen WDR


14:00 Das Informationsradio (270 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


18:30 Echo des Tages (30 Min.)
Übernahme vom WDR


19:00 Das Informationsradio (50 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute (10 Min.)
Emily Bell und der erste Schultag
Der Olympiasieger
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …


20:00 Tagesschau (15 Min.)
Übernahme vom ARD-Fernsehen


20:15 Zeitzeichen (15 Min.)
20. August 1968
Die Truppen des Warschauer Pakts marschieren in die CSSR ein
Von Wolfram Stahl
Aufnahme des WDR

Demokratisch, sozial gerecht und modern – so stellten sich 1968 die führenden Kommunisten der Tschechoslowakei die Zukunft ihres Landes vor. Doch am späten Abend des 20. August landete auf dem Prager Flughafen eine sowjetische Militärmaschine. Luftlandeeinheiten besetzten den Tower und die Abfertigungshalle. Es war der Beginn der präzise geplanten militärischen Besetzung der CSSR. In der Nacht rollten dann die Panzer der Warschauer Pakt-Staaten über die Grenze. Kampftruppen aus der Sowjetunion, Bulgarien, Ungarn und Polen besetzten alle strategisch wichtigen Positionen. Der Einmarsch war die militärische Antwort auf das ehrgeizige Experiment der CSSR, einen Sozialismus mit menschlichem Antlitz schaffen zu wollen. Im Frühjahr 1968 hatten führende Politiker um Alexander Dubcek beschlossen, den Kommunismus in ihrem Land mit Unterstützung der Bevölkerung zu reformieren. Doch Moskau wollte die Tschechoslowakei nicht aufgeben. Schließlich brachten die Truppen des Warschauer Pakts den abtrünnigen Partner wieder auf die sowjetische Linie und beendeten im Sommer den "Prager Frühling". Dubcek und seine Reformer wurden verhaftet und nach Moskau gebracht.


20:30 Das Forum (20 Min.)
Hintergrund zum Zeitgeschehen


20:50 Standpunkte (10 Min.)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Intensiv-Station (55 Min.)
Das NDR Info Satiremagazin


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Play Jazz! (55 Min.)
Das Jazzmagazin
Mit Mauretta Heinzelmann

Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme. Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals. Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 Nachtclub Magazin (25 Min.)
Mit Matias Boem


23:30 Berichte von heute (30 Min.)
Übernahme vom WDR

bis 24:00

*

Dienstag, 21. August 2018


00:00 Nachtclub (120 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Mit Matias Boem
Stündlich Nachrichten und Wetter

Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue


02:00 Nightlounge (236 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Stündlich Nachrichten, Wetter


05:56 Morgenandacht (4 Min.)
Marcus Friedrich, Pastor in Flensburg


06:00 Das Informationsradio (420 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsecho (55 Min.)
Angeschlossen WDR


14:00 Das Informationsradio (270 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


18:30 Echo des Tages (30 Min.)
Übernahme vom WDR


19:00 Das Informationsradio (50 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute (10 Min.)
Emily Bell und der erste Schultag
Doktor Hering
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …


20:00 Tagesschau (15 Min.)
Übernahme vom ARD-Fernsehen


20:15 Zeitzeichen (15 Min.)
21. August 1698
Der Geburtstag des Geigenbauers Giuseppe Guarneri "del Gesù"
Von Michael Struck-Schloen
Aufnahme des WDR

Antonio Stradivari kennt jeder: Er gilt als berühmtester Geigenbauer der Welt, seine Instrumente werden für mehrere Millionen Euro gehandelt. Stradivari kam aus dem italienischen Cremona, genauso wie sein Kollege Guiseppe Guarneri. Auch wenn er längst nicht die Berühmtheit von Stradivari erlangt hat, werden für Guarneris Geigen mittlerweile auch bis zu zehn Millionen Euro gezahlt. Guarneri war berühmt für seine mit kostbaren Lacken überzogenen Instrumente. Er kam aus einer Familie von Geigenbauern und übernahm nach dem Tod des Vaters die traditionsreiche Werkstatt. Unterstützt von seiner Frau baute er sie aus. George Enescu, Jascha Heifetz, Isaac Stern, Menuhin, Midori oder Daniel Hope schworen und schwören auf Guarneri-Geigen. Der berühmteste Interpret aber ist Niccolò Paganini, der seine Lieblingsgeige seiner Heimatstadt Genua vermachte, wo sie noch heute zu sehen ist.


20:30 Das Forum (20 Min.)
Hintergrund zum Zeitgeschehen


20:50 Standpunkte (10 Min.)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Redezeit (55 Min.)
Hörer fragen – Experten antworten
Sie erreichen uns ab 20:30 Uhr unter der kostenfreien Service-Rufnummer 08000-44 17 77.
Oder machen Sie mit im Internet unter ndr.de/redezeit


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Play Jazz! (55 Min.)
Das Jazzmagazin
Mit Mauretta Heinzelmann

Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme. Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals. Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 Nachtclub Magazin (25 Min.)
Mit Matias Boem
Darin: Popkocher


23:30 Berichte von heute (30 Min.)
Übernahme vom WDR

bis 24:00

*

Mittwoch, 22. August 2018


00:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


00:05 Nachtclub In Concert (115 Min.)

Suff Daddy & The Lunch Birds
Reeperbahn Festival Hamburg, Mojo Club, 20. September 2017

Beth Ditto
Reeperbahn Festival Hamburg, Große Freiheit 36, 23. September 2017

Stündlich Nachrichten, Wetter
Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue


02:00 Nightlounge (236 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Stündlich Nachrichten, Wetter


05:56 Morgenandacht (4 Min.)
Marcus Friedrich, Pastor in Flensburg


06:00 Das Informationsradio (420 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsecho (55 Min.)
Angeschlossen WDR


14:00 Das Informationsradio (270 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


18:30 Echo des Tages (30 Min.)
Übernahme vom WDR


19:00 Das Informationsradio (50 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute (10 Min.)
Emily Bell und der erste Schultag
Die Pizza-Achtelnote
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …


20:00 Tagesschau (15 Min.)
Übernahme vom ARD-Fernsehen


20:15 Zeitzeichen (15 Min.)
22. August 1893
Der Geburtstag der amerikanischen Schriftstellerin und Journalistin Dorothy Parker
Von Veronika Bock und Ulrich Biermann
Aufnahme des WDR

Es begann mit einer unglücklichen Kindheit und endete mit dem unglücklichen Tod. Dazwischen liegt das ganze schöne, schäbige Leben der US-amerikanischen Schriftstellerin, Theater- und Literaturkritikerin Dorothy Parker. In den Roaring Twenties war Dorothy Parker die Königin von New York. Ihre scharfe Zunge und ihr beißender Witz wurden Legende. Sie schrieb für die angesagtesten Zeitschriften in New York und gehörte zur legendären Tafelrunde des Hotels Algonquin, wo sich die kulturelle und intellektuelle Szene der Stadt traf. Zum Arbeiten und Anstoßen, zum Tratschen und zum Trinken und sie war der strahlende Mittelpunkt. Bewundert für ihre Geistesblitze, scharfzüngigen Kritiken, geschliffenen Verse und hoch dotierten Kurzgeschichten. Legendär wurden ihre Abstürze, unglücklichen Lieben, glücklosen Beziehungen und ihre Selbstmordversuche. Dorothy Parker schont andere und sich selbst erst recht nicht. Weder emotional noch körperlich. Die starke Trinkerin ist unzuverlässig und – auf sich alleine gestellt – kaum lebenstüchtig. Aber sie ist immer brillant und humorvoll, bis zu ihrem bitteren Tod.


