Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRPROGRAMME


WDR - WDR3/1143: Woche vom 18.11. bis 24.11.2019


Rundfunkprogramm WDR3 – 47. Woche vom 18.11. bis 24.11.2019


Montag, 18. November 2019


00:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)

Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622
Oskar Michallik
Staatskapelle Dresden
Leitung: Siegfried Kurz

Johannes Brahms:
Fest- und Gedenksprüche, op. 109
MDR Rundfunkchor
Leitung: Wolf-Dieter Hauschild

Franz Liszt:
Sonate h-Moll
Yulianna Avdeeva, Klavier

Arnold Schönberg:
Thema und Variationen, op. 43b
MDR Sinfonieorchester
Leitung: Jun Märkl

Anton Reicha:
Quintett E-Dur, op. 106
Hermann Baumann, Horn
Christian Ockert, Kontrabass
Gewandhaus-Quartett

ab 02:03:

Johann Nepomuk Hummel:
Sappho von Mitilene, op. 68, Suite
London Mozart Players
Leitung: Howard Shelley

Joseph Haydn:
Klavierkonzert D-Dur, Hob XVIII:11
Sebastian Knauer
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Alexander Schwinck

Peter Tschaikowsky:
Streichquartett D-Dur, op. 11
Klenke Quartett

Manuel de Falla:
4 Tänze, aus "El sombrero de tres picos"
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Lorin Maazel

ab 04:03:

Charles Villiers Stanford:
Konzertstück, op. 181
Gillian Weir, Orgel
Ulster Orchestra
Leitung: Vernon Handley

Ferdinando Carulli:
Duo C-Dur, op. 150
Franz Halász, Gitarre
Débora Halász, Klavier

Sergej Rachmaninow:
Morceaux de Salon, op. 10
Ekaterina Litvintseva, Klavier

ab 05:03:

Dmitrij Schostakowitsch:
Jazz-Suite Nr. 1
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Mark Elder

Johann Christian Bach:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur
Nachtmusique
Leitung: Eric Hoeprich

Franz Schubert:
Presto – Vivace aus der Sinfonie Nr. 2 B-Dur
Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung: David Zinman

Wolfgang Amadeus Mozart:
Rondo aus dem Klavierquartett g-Moll, KV 478
Alfred Brendel, Klavier
Thomas Zehetmair, Violine
Tabea Zimmermann, Viola
Richard Duven, Violoncello

Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso D-Dur, op. 3,6
Academy of Ancient Music,
Orgel und Leitung: Richard Egarr

Franz Danzi:
Variationen über "Là ci darem la mano"
Monika Leskovar, Violoncello
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ulf Schirmer


06:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik

Darin:
zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten
zur vollen Stunde WDR aktuell
07:50 Kirche in WDR 3
Choral
Mareike Heidenreich, Münster


09:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Mit: Jörg Lengersdorf
Sinfonische Musik / Kammermusik

Miklós Rózsa:
Parade of the Charioteers, aus dem Film "Ben Hur"
Seattle Symphony Orchestra
Leitung: Cliff Eidelman

Jean-Marie Leclair:
Tambourin
Michala Petri, Blockflöte
Hanne Petri, Klavier
David Petri, Violoncello

Clara Schumann:
Romance variée C-Dur, op. 3
Ragna Schirmer, Klavier

Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 1 B-Dur, op. 38
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Heinz Holliger

Alessandro Piccinini:
Chiaccona in partite variate
The Playfords

John Playford:
Lilli Burlero, Longways for as Many as Will
The Playfords

Girolamo Frescobaldi:
Toccata Ottava di durezze e ligature
David Greilsammer, Klavier

Miklós Rózsa:
Toccata cappricciosa, op. 36
Ludwig Quandt, Violoncello

Franz Waxman:
Sinfonietta
Berliner Sinfonie-Orchester
Leitung: Isaiah Jackson

Jenö Hubay:
Carmen-Fantasie
Charlie Siem, Violine
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Paul Goodwin

Johann Pachelbel:
Partie Nr. 4 e-Moll
Musica Antiqua Köln

Franz Schubert:
Sonate A-Dur, D 664
Ingrid Haebler, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart:
Konzert d-Moll, KV 466
Ingrid Haebler, Klavier
London Symphony Orchestra
Leitung: Alceo Galliera


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)
Nachrichten


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)
Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)

Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)
18. November 1944 – Der Geburtstag des Modedesigners Wolfgang Joop


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)
Nachrichten


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)
Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik


19:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Dracula (1/4)