20:30 Das Forum (20 Min.)
Hintergrund zum Zeitgeschehen


20:50 Standpunkte (10 Min.)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Redezeit (55 Min.)
Hörer fragen – Experten antworten
Sie erreichen uns ab 20:30 Uhr unter der kostenfreien Service-Rufnummer 08000-44 17 77.
Oder machen Sie mit im Internet unter ndr.de/redezeit


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Play Jazz! (55 Min.)
Das Jazzmagazin
Mit Mauretta Heinzelmann

Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme. Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals. Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 Nachtclub Magazin (25 Min.)
Mit Matias Boem


23:30 Berichte von heute (30 Min.)
Übernahme vom WDR

bis 24:00

*

Donnerstag, 23. August 2018


00:00 Nachtclub (120 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Mit Peter Urban
Stündlich Nachrichten und Wetter

Wiederholung am Freitag auf NDR Blue


02:00 Nightlounge (236 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Stündlich Nachrichten, Wetter


05:56 Morgenandacht (4 Min.)
Marcus Friedrich, Pastor in Flensburg


06:00 Das Informationsradio (420 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsecho (55 Min.)
Angeschlossen WDR


14:00 Das Informationsradio (270 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


18:30 Echo des Tages (30 Min.)
Übernahme vom WDR


19:00 Das Informationsradio (50 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute (10 Min.)
Emily Bell und der erste Schultag
Die Hechtrolle
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …


20:00 Tagesschau (15 Min.)
Übernahme vom ARD-Fernsehen


20:15 Zeitzeichen (15 Min.)
23. August 1933
33 emigrierten prominenten NS-Gegnern wird die Staatsbürgerschaft entzogen
Von Almut Finck
Aufnahme des WDR

Lion Feuchtwanger und Heinrich Mann, Rudolf Breitscheid, Alfred Kerr, Ernst Toller, Philipp Scheidemann oder Wilhelm Pieck. Diese Nazi-Gegner waren gerade noch rechtzeitig geflohen. Aber in einem letzten bürokratischen Strafakt spuckten die braunen Machthaber ihnen gleichsam symbolisch hinterher. Sie entzogen ihnen die Staatsangehörigkeit – und sorgten dafür, dass jeder im Reich davon wusste. Eine erste Liste mit sogenannten Ausgebürgerten wurde am 23. August 1933 vom Innenminister erstellt und zwei Tage später im Deutschen Staatsanzeiger veröffentlicht. Die Regimekritiker waren nun vogelfrei, ihre Pässe nicht mehr gültig, ihr Vermögen wurde konfisziert. Insgesamt wurden über 39.000 Deutsche in den 12 Jahren der Nazidiktatur aus der deutschen Volksgemeinschaft ausgestoßen, wie es im Jargon der Zeit hieß. Stets standen die Namen der Betroffenen in der Zeitung, zuletzt – kaum zu glauben – noch im April 1945, als das Dritte Reich längst in Trümmern lag.


20:30 Das Forum (20 Min.)
Hintergrund zum Zeitgeschehen


20:50 Standpunkte (10 Min.)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Redezeit (55 Min.)
Hörer fragen – Experten antworten
Sie erreichen uns ab 20:30 Uhr unter der kostenfreien Service-Rufnummer 08000-44 17 77.
Oder machen Sie mit im Internet unter ndr.de/redezeit


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Play Jazz! (55 Min.)
Das Jazzmagazin
Mit Mauretta Heinzelmann

Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme. Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals. Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 Nachtclub Magazin (25 Min.)
Mit Matias Boem


23:30 Berichte von heute (30 Min.)
Übernahme vom WDR

bis 24:00

*

Freitag, 24. August 2018


00:00 Nachtclub (120 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Mit Harald Mönkedieck
Stündlich Nachrichten und Wetter

Wiederholung am Sonnabend auf NDR Blue


02:00 Nightlounge (236 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Stündlich Nachrichten, Wetter


05:56 Morgenandacht (4 Min.)
Marcus Friedrich, Pastor in Flensburg


06:00 Das Informationsradio (420 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsecho (55 Min.)
Angeschlossen WDR


14:00 Das Informationsradio (270 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


18:30 Echo des Tages (30 Min.)
Übernahme vom WDR


19:00 Das Informationsradio (50 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute (10 Min.)
Emily Bell und der erste Schultag
Scholz-Stubenrauch
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …


20:00 Tagesschau (15 Min.)
Übernahme vom ARD-Fernsehen


20:15 Zeitzeichen (15 Min.)
24. August 1853
Erstmals werden in den USA Kartoffelchips hergestellt
Von Ariane Hoffmann
Aufnahme des WDR

Sie sind knackig, würzig, fettig – und sehr beliebt: Kartoffelchips. Tüte auf, Hand rein – einmal angefangen zu knabbern, gibt's kein Ende. 532 Millionen Beutel essen die Deutschen pro Jahr – am liebsten mit Paprika-Geschmack. Dabei gibt es über 700 verschiedene Sorten – auch ausgefallene wie Frühlingskräuter-Parmesan, Wirsing oder Currywurst. Die EU findet das gar nicht "funny", denn Kartoffelchips enthalten den als krebserregend geltenden Stoff Acrylamid. Seit April 2018 gilt eine neue Verordnung, die den Chips-Herstellern vorschreibt, andere Kartoffelsorten zu nutzen und die Chips weniger stark zu erhitzen. "Vergolden nicht verkohlen" lautet das Motto. Von all dem dürfte George Crum nichts gewusst haben, als er am 24. August 1853 – heute vor 165 Jahren – die allerersten Kartoffelchips in den USA hergestellt hat. Der Chefkoch des Restaurants Moon Lake Lodge im Bundesstaat New York war sauer auf einen Gast, der sich ständig über die Dicke der Bratkartoffeln beschwerte. Daraufhin schnitt Crum die Knollen in hauchdünne Scheiben, frittierte sie und setzte sie dem Gast vor. Der war begeistert und die weltweite Karriere der Chips begann.


20:30 Schabat Schalom (20 Min.)
Mit einer Ansprache von Rabbiner Paul Moses Strasko, Seattle
Berichte aus dem jüdischen Leben


20:50 Standpunkte (10 Min.)


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Logo (55 Min.)
Das Wissenschaftsmagazin

Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Jazz Special (55 Min.)
Vorschau auf die NDR Jazzkonzerte 2018/19 (2/2)
Mit Stefan Gerdes


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 Nachtclub Magazin (25 Min.)
Mit Matias Boem


23:30 Berichte von heute (30 Min.)
Übernahme vom WDR

bis 24:00

*

Samstag, 25. August 2018


00:00 Nachtclub (120 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Mit Ruben Jonas Schnell
Stündlich Nachrichten und Wetter

Wiederholung am Sonntag auf NDR Blue


02:00 Nightlounge (236 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Stündlich Nachrichten, Wetter


05:56 Morgenandacht (4 Min.)
Marcus Friedrich, Pastor in Flensburg


06:00 Das Informationsradio (420 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsecho (55 Min.)
Angeschlossen WDR


14:00 Das Informationsradio (246 Min.)
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt


18:06 Sportreport (24 Min.)
Fußball: Bundesliga, 1. Spieltag
Fußball: 2. Bundesliga, 3. Spieltag
Formel 1: Qualifikation zum Großen Preis von Belgien in Spa
Rad: Deutschland-Tour


18:30 Echo des Tages (30 Min.)
Übernahme vom WDR


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Zeitzeichen (15 Min.)
25. August 1918
Der Geburtstag des Komponisten und Dirigenten Leonard Bernstein
Von Christoph Vratz
Aufnahme des WDR

"Ich bin Anfänger – immer." – Pure Untertreibung? Nein, Bekenntnis eines ewig Lernenden. Dabei war er einer der größten Musiker des 20. Jahrhunderts, ein Universalgenie seiner Zeit: Leonard Bernstein wurde als Dirigent und Komponist, als Pianist und Lehrer gleichermaßen gefeiert und verehrt. Einem Teil des Publikums und einer Vielzahl von Musikkritikern galt er oft als der Gegenspieler des kühl-machtbesessenen Herbert von Karajan, der beim Dirigieren öfter die Augen schloss, während "Lenny", wie er genannt wurde, der Lebenshungrige, sich am Pult wie ungezähmt aufführte, fuchtelte und tanzte, und rund um die Proben seine Zigaretten Kette rauchte. Bernstein war die Verkörperung des musikalischen "American Way of Life". Bis heute wird er geliebt, als Komponist der "West Side Story", als Vermittler klassischer Musik bei jungem Publikum und als Dirigent der weltweit besten Orchester, der sogar 1989, nach der Öffnung der Berliner Mauer, die "Ode an die Freiheit" singen ließ. Wenn Bernstein sich als ewigen Anfänger sah, dann wohl deshalb, weil er jedes Werk, das er dirigierte, neu zur Welt bringen wollte – als handelte es sich immer wieder um eine Uraufführung.


19:20 Das Forum (30 Min.)
Streitkräfte und Strategien

Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute (10 Min.)
Emily Bell und der erste Schultag
Die Zebrastreifen
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …


20:00 Tagesschau (15 Min.)
Übernahme vom ARD-Fernsehen


20:15 Jazz Klassiker (45 Min.)
"Bitte umdrehen!" – Jazz Klassiker mit Überlänge
Unter anderem mit Harry James, Count Basie und Benny Goodman
Am Mikrofon: Wingolf Grieger


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Das Kriminalhörspiel (55 Min.)
Illegal
Nach dem gleichnamigen Roman von Max Annas
Komposition: James Reynolds
Bearbeitung und Regie: Uwe Schareck
Mit Jerry Kwarteng, Lena Stolze, Dela Debulamanzi, Lisa Hrdina, Verena von Behr, Prince Kuhlmann, Elvis Clausen, Reza Brojerdi, Tayfun Bademsoy u.a.
DLF Kultur 2018

Kodjo lebt seit Jahren in Berlin, doch Spuren hinterlässt er nirgends. Seine Adresse wechselt so oft wie seine Gewohnheiten. Sein Tagesablauf wird von zwei Dingen bestimmt: überleben. Nicht auffallen. Denn Kodjo ist illegal im Land. Der junge Mann aus Ghana kennt sämtliche dunkle Ecken der Großstadt. Weiß genau, wie er der Polizei entgeht. Tut alles, um unsichtbar zu bleiben. Dann kommt der Tag, der alles verändert: Von einem Abrisshaus aus beobachtet er einen Mord. Sieht den Täter wegfahren. Kodjo reagiert wie gewohnt: verstecken, warten, hoffen.

Mehr unter www.ndr.de/radiokunst


22:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


22:05 Jazz Konzert (55 Min.)
Hamburg Jazz Open 2017 (2/2)
Mit Claudia Schober

Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 Nachtclub Classics (55 Min.)
Now And Then – Robert Plant
Mit Gitti Gülden

Er war das singende Sex-Symbol der wilden 70er-Jahre – der löwenmähnige Rock'n'Roll-Superstar vom hedonistischen Mutterschiff Led Zeppelin. Nach zehn Jahren war Schluss. Der Mann mit einer erklärten Leidenschaft für Welt-, Folk- und Bluesmusik machte solo weiter. 11 Studioalben, umjubelte Konzerte in Memphis und bei Wüstenfestivals, mit Country- und Folkstars. Die US-Presse lobte seine Vielseitigkeit und immer seinen Gesang: "Mit seiner enormen Stimme hat er ein ganz besonderes Instrument. Er kann jedes Gefühl damit ausdrücken, von sanfter Melancholie bis zu leidenschaftlicher Ekstase." Zu seinem 70. Geburtstag am 20. August gönnt sich Robert Plant wieder eine große Konzertreise. Und wir gratulieren von Herzen.

Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue

bis 24:00

*

Sonntag, 26. August 2018


00:00 Nachtclub (120 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Mit Paul Baskerville
Stündlich Nachrichten und Wetter

Wiederholung am Montag auf NDR Blue


02:00 Nightlounge (240 Min.)
Musik, die über die Charts hinausgeht
Stündlich Nachrichten, Wetter


06:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


06:05 Forum am Sonntag (25 Min.)
Rund, knackig, paradiesisch
Der Apfel und seine Symbolkraft
Von Stefanie Pütz

Keine andere Frucht ist so fest mit unserer Kulturgeschichte verbunden wie der Apfel. Seit der Antike gehört er auf unseren Speiseplan. Außerdem begegnet uns der Apfel immer wieder als Symbol: für das pralle Leben, für weibliche Kraft und Fruchtbarkeit, aber auch für Versuchung und den Sündenfall. Dabei ist es gar nicht sicher, dass Eva im Paradies tatsächlich die Frucht eines Apfelbaumes zum Verhängnis wurde. Volkserzählungen wissen ebenfalls um die Ambivalenz des Apfels: Im Märchen sind Äpfel oft vergiftet, dafür bringt der Nikolaus Äpfel als gute Gaben. Im Heiligen Römischen Reich galt die knackige Frucht sogar als Herrschaftssymbol.

Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


06:30 Die Reportage (30 Min.)
Urlaub zwischen Luxus und Schutt
Der bizarrste Ferienort an der Ostsee: Prora
Von Alexa Hennings

In Prora auf Rügen steht der längste Häuserblock der Welt. Die Nationalsozialisten planten hier ein Urlaubs-Ressort für 20.000 Urlauber. Der Krieg kam dazwischen, es folgten 30 Jahre militärische Nutzung durch die NVA. Nach der Wende verfielen die Blocks, aber Nischen-Biotope erblühten: Künstler siedelten sich an, Töpfereien, kleine Cafés. Vereine bemühten sich, die Nazi- und die DDR-Geschichte von Prora zu dokumentieren. Doch nun wird es eng für die Geschichts-Bewahrer: Die Immobilienbranche boomt, nach und nach werden die Blöcke saniert und mit noblen Ferienwohnungen ausgestattet. Schon ziehen ein Hotel, Klubs und neue Cafés die Touristen an. Der kilometerlange Strand ist ohnehin von Badegästen besetzt. Eine Reportage aus dem bizarrsten Ostsee-Ferienort – mit Baggerlärm, Schuttecken, Luxushotels, Ruinen, Bars, Schlaglöchern und einem letzten, in Nebengebäude abgedrängten Rest jener, die noch an Proras Geschichte erinnern wollen.

Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


07:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


07:05 Blickpunkt: Diesseits (10 Min.)


07:15 Freiheit und Verantwortung (15 Min.)


07:30 Zwischen Hamburg und Haiti (30 Min.)

Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


08:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


08:05 Mikado am Morgen (55 Min.)
Sommerprogramm: Macht weniger Müll!
Am Mikrofon: Jessica Schlage

In unserem Mikado-Sommerprogramm wiederholen wir die schönsten Sendungen der vergangenen Monate – diese Woche die Sendung über Müllvermeidung: Jedes Jahr wirft jeder Deutsche über 500 Kilogramm Müll weg. Ganz schön viel! Aber wie kann man weniger Abfall erzeugen? Denn fast alles was wir kaufen, ist in Plastik verpackt – obwohl das für die Umwelt gar nicht gut ist. Unsere Studiogäste haben sich daher an ihrer Schule überlegt, wie man Müll vermeiden kann und haben sogar ein Lied über Plastik geschrieben. Außerdem gibt es – wie jeden Sonntag – Witze, eine Guten-Morgen-Geschichte, eine Mikado Weltreise und die beste Musik für den Start in den Tag.


09:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


09:05 Echo am Morgen (25 Min.)


09:30 Zwischen Hamburg und Haiti (30 Min.)