Übersetzung aus dem Englischen: Hubert von Bechtolsheim
Bearbeitung: Nick McCarty
Mina: Katharina Palm
Lucy: Daniela Hoffmann
Jonathan: Lutz Herkenrath
Seward: Matthias Haase
Quincey: Christoph Zapatka
Dracula: Martin Reinke
Vampire: Nina Danzeisen, Barbara Hintzen und Mechthild Großmann
Renfield: Thomas Piper
Mrs. Westenra: Luitgard Im
Agnes: Angelika Bartsch
Oberin: Christa Strobel
Novizin: Abak Safaei-Rad
Männer: Wolfgang Forester
Frauen: Marianne Rogée und Anja Niederfahrenhorst
Swales: Alois Garg
Alter: Aljoscha Sebald
Steuermann: Hans-Peter Deppe
Johnson: Steve Karier
Pearce: Josef Tratnik
Matrose: Simon Roden
Billington: Jürg Löw
Pensniff: Frank Jungermann
Hawkins: Ernst August Schepmann
Kapitän der Demeter: Reinhard Schulat
Arthur: Thomas Lang
Van Helsing: Gottfried John
Kutscher: Hans Faber
Zeitungsjunge: Ramin Safaei-Rad
Charlie: Daniel Brühl
Schwester: Katy Karrenbauer
Gazette / Stationsansagen: Matthias Leja
Adams: Volker Niederfahrenhorst
Arthur: Thomas Lang
Bloxham: Christian Korp
Kapitän der Katharina: Matthias Ponnier
Schiffsagent: Karlheinz Tafel
Regie: Annette Kurth

Anschließend:
WDR 3 Foyer


20:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Romanischer Sommer

David Lang:
The Little Match Girl Passion

Johann Sebastian Bach / Max Reger:
Zweistimmige Invention C-Dur, BWV 772,
mit einer dritten Stimme von Max Reger gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon

Jukka Tiensuu:
Plus IV für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon

Johann Sebastian Bach / Max Reger:
Zweistimmige Invention a-Moll, BWV 784,
mit einer dritten Stimme von Max Reger gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon

Nikolaus Brass:
Songs and Melodies für 2 Klarinetten und Akkordeon,
Uraufführung

Johann Sebastian Bach / Max Reger:
Zweistimmige Invention Es-Dur, BWV 776,
mit einer dritten Stimme von Max Reger gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon

Younghi Pagh-Paan:
Ta-Ryong V für 2 Klarinetten und Akkordeon

Johann Sebastian Bach / Helmut Lachenmann:
Zweistimmige Invention d-Moll, BWV 775,
mit einer dritten Stimme von Helmut Lachenmann gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon

Akira Nishimura:
Meditation on the Melody of Gagaku "Kotoriso" für 2 B-Klarinetten und Akkordeon
Ensemble Corund
Leitung: Stephen Smith
Beate Zelinsky und David Smeyers, Klarinette
Krisztián Palágyi, Akkordeon
Aufnahmen aus St. Aposteln und St. Cäcilien/Museum Schnütgen, Köln

Höhepunkte vom Romanischen Sommer 2019: Alte und Neue Musik mit dem Ensemble Corund aus Luzern und mit dem Klarinettenduo Zelinsky & Smeyers aus Köln. Der Edel-Korund ist ein Mineral, besser bekannt unter den Namen Saphir oder Rubin. Er dient dem Ensemble Corund als Vor- und Ebenbild, als Inspirationsquelle für Farbigkeit, Brillanz, Reinheit und Transparenz. Das Ensemble ist das einzige professionelle Vokalensemble der Zentralschweiz und eines der ältesten der Schweiz insgesamt. Es wurde 1993 von seinem Leiter gegründet, Stephen Smith. Bei dem Gastspiel in Köln hat das Ensemble Corund englische Vokalpolyphonie der Renaissance dargeboten – und eine kleine Passion des Komponisten David Lang, die 2007 uraufgeführt worden ist. Auch das Klarinettenduo Beate Zelinsky und David Smeyers hat alte und neue Musik in einen Dialog treten lassen. Inventionen von Johann Sebastian Bach markierten den roten Faden durch ein Programm mit neuen Werken für zwei Klarinetten und Akkordeon.


22:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)

*

Dienstag, 19. November 2019


00:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)

Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell

Ludwig van Beethoven:
Violinkonzert D-Dur, op. 61
Viviane Hagner
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin,
Leitung: Kent Nagano

Johann Sebastian Bach:
15 dreistimmige Sinfonien, BWV 787-801
Olli Mustonen, Klavier

Richard Wagner:
Vorspiel zum 1. Aufzug / Liebestod der Isolde, aus "Tristan und Isolde"
Deborah Voigt, Sopran
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Ingo Metzmacher

Alexander von Zemlinsky:
Sinfonietta, op. 23
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Bernhard Klee

ab 02:03:

Louis Spohr:
Sinfonie Nr. 2 d-Moll, op. 49
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Howard Griffiths

Wolfgang Amadeus Mozart:
Streichquartett Es-Dur, KV 428
Salagon Quartett

Franz Liszt:
Concerto pathétique
Martha Argerich und Lilya Zilberstein, Klavier

Ignaz Lachner:
Concertino
Orchestra della Svizzera Italiana,
Oboe und Leitung: Hansjörg Schellenberger

Jules Massenet:
Ballettmusik, aus "Le Cid"
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Roberto Abbado

ab 04:03:

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 86 D-Dur "Pariser"
Handel and Haydn Society
Leitung: Harry Christophers

Domenico Scarlatti:
Sonate D-Dur
Sergei Babayan, Klavier

Ignaz Joseph Pleyel:
Sinfonie f-Moll
Cappella Istropolitana

ab 05:03:

Georg Philipp Telemann:
Konzert A-Dur
La Stagione Frankfurt
Leitung: Michael Schneider

Ralph Vaughan Williams:
Fantasia on Sussex Folk Tunes
Martin Rummel, Violoncello
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Karl-Heinz Steffens

Johann Franz Xaver Sterkel:
Largo – Allegro assai aus der Sinfonie Nr. 2 B-Dur, op. 35
l'arte del mondo
Leitung: Werner Ehrhardt

Ignaz Moscheles:
Rondo aus dem Klavierkonzert Nr. 4 E-Dur, op. 64
Tasmanian Symphony Orchestra,
Solist und Leitung: Howard Shelley

Eugène Auguste Ysaye:
Capriccio in Walzerform
Joshua Bell, Violine
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Andrew Litton Evaristo Felice dall'Abaco:
Concerto F-Dur, op. 2,12
Il Tempio Armonico
Leitung: Alberto Rasi


06:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik

Darin:
zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten
zur vollen Stunde WDR aktuell
07:50 Kirche in WDR 3
Choral
Mareike Heidenreich, Münster


09:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Mit: Jörg Lengersdorf

Traditional:
The Lads of Elgin / The Highlandman Kissed His Mother / The Fyket, Reels
The Curious Bards

Johann Sebastian Bach:
Capriccio B-Dur, BWV 992
Rémi Geniet, Klavier

Antonín Dvorák:
Largo aus der Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 95
Bryn Terfel, Bassbariton
London Symphony Orchestra
Leitung: Barry Wordsworth

Victor Herbert:
Konzert Nr. 2 e-Moll, op. 30
Yo-Yo Ma, Violoncello
New York Philharmonic
Leitung: Kurt Masur

John Knowles Paine:
Rainy Day, aus "In the Country, Sketches for the Piano", op. 26
Denver Oldham, Klavier

John Knowles Paine:
Ouvertüre zu Shakespeares "As You Like It", op. 28
Ulster Orchestra
Leitung: JoAnn Falletta

Francesco Geminiani:
Concerto grosso Nr. 1 D-Dur
Stephanie Pfister, Violine
Ensemble 415,
Violine und Leitung: Chiara Banchini

Francesco Geminiani:
Auld Bob Morrice
Rare Fruits Council
Leitung: Manfredo Kraemer

Traditional:
Lady Anne Bothwell's Lament, Scottish Song
Ilektra Platiopoulou, Mezzosopran
The Curious Bards

Johannes Brahms:
3 Intermezzi, op. 117
Radu Lupu, Klavier

Franz Schubert:
Lachen und Weinen, D 777
Barbara Hendricks, Sopran
Radu Lupu, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart:
Quartett g-Moll, KV 478
Christian Zacharias, Klavier
Frank Peter Zimmermann, Violine
Tabea Zimmermann, Viola
Tilmann Wick, Violoncello

Paul Taffanel:
Fantasie über den "Freischütz"
Emmanuel Pahud, Flöte
Rotterdams Philharmonisch Orkest
Leitung: Yannick Nézet-Séguin

Clarence Cameron White:
Levee Dance, op. 27,2
Jascha Heifetz, Violine
Milton Kaye, Klavier

Antonín Dvorák:
Suite A-Dur, op. 98b
Russian Philharmonic Orchestra
Leitung: Dmitrij Jablonskij


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)
Nachrichten


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)
Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)

Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)
19. November 1819 – Die Eröffnung des spanischen Nationalmuseums El Prado


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)
Nachrichten


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)
Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik


19:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Dracula (2/4)