Wiederholung


10:00 Katholischer Gottesdienst (60 Min.)
Aus St. Nikolaus in Brüggen
Predigt: Pfarrer Frank Schürkens
Übernahme vom WDR


11:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


11:05 Das Feature (55 Min.)
Painkillers
Die Opiatkrise in den USA
Von Lorenz Rollhäuser
NDR/DLF 2018

Nan Goldin, die berühmte New Yorker Fotografin, war opiatsüchtig. Nun geht sie gegen Familie Sackler vor. In den sozialen Medien und mit Aktionen in Museen. Denn die Sacklers gehören nicht nur zu den größten Spendern im Bereich von Kunst und Wissenschaft. Sie sind auch Eigentümer von Purdue Pharma, dem Hersteller von Oxycontin, einem Schmerzmittel auf Opiatbasis. 15 Milliarden hat die diskrete Familie seit 1996 damit verdient. Als Folge erleben die USA derzeit die dramatischste Drogenkrise ihrer Geschichte. Mehr als hundert Menschen sterben täglich an Überdosen, denn viele Schmerzmittelabhängige steigen auf Heroin und andere Substanzen um. Nan Goldin fordert nun von den Sacklers, ihr schmutziges Geld nicht in Museen, sondern in Reha-Einrichtungen zu stecken.

Download unter www.ndr.de/radiokunst


12:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


12:05 Blickpunkt: Diesseits (25 Min.)
Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


12:30 Das Forum (30 Min.)
Streitkräfte und Strategien

Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


13:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


13:05 Mittagsecho (25 Min.)
Übernahme vom WDR


13:30 Echo der Welt (30 Min.)
Das Auslandsmagazin

Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


14:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


14:05 Mikado – Radio für Kinder (55 Min.)
Büchersommer
Ausschnitte aus neuen Kinderbüchern
Es lesen: Cornelia Schramm, Stephan Schad und Volker Hanisch
Am Mikrofon: Jörgpeter von Clarenau

Damit keinem im Sommer der Lesestoff ausgeht, gibt es an vier August-Sonntagen ein "Best of Bücherwurm" mit den schönsten Neuerscheinungen des ersten Halbjahres.


15:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


15:05 Logo (55 Min.)
Das Wissenschaftsmagazin

Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


16:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


16:05 Der Talk (55 Min.)


17:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


17:05 Forum am Sonntag (25 Min.)
Rund, knackig, paradiesisch
Der Apfel und seine Symbolkraft
Von Stefanie Pütz

Keine andere Frucht ist so fest mit unserer Kulturgeschichte verbunden wie der Apfel. Seit der Antike gehört er auf unseren Speiseplan. Außerdem begegnet uns der Apfel immer wieder als Symbol: für das pralle Leben, für weibliche Kraft und Fruchtbarkeit, aber auch für Versuchung und den Sündenfall. Dabei ist es gar nicht sicher, dass Eva im Paradies tatsächlich die Frucht eines Apfelbaumes zum Verhängnis wurde. Volkserzählungen wissen ebenfalls um die Ambivalenz des Apfels: Im Märchen sind Äpfel oft vergiftet, dafür bringt der Nikolaus Äpfel als gute Gaben. Im Heiligen Römischen Reich galt die knackige Frucht sogar als Herrschaftssymbol.

Wiederholung


17:30 Die Reportage (30 Min.)
Urlaub zwischen Luxus und Schutt
Der bizarrste Ferienort an der Ostsee: Prora
Von Alexa Hennings

In Prora auf Rügen steht der längste Häuserblock der Welt. Die Nationalsozialisten planten hier ein Urlaubs-Ressort für 20.000 Urlauber. Der Krieg kam dazwischen, es folgten 30 Jahre militärische Nutzung durch die NVA. Nach der Wende verfielen die Blocks, aber Nischen-Biotope erblühten: Künstler siedelten sich an, Töpfereien, kleine Cafés. Vereine bemühten sich, die Nazi- und die DDR-Geschichte von Prora zu dokumentieren. Doch nun wird es eng für die Geschichts-Bewahrer: Die Immobilienbranche boomt, nach und nach werden die Blöcke saniert und mit noblen Ferienwohnungen ausgestattet. Schon ziehen ein Hotel, Klubs und neue Cafés die Touristen an. Der kilometerlange Strand ist ohnehin von Badegästen besetzt. Eine Reportage aus dem bizarrsten Ostsee-Ferienort – mit Baggerlärm, Schuttecken, Luxushotels, Ruinen, Bars, Schlaglöchern und einem letzten, in Nebengebäude abgedrängten Rest jener, die noch an Proras Geschichte erinnern wollen.

Wiederholung


18:00 Nachrichten, Wetter (4 Min.)


18:04 Sportreport (26 Min.)
Fußball: Bundesliga, 1. Spieltag
Fußball: 2. Bundesliga, 3. Spieltag
Formel 1: Großer Preis von Belgien in Spa
Rad: Deutschland-Tour


18:30 Echo des Tages (30 Min.)
Übernahme vom WDR


19:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


19:05 Zeitzeichen (15 Min.)
26. August 2013
Der Todestag des Schriftstellers Wolfgang Herrndorf
Von Christiane Kopka
Aufnahme des WDR

Im März 2010 wird bei dem Schriftsteller Wolfgang Herrndorf ein bösartiger Hirntumor entdeckt. Den Tod vor Augen, stürzt sich der 44-Jährige in die Arbeit: Bereits im September erscheint sein Jugendroman "Tschick", der ihm den ganz großen Durchbruch beschert und ihn berühmt macht. Drei Jahre bleiben Herrndorf, um zwei weitere Bücher zu schreiben: den abgedrehten Agententhriller "Sand" und die "Bilder deiner großen Liebe", die er nicht ganz fertigstellen kann. In seinem Blog "Arbeit und Struktur" berichtet er gleichzeitig über das Leben mit der Krankheit. Diese Texte, posthum als Buch erschienen, sind das bewegende Protokoll einer Zeit, in der sich Verzweiflung und Glück in kaum fassbarer Intensität mischen: "Ein Jahr in der Hölle, aber auch ein tolles Jahr. Insgesamt vielleicht sogar ein bisschen glücklicher als früher, weil ich so lebe, wie ich immer hätte leben sollen."


19:20 Echo der Welt (30 Min.)
Das Auslandsmagazin

Wiederholung


19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute (10 Min.)
Emily Bell und der erste Schultag
Tandaradei
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB

Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …


20:00 Tagesschau (15 Min.)
Übernahme vom ARD-Fernsehen


20:15 Nachtclub Extra (45 Min.)
Arte Flamenco
Mit Miguel Iven


21:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


21:05 Das Hörspiel (90 Min.)
November 1918 (3/5)
Heimkehr der Fronttruppen
Nach dem Erzählwerk von Alfred Döblin
Komposition: Martina Eisenreich
Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer
Mit Jan Hofer, Sebastian Rudolph, Jakob Diehl, Laura Maire, Siegfried W. Kernen, Victoria Trauttmansdorff, Jens Wawrczeck, Imogen Kogge u.v.a
NDR/SWR 2014

Der Jahrhundertroman "November 1918", Döblins Hauptwerk, entstand in den Jahren 1937 bis 1943, auf der Flucht vor den Nationalsozialisten, im französischen und amerikanischen Exil. In Deutschland blieb er lange unbeachtet. Erst im Jahr 1978, zum 100. Geburtstag des Schriftstellers, 21 Jahre nach dessen Tod, lag "November 1918" zum ersten Mal vollständig gedruckt vor.

Mehr unter www.ndr.de/radiokunst


22:35 Jazz NDR Bigband (25 Min.)
NDR Bigband feat. Dave Liebman & Richie Beirach
NDR-Aufnahme aus dem Rolf-Liebermann-Studio vom 16. Dezember 2016
Mit Henry Altmann


23:00 Nachrichten, Wetter (5 Min.)


23:05 Nachtclub Radio Globo in Concert (55 Min.)

Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue

bis 24:00

*

Spezial – Die Mittelwelle – 34. Woche

Montag, 20. August 2018

00:00 Nachrichten, Wetter
00:05 Seewetterbericht
00:25 Die ARD Infonacht
Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial
Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.
06:00 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
08:30 Seewetterbericht
08:50 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
13:00 Nachrichten, Wetter
13:05 Mittagsecho
Angeschlossen WDR
14:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
COSMO – Das aktuelle Nachmittagsprogramm
Vielfältige Themen aus unterschiedlichen Ländern und ein internationaler Musikmix präsentiert von zwei Moderatoren
Übernahme vom WDR
18:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
SOUNDCHECK – Der Sound der Welt
Von Latin über Reggae bis Afrobeat – Sendung für Musik und Popkultur
Übernahme vom WDR
20:00 Tagesschau
Übernahme vom ARD-Fernsehen
20:15 Zeitzeichen
20. August 1968
Die Truppen des Warschauer Pakts marschieren in die CSSR ein
Von Wolfram Stahl
Aufnahme des WDR
Demokratisch, sozial gerecht und modern – so stellten sich 1968 die führenden Kommunisten der Tschechoslowakei die Zukunft ihres Landes vor. Doch am späten Abend des 20. August landete auf dem Prager Flughafen eine sowjetische Militärmaschine. Luftlandeeinheiten besetzten den Tower und die Abfertigungshalle. Es war der Beginn der präzise geplanten militärischen Besetzung der CSSR. In der Nacht rollten dann die Panzer der Warschauer Pakt-Staaten über die Grenze. Kampftruppen aus der Sowjetunion, Bulgarien, Ungarn und Polen besetzten alle strategisch wichtigen Positionen. Der Einmarsch war die militärische Antwort auf das ehrgeizige Experiment der CSSR, einen Sozialismus mit menschlichem Antlitz schaffen zu wollen. Im Frühjahr 1968 hatten führende Politiker um Alexander Dubcek beschlossen, den Kommunismus in ihrem Land mit Unterstützung der Bevölkerung zu reformieren. Doch Moskau wollte die Tschechoslowakei nicht aufgeben. Schließlich brachten die Truppen des Warschauer Pakts den abtrünnigen Partner wieder auf die sowjetische Linie und beendeten im Sommer den "Prager Frühling". Dubcek und seine Reformer wurden verhaftet und nach Moskau gebracht.
20:30 Das Forum
Hintergrund zum Zeitgeschehen
20:50 Standpunkte
20:50 Kommentar
20:55 Glosse "Auf ein Wort"
21:00 Nachrichten, Wetter
21:05 Intensiv-Station
Das NDR Info Satiremagazin
22:00 Nachrichten, Wetter
22:05 Seewetterbericht
22:25 Play Jazz!
Das Jazzmagazin
Mit Sarah Seidel
Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme.
Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals.
Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.
23:00 Nachrichten, Wetter
23:05 Nachtclub Magazin
Mit Matias Boem
23:30 Berichte von heute
Übernahme vom WDR
bis 24:00

*

Dienstag, 21. August 2018

00:00 Nachrichten, Wetter
00:05 Seewetterbericht
00:25 Die ARD Infonacht
Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial
Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.
06:00 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
08:30 Seewetterbericht
08:50 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
13:00 Nachrichten, Wetter
13:05 Mittagsecho
Angeschlossen WDR
14:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
COSMO – Das aktuelle Nachmittagsprogramm
Vielfältige Themen aus unterschiedlichen Ländern und ein internationaler Musikmix präsentiert von zwei Moderatoren
Übernahme vom WDR
18:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
SOUNDCHECK – Der Sound der Welt
Von Latin über Reggae bis Afrobeat – Sendung für Musik und Popkultur
Übernahme vom WDR
20:00 Tagesschau
Übernahme vom ARD-Fernsehen
20:15 Zeitzeichen
21. August 1698
Der Geburtstag des Geigenbauers Giuseppe Guarneri "del Gesù"
Von Michael Struck-Schloen
Aufnahme des WDR
Antonio Stradivari kennt jeder: Er gilt als berühmtester Geigenbauer der Welt, seine Instrumente werden für mehrere Millionen Euro gehandelt. Stradivari kam aus dem italienischen Cremona, genauso wie sein Kollege Guiseppe Guarneri. Auch wenn er längst nicht die Berühmtheit von Stradivari erlangt hat, werden für Guarneris Geigen mittlerweile auch bis zu zehn Millionen Euro gezahlt. Guarneri war berühmt für seine mit kostbaren Lacken überzogenen Instrumente. Er kam aus einer Familie von Geigenbauern und übernahm nach dem Tod des Vaters die traditionsreiche Werkstatt. Unterstützt von seiner Frau baute er sie aus. George Enescu, Jascha Heifetz, Isaac Stern, Menuhin, Midori oder Daniel Hope schworen und schwören auf Guarneri-Geigen. Der berühmteste Interpret aber ist Niccolò Paganini, der seine Lieblingsgeige seiner Heimatstadt Genua vermachte, wo sie noch heute zu sehen ist.
20:30 Das Forum
Hintergrund zum Zeitgeschehen
20:50 Standpunkte
20:50 Kommentar
20:55 Glosse "Auf ein Wort"
21:00 Nachrichten, Wetter
21:05 Redezeit
Hörer fragen – Experten antworten
Sie erreichen uns ab 20:30 Uhr unter der kostenfreien Service-Rufnummer 08000-44 17 77.
Oder machen Sie mit im Internet unter ndr.de/redezeit
22:00 Nachrichten, Wetter
22:05 Seewetterbericht
22:25 Play Jazz!
Das Jazzmagazin
Mit Sarah Seidel
Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme.
Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals.
Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.
23:00 Nachrichten, Wetter
23:05 Nachtclub Magazin
Mit Matias Boem
Darin: Popkocher
23:30 Berichte von heute
Übernahme vom WDR
bis 24:00

*

Mittwoch, 22. August 2018

00:00 Nachrichten, Wetter
00:05 Seewetterbericht
00:25 Die ARD Infonacht
Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial
Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.
06:00 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
08:30 Seewetterbericht
08:50 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
13:00 Nachrichten, Wetter
13:05 Mittagsecho
Angeschlossen WDR
14:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
COSMO – Das aktuelle Nachmittagsprogramm
Vielfältige Themen aus unterschiedlichen Ländern und ein internationaler Musikmix präsentiert von zwei Moderatoren
Übernahme vom WDR
18:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
SOUNDCHECK – Der Sound der Welt
Von Latin über Reggae bis Afrobeat – Sendung für Musik und Popkultur
Übernahme vom WDR
20:00 Tagesschau
Übernahme vom ARD-Fernsehen
20:15 Zeitzeichen
22. August 1893
Der Geburtstag der amerikanischen Schriftstellerin und Journalistin Dorothy Parker
Von Veronika Bock und Ulrich Biermann
Aufnahme des WDR
Es begann mit einer unglücklichen Kindheit und endete mit dem unglücklichen Tod. Dazwischen liegt das ganze schöne, schäbige Leben der US-amerikanischen Schriftstellerin, Theater- und Literaturkritikerin Dorothy Parker. In den Roaring Twenties war Dorothy Parker die Königin von New York. Ihre scharfe Zunge und ihr beißender Witz wurden Legende. Sie schrieb für die angesagtesten Zeitschriften in New York und gehörte zur legendären Tafelrunde des Hotels Algonquin, wo sich die kulturelle und intellektuelle Szene der Stadt traf. Zum Arbeiten und Anstoßen, zum Tratschen und zum Trinken und sie war der strahlende Mittelpunkt. Bewundert für ihre Geistesblitze, scharfzüngigen Kritiken, geschliffenen Verse und hoch dotierten Kurzgeschichten. Legendär wurden ihre Abstürze, unglücklichen Lieben, glücklosen Beziehungen und ihre Selbstmordversuche. Dorothy Parker schont andere und sich selbst erst recht nicht. Weder emotional noch körperlich. Die starke Trinkerin ist unzuverlässig und – auf sich alleine gestellt – kaum lebenstüchtig. Aber sie ist immer brillant und humorvoll, bis zu ihrem bitteren Tod.
20:30 Das Forum
Hintergrund zum Zeitgeschehen
20:50 Standpunkte
20:50 Kommentar
20:55 Glosse "Auf ein Wort"
21:00 Nachrichten, Wetter
21:05 Redezeit
Hörer fragen – Experten antworten
Sie erreichen uns ab 20:30 Uhr unter der kostenfreien Service-Rufnummer 08000-44 17 77.
Oder machen Sie mit im Internet unter ndr.de/redezeit
22:00 Nachrichten, Wetter
22:05 Seewetterbericht
22:25 Play Jazz!
Das Jazzmagazin
Mit Sarah Seidel
Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme.
Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals.
Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.
23:00 Nachrichten, Wetter
23:05 Nachtclub Magazin
Mit Matias Boem
23:30 Berichte von heute
Übernahme vom WDR
bis 24:00