Übersetzung aus dem Englischen: Hubert von Bechtolsheim
Bearbeitung: Nick McCarty Besetzung siehe Montag, Teil 1
Regie: Annette Kurth

Anschließend:
WDR 3 Foyer


20:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
WDR 3 Campus-Konzerte – Hochschule für Musik und Tanz Köln

Alfred Schnittke:
Streichquartett Nr. 3

Dmitrij Schostakowitsch:
Streichquartett c-Moll, op. 110

Wolfgang Amadeus Mozart:
Serenade c-Moll, KV 388

Luigi Bassi Giampieri:
Fantasie über Themen aus Giuseppe Verdis Oper "Rigoletto"

Alexandre Tansman:
Sonatine für Fagott und Klavier
Orenata Quartett
Demre Erdem und Seong-Ye Ma, Oboe
Antonia Jäger und Phillip Epstein, Klarinette
Pedro Perez und Rui Liu, Fagott
Alrik Botter und Clara Schuricht, Horn
Thomas Dulfer, Fagott
Rie Akamatsu, Klavier
Georgios Karagkounis, Klarinette
Junko Shioda, Klavier
Aufnahme aus dem Konzertsaal

Der Spitzen-Nachwuchs "On Air": Bei den WDR 3 Campus-Konzerten stellen sich die besten Studierenden aus den Musikhochschulen Nordrhein-Westfalens vor.

Detmold, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster – wer in Nordrhein-Westfalen klassische Musik studiert, tut dies an einer dieser Hochschulen, oder an einem ihrer Standorte, wie zum Beispiel Aachen, Dortmund, Duisburg oder Wuppertal. All diese Institutionen bieten eine breite Vielfalt an Studiengängen in verschiedensten Instrumenten, Genres und Stilrichtungen. Die WDR 3 Campus-Konzerte spiegeln diese Vielfalt und fördern den musikalischen Spitzen-Nachwuchs in NRW. Die besten Studierenden der Hochschulen präsentieren sich in einem gemeinsamen Kammerkonzert, das auf WDR 3 übertragen wird.

Diesmal stellt sich die Hochschule für Musik und Tanz aus Köln vor, die mit ihren drei Standorten (Köln, Aachen, Wuppertal) zu den größten in Europa gehört.


22:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)

*

Mittwoch, 20. November 2019


00:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)

Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell

Édouard Lalo:
Violinkonzert F-Dur, op. 20
Thomas Christian
WDR Funkhausorchester
Leitung: Stefan Blunier

Franz Schubert:
Sonate e-Moll, D 566
Michael Endres, Klavier

François-Joseph Gossec:
Sinfonie B-Dur, op. 6,6
Cappella Coloniensis
Leitung: Hans-Martin Linde

Wolfgang Amadeus Mozart:
Fagottkonzert B-Dur, KV 191
Dag Jensen
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Werner Andreas Albert

Dmitrij Schostakowitsch:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 20 "Der 1. Mai"
WDR Rundfunkchor
WDR Sinfonieorchester,
Leitung: Rudolf Barschai

ab 02:03:

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 44 e-Moll "Trauer-Sinfonie"
Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood

Paul Taffanel:
Quintett g-Moll
Orsolino Quintett

Johann Sebastian Bach:
Konzert a-Moll, BWV 1044
Diana Baroni, Flöte
Michael Form, Blockflöte
Pablo Valetti, Violine
Café Zimmermann

Ottorino Respighi:
La boutique fantasque
Orchestra Sinfonica del Teatro Massimo di Palermo
Leitung: Marzio Conti

ab 04:03:

Felix Draeseke:
Serenade D-Dur, op. 49
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Jörg-Peter Weigle

Georg Friedrich Händel:
Ausschnitt aus der Suite B-Dur
Ragna Schirmer, Klavier

Michael Haydn:
Sinfonie Nr. 28 C-Dur
Slowakisches Kammerorchester Bratislava
Leitung: Bohdan Warchal ab 05:03:

Carlo Tessarini:
Grand Sinfonie F-Dur, op. 20,3
Compagnia de Musici
Leitung: Francesco Baroni

Carl Philipp Emanuel Bach:
Allegro aus dem Cembalokonzert E-Dur
Christine Schornsheim
Berliner Barock-Compagney

Sergej Prokofjew:
Sinfonie Nr. 1 D-Dur, op. 25 "Symphonie classique"
Orpheus Chamber Orchestra

Frédéric Chopin:
Polonaise, aus der "Grande Polonaise brillante précédée d'un Andante spianato Es-Dur", op. 22
Jan Lisiecki, Klavier
NDR Elbphilharmonie Orchester
Leitung: Krzysztof Urbanski

Georges