*

Donnerstag, 23. August 2018

00:00 Nachrichten, Wetter
00:05 Seewetterbericht
00:25 Die ARD Infonacht
Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial
Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.
06:00 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
08:30 Seewetterbericht
08:50 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
13:00 Nachrichten, Wetter
13:05 Mittagsecho
Angeschlossen WDR
14:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
COSMO – Das aktuelle Nachmittagsprogramm
Vielfältige Themen aus unterschiedlichen Ländern und ein internationaler Musikmix präsentiert von zwei Moderatoren
Übernahme vom WDR
18:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
SOUNDCHECK – Der Sound der Welt
Von Latin über Reggae bis Afrobeat – Sendung für Musik und Popkultur
Übernahme vom WDR
20:00 Tagesschau
Übernahme vom ARD-Fernsehen
20:15 Zeitzeichen
23. August 1933
33 emigrierten prominenten NS-Gegnern wird die Staatsbürgerschaft entzogen
Von Almut Finck
Aufnahme des WDR
Lion Feuchtwanger und Heinrich Mann, Rudolf Breitscheid, Alfred Kerr, Ernst Toller, Philipp Scheidemann oder Wilhelm Pieck. Diese Nazi-Gegner waren gerade noch rechtzeitig geflohen. Aber in einem letzten bürokratischen Strafakt spuckten die braunen Machthaber ihnen gleichsam symbolisch hinterher. Sie entzogen ihnen die Staatsangehörigkeit – und sorgten dafür, dass jeder im Reich davon wusste. Eine erste Liste mit sogenannten Ausgebürgerten wurde am 23. August 1933 vom Innenminister erstellt und zwei Tage später im Deutschen Staatsanzeiger veröffentlicht. Die Regimekritiker waren nun vogelfrei, ihre Pässe nicht mehr gültig, ihr Vermögen wurde konfisziert. Insgesamt wurden über 39.000 Deutsche in den 12 Jahren der Nazidiktatur aus der deutschen Volksgemeinschaft ausgestoßen, wie es im Jargon der Zeit hieß. Stets standen die Namen der Betroffenen in der Zeitung, zuletzt – kaum zu glauben – noch im April 1945, als das Dritte Reich längst in Trümmern lag.
20:30 Das Forum
Hintergrund zum Zeitgeschehen
20:50 Standpunkte
20:50 Kommentar
20:55 Glosse "Auf ein Wort"
21:00 Nachrichten, Wetter
21:05 Redezeit
Hörer fragen – Experten antworten
Sie erreichen uns ab 20:30 Uhr unter der kostenfreien Service-Rufnummer 08000-44 17 77.
Oder machen Sie mit im Internet unter ndr.de/redezeit
22:00 Nachrichten, Wetter
22:05 Seewetterbericht
22:25 Play Jazz!
Das Jazzmagazin
Mit Sarah Seidel
Das Magazin aus der Welt des Jazz. Auf dem Programm stehen aktuelle CDs (darunter das "Album der Woche") und Klassiker, Porträts von Künstlern und Plattenfirmen, Konzerte, Bücher und Filme.
Play Jazz! spürt Trends nach und erinnert in der Rubrik "Remember" an die großen Momente der Jazzgeschichte. Im "Fenster nach Europa" gibt es regelmäßig Höhepunkte von allen bedeutenden europäischen Jazzfestivals.
Play Jazz! blickt auf die Jazz Szene im Sendegebiet und informiert in Interviews und Reportagen über die Arbeit von Clubs, Jazzinitiativen und Festivals in Norddeutschland.
23:00 Nachrichten, Wetter
23:05 Nachtclub Magazin
Mit Matias Boem
23:30 Berichte von heute
Übernahme vom WDR
bis 24:00

*

Freitag, 24. August 2018

00:00 Nachrichten, Wetter
00:05 Seewetterbericht
00:25 Die ARD Infonacht
Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial
Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.
06:00 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
08:30 Seewetterbericht
08:50 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
13:00 Nachrichten, Wetter
13:05 Mittagsecho
Angeschlossen WDR
14:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
COSMO – Das aktuelle Nachmittagsprogramm
Vielfältige Themen aus unterschiedlichen Ländern und ein internationaler Musikmix präsentiert von zwei Moderatoren
Übernahme vom WDR
18:00 COSMO – Das junge europäische Kulturradio
auf NDR Info Spezial
SOUNDCHECK – Der Sound der Welt
Von Latin über Reggae bis Afrobeat – Sendung für Musik und Popkultur
Übernahme vom WDR
20:00 Tagesschau
Übernahme vom ARD-Fernsehen
20:15 Zeitzeichen
24. August 1853
Erstmals werden in den USA Kartoffelchips hergestellt
Von Ariane Hoffmann
Aufnahme des WDR
Sie sind knackig, würzig, fettig – und sehr beliebt: Kartoffelchips. Tüte auf, Hand rein – einmal angefangen zu knabbern, gibt's kein Ende. 532 Millionen Beutel essen die Deutschen pro Jahr – am liebsten mit Paprika-Geschmack. Dabei gibt es über 700 verschiedene Sorten – auch ausgefallene wie Frühlingskräuter-Parmesan, Wirsing oder Currywurst. Die EU findet das gar nicht "funny", denn Kartoffelchips enthalten den als krebserregend geltenden Stoff Acrylamid. Seit April 2018 gilt eine neue Verordnung, die den Chips-Herstellern vorschreibt, andere Kartoffelsorten zu nutzen und die Chips weniger stark zu erhitzen. "Vergolden nicht verkohlen" lautet das Motto. Von all dem dürfte George Crum nichts gewusst haben, als er am 24. August 1853 – heute vor 165 Jahren – die allerersten Kartoffelchips in den USA hergestellt hat. Der Chefkoch des Restaurants Moon Lake Lodge im Bundesstaat New York war sauer auf einen Gast, der sich ständig über die Dicke der Bratkartoffeln beschwerte. Daraufhin schnitt Crum die Knollen in hauchdünne Scheiben, frittierte sie und setzte sie dem Gast vor. Der war begeistert und die weltweite Karriere der Chips begann.
20:30 Schabat Schalom
Mit einer Ansprache von Rabbiner Paul Moses Strasko, Seattle
Berichte aus dem jüdischen Leben
20:50 Standpunkte
20:50 Kommentar
20:55 Glosse "Auf ein Wort"
21:00 Nachrichten, Wetter
21:05 Logo
Das Wissenschaftsmagazin
Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial
22:00 Nachrichten, Wetter
22:05 Seewetterbericht
22:25 Jazz Special
Vorschau auf die NDR Jazzkonzerte 2018/19 (2/2)
Mit Stefan Gerdes
23:00 Nachrichten, Wetter
23:05 Nachtclub Magazin
Mit Matias Boem
23:30 Berichte von heute
Übernahme vom WDR
bis 24:00

*

Samstag, 25. August 2018

00:00 Nachrichten, Wetter
00:05 Seewetterbericht
00:25 Die ARD Infonacht
Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial
Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.
06:00 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
08:30 Seewetterbericht
08:50 NDR Info
Das Informationsprogramm des NDR
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
11:40 "Was diese Woche wichtig war"
– Nachrichten für Kinder –
13:00 Nachrichten, Wetter
13:05 Mittagsecho
Angeschlossen WDR
14:00 Das Informationsradio
Wissen was die Welt bewegt
mit Nachrichten im Viertelstundentakt
14:40 "Was diese Woche wichtig war"
– Nachrichten für Kinder –
17:40 "Was diese Woche wichtig war"
– Nachrichten für Kinder –
18:06 Sportreport
Fußball: Bundesliga, 1. Spieltag
Fußball: 2. Bundesliga, 3. Spieltag
Formel 1: Qualifikation zum Großen Preis von Belgien in Spa
Rad: Deutschland-Tour
18:30 Echo des Tages
Übernahme vom WDR
19:00 Nachrichten, Wetter
19:05 Zeitzeichen
25. August 1918
Der Geburtstag des Komponisten und Dirigenten Leonard Bernstein
Von Christoph Vratz
Aufnahme des WDR
"Ich bin Anfänger – immer." – Pure Untertreibung? Nein, Bekenntnis eines ewig Lernenden. Dabei war er einer der größten Musiker des 20. Jahrhunderts, ein Universalgenie seiner Zeit: Leonard Bernstein wurde als Dirigent und Komponist, als Pianist und Lehrer gleichermaßen gefeiert und verehrt. Einem Teil des Publikums und einer Vielzahl von Musikkritikern galt er oft als der Gegenspieler des kühl-machtbesessenen Herbert von Karajan, der beim Dirigieren öfter die Augen schloss, während "Lenny", wie er genannt wurde, der Lebenshungrige, sich am Pult wie ungezähmt aufführte, fuchtelte und tanzte, und rund um die Proben seine Zigaretten Kette rauchte. Bernstein war die Verkörperung des musikalischen "American Way of Life". Bis heute wird er geliebt, als Komponist der "West Side Story", als Vermittler klassischer Musik bei jungem Publikum und als Dirigent der weltweit besten Orchester, der sogar 1989, nach der Öffnung der Berliner Mauer, die "Ode an die Freiheit" singen ließ. Wenn Bernstein sich als ewigen Anfänger sah, dann wohl deshalb, weil er jedes Werk, das er dirigierte, neu zur Welt bringen wollte – als handelte es sich immer wieder um eine Uraufführung.
19:20 Das Forum
Streitkräfte und Strategien
Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial
19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute
Emily Bell und der erste Schultag
Die Zebrastreifen
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB
Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …
20:00 Tagesschau
Übernahme vom ARD-Fernsehen
20:15 Jazz Klassiker
"Bitte umdrehen!" – Jazz Klassiker mit Überlänge
Unter anderem mit Harry James, Count Basie und Benny Goodman
Am Mikrofon: Wingolf Grieger
21:00 Nachrichten, Wetter
21:05 Das Kriminalhörspiel
Illegal
Nach dem gleichnamigen Roman von Max Annas
Komposition: James Reynolds
Bearbeitung und Regie: Uwe Schareck
Mit Jerry Kwarteng, Lena Stolze, Dela Debulamanzi, Lisa Hrdina, Verena von Behr, Prince Kuhlmann, Elvis Clausen, Reza Brojerdi, Tayfun Bademsoy u.a.
DLF Kultur 2018
Kodjo lebt seit Jahren in Berlin, doch Spuren hinterlässt er nirgends. Seine Adresse wechselt so oft wie seine Gewohnheiten. Sein Tagesablauf wird von zwei Dingen bestimmt: überleben. Nicht auffallen. Denn Kodjo ist illegal im Land. Der junge Mann aus Ghana kennt sämtliche dunkle Ecken der Großstadt. Weiß genau, wie er der Polizei entgeht. Tut alles, um unsichtbar zu bleiben. Dann kommt der Tag, der alles verändert: Von einem Abrisshaus aus beobachtet er einen Mord. Sieht den Täter wegfahren. Kodjo reagiert wie gewohnt: verstecken, warten, hoffen.
Mehr unter www.ndr.de/radiokunst
22:00 Nachrichten, Wetter
22:05 Seewetterbericht
22:25 Jazz Konzert
Hamburg Jazz Open 2017 (2/2)
Mit Claudia Schober
Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue
23:00 Nachrichten, Wetter
23:05 Nachtclub Classics
Now And Then – Robert Plant
Mit Gitti Gülden
Er war das singende Sex-Symbol der wilden 70er-Jahre – der löwenmähnige Rock'n'Roll-Superstar vom hedonistischen Mutterschiff Led Zeppelin. Nach zehn Jahren war Schluss. Der Mann mit einer erklärten Leidenschaft für Welt-, Folk- und Bluesmusik machte solo weiter. 11 Studioalben, umjubelte Konzerte in Memphis und bei Wüstenfestivals, mit Country- und Folkstars. Die US-Presse lobte seine Vielseitigkeit und immer seinen Gesang: "Mit seiner enormen Stimme hat er ein ganz besonderes Instrument. Er kann jedes Gefühl damit ausdrücken, von sanfter Melancholie bis zu leidenschaftlicher Ekstase." Zu seinem 70. Geburtstag am 20. August gönnt sich Robert Plant wieder eine große Konzertreise. Und wir gratulieren von Herzen.
Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue
bis 24:00

*

Sonntag, 26. August 2018

00:00 Nachrichten, Wetter
00:05 Seewetterbericht
00:25 Die ARD Infonacht
Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial
Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.
06:00 Hamburger Hafenkonzert
Die älteste Radiosendung der Welt
07:00 Nachrichten, Wetter
08:00 Nachrichten, Wetter
08:05 Mikado am Morgen
Macht keinen Müll!
Am Mikrofon: Jessica Schlage
In unserem Mikado-Sommerprogramm wiederholen wir die schönsten Sendungen der vergangenen Monate – diese Woche die Sendung über Müllvermeidung: Jedes Jahr wirft jeder Deutsche über 500 Kilogramm Müll weg. Ganz schön viel! Aber wie kann man weniger Abfall erzeugen? Denn fast alles was wir kaufen, ist in Plastik verpackt – obwohl das für die Umwelt gar nicht gut ist. Unsere Studiogäste haben sich daher an ihrer Schule überlegt, wie man Müll vermeiden kann und haben sogar ein Lied über Plastik geschrieben. Außerdem gibt es – wie jeden Sonntag – Witze, eine Guten-Morgen-Geschichte, eine Mikado Weltreise und die beste Musik für den Start in den Tag.
08:30 Seewetterbericht
08:50 Mikado am Morgen
Macht keinen Müll!
Am Mikrofon: Jessica Schlage
In unserem Mikado-Sommerprogramm wiederholen wir die schönsten Sendungen der vergangenen Monate – diese Woche die Sendung über Müllvermeidung: Jedes Jahr wirft jeder Deutsche über 500 Kilogramm Müll weg. Ganz schön viel! Aber wie kann man weniger Abfall erzeugen? Denn fast alles was wir kaufen, ist in Plastik verpackt – obwohl das für die Umwelt gar nicht gut ist. Unsere Studiogäste haben sich daher an ihrer Schule überlegt, wie man Müll vermeiden kann und haben sogar ein Lied über Plastik geschrieben. Außerdem gibt es – wie jeden Sonntag – Witze, eine Guten-Morgen-Geschichte, eine Mikado Weltreise und die beste Musik für den Start in den Tag.
09:00 Nachrichten, Wetter
09:05 Echo am Morgen
09:30 Zwischen Hamburg und Haiti
Wiederholung
10:00 Katholischer Gottesdienst
Aus St. Nikolaus in Brüggen
Predigt: Pfarrer Frank Schürkens
Übernahme vom WDR
11:00 Nachrichten, Wetter
11:05 Das Feature
Painkillers
Die Opiatkrise in den USA
Von Lorenz Rollhäuser
NDR/DLF 2018
Nan Goldin, die berühmte New Yorker Fotografin, war opiatsüchtig. Nun geht sie gegen Familie Sackler vor. In den sozialen Medien und mit Aktionen in Museen. Denn die Sacklers gehören nicht nur zu den größten Spendern im Bereich von Kunst und Wissenschaft. Sie sind auch Eigentümer von Purdue Pharma, dem Hersteller von Oxycontin, einem Schmerzmittel auf Opiatbasis. 15 Milliarden hat die diskrete Familie seit 1996 damit verdient. Als Folge erleben die USA derzeit die dramatischste Drogenkrise ihrer Geschichte. Mehr als hundert Menschen sterben täglich an Überdosen, denn viele Schmerzmittelabhängige steigen auf Heroin und andere Substanzen um. Nan Goldin fordert nun von den Sacklers, ihr schmutziges Geld nicht in Museen, sondern in Reha-Einrichtungen zu stecken.
Download unter www.ndr.de/radiokunst
12:00 Nachrichten, Wetter
12:05 Blickpunkt: Diesseits
Das Magazin aus Religion und Gesellschaft
12:30 Das Forum
Streitkräfte und Strategien
Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial
13:00 Nachrichten, Wetter
13:05 Mittagsecho
Übernahme vom WDR
13:30 Echo der Welt
Das Auslandsmagazin
Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial
14:00 Nachrichten, Wetter
14:05 Mikado – Radio für Kinder
Mikado Büchersommer
Ausschnitte aus neuen Kinderbüchern
Es lesen: Cornelia Schramm, Stephan Schad und Volker Hanisch
Am Mikrofon: Jörgpeter von Clarenau
Damit keinem im Sommer der Lesestoff ausgeht, gibt es an vier August-Sonntagen ein "Best of Bücherwurm" mit den schönsten Neuerscheinungen des ersten Halbjahres.
15:00 Nachrichten, Wetter
15:05 Logo
Das Wissenschaftsmagazin
Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial
16:00 Nachrichten, Wetter
16:05 Der Talk
17:00 Nachrichten, Wetter
17:05 Forum am Sonntag
Rund, knackig, paradiesisch
Der Apfel und seine Symbolkraft
Von Stefanie Pütz
Keine andere Frucht ist so fest mit unserer Kulturgeschichte verbunden wie der Apfel. Seit der Antike gehört er auf unseren Speiseplan. Außerdem begegnet uns der Apfel immer wieder als Symbol: für das pralle Leben, für weibliche Kraft und Fruchtbarkeit, aber auch für Versuchung und den Sündenfall. Dabei ist es gar nicht sicher, dass Eva im Paradies tatsächlich die Frucht eines Apfelbaumes zum Verhängnis wurde. Volkserzählungen wissen ebenfalls um die Ambivalenz des Apfels: Im Märchen sind Äpfel oft vergiftet, dafür bringt der Nikolaus Äpfel als gute Gaben. Im Heiligen Römischen Reich galt die knackige Frucht sogar als Herrschaftssymbol.
Wiederholung
17:30 Die Reportage
Urlaub zwischen Luxus und Schutt
Der bizarrste Ferienort an der Ostsee: Prora
Von Alexa Hennings
In Prora auf Rügen steht der längste Häuserblock der Welt. Die Nationalsozialisten planten hier ein Urlaubs-Ressort für 20.000 Urlauber. Der Krieg kam dazwischen, es folgten 30 Jahre militärische Nutzung durch die NVA. Nach der Wende verfielen die Blocks, aber Nischen-Biotope erblühten: Künstler siedelten sich an, Töpfereien, kleine Cafés. Vereine bemühten sich, die Nazi-und die DDR-Geschichte von Prora zu dokumentieren. Doch nun wird es eng für die Geschichts-Bewahrer: Die Immobilienbranche boomt, nach und nach werden die Blöcke saniert und mit noblen Ferienwohnungen ausgestattet. Schon ziehen ein Hotel, Klubs und neue Cafés die Touristen an. Der kilometerlange Strand ist ohnehin von Badegästen besetzt. Eine Reportage aus dem bizarrsten Ostsee-Ferienort – mit Baggerlärm, Schuttecken, Luxushotels, Ruinen, Bars, Schlaglöchern und einem letzten, in Nebengebäude abgedrängten Rest jener, die noch an Proras Geschichte erinnern wollen.
Wiederholung
18:00 Nachrichten, Wetter
18:04 Sportreport
Fußball: Bundesliga, 1. Spieltag
Fußball: 2. Bundesliga, 3. Spieltag
Formel 1: Großer Preis von Belgien in Spa
Rad: Deutschland-Tour
18:30 Echo des Tages
Übernahme vom WDR
19:00 Nachrichten, Wetter
19:05 Zeitzeichen
26. August 2013
Der Todestag des Schriftstellers Wolfgang Herrndorf
Von Christiane Kopka
Aufnahme des WDR
Im März 2010 wird bei dem Schriftsteller Wolfgang Herrndorf ein bösartiger Hirntumor entdeckt. Den Tod vor Augen, stürzt sich der 44-Jährige in die Arbeit: Bereits im September erscheint sein Jugendroman "Tschick", der ihm den ganz großen Durchbruch beschert und ihn berühmt macht. Drei Jahre bleiben Herrndorf, um zwei weitere Bücher zu schreiben: den abgedrehten Agententhriller "Sand" und die "Bilder deiner großen Liebe", die er nicht ganz fertigstellen kann. In seinem Blog "Arbeit und Struktur" berichtet er gleichzeitig über das Leben mit der Krankheit. Diese Texte, posthum als Buch erschienen, sind das bewegende Protokoll einer Zeit, in der sich Verzweiflung und Glück in kaum fassbarer Intensität mischen: "Ein Jahr in der Hölle, aber auch ein tolles Jahr. Insgesamt vielleicht sogar ein bisschen glücklicher als früher, weil ich so lebe, wie ich immer hätte leben sollen."
19:20 Echo der Welt
Das Auslandsmagazin
Wiederholung
19:50 Ohrenbär – Radiogeschichten für kleine Leute
Emily Bell und der erste Schultag Tandaradei
Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien
Es liest Antje von der Ahe
Aufnahme des RBB
Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind – dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte …
20:00 Tagesschau
Übernahme vom ARD-Fernsehen
20:15 Nachtclub Extra
Arte Flamenco
Mit Miguel Iven
21:00 Nachrichten, Wetter
21:05 Das Hörspiel
November 1918 (3/5)
Heimkehr der Fronttruppen
Nach dem Erzählwerk von Alfred Döblin
Komposition: Martina Eisenreich
Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer
Mit Jan Hofer, Sebastian Rudolph, Jakob Diehl, Laura Maire, Siegfried W. Kernen, Victoria Trauttmansdorff, Jens Wawrczeck, Imogen Kogge u.v.a
NDR/SWR 2014
Der Jahrhundertroman "November 1918", Döblins Hauptwerk, entstand in den Jahren 1937 bis 1943, auf der Flucht vor den Nationalsozialisten, im französischen und amerikanischen Exil. In Deutschland blieb er lange unbeachtet. Erst im Jahr 1978, zum 100. Geburtstag des Schriftstellers, 21 Jahre nach dessen Tod, lag "November 1918" zum ersten Mal vollständig gedruckt vor.
Mehr unter www.ndr.de/radiokunst
22:00 Nachrichten, Wetter
22:05 Seewetterbericht
22:25 Jazz NDR Bigband
NDR Bigband feat. Dave Liebman & Richie Beirach
NDR-Aufnahme aus dem Rolf-Liebermann-Studio vom 16. Dezember 2016
Mit Henry Altmann
23:00 Nachrichten, Wetter
23:05 Nachtclub Radio Globo in Concert
Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
bis 24:00
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
NDR Info – Programminformationen
34. Woche – 20.08. bis 26.08.2018
NDR – Norddeutscher Rundfunk
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Telefon: 040/41 56-0
Internet: www.ndr.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 10. August 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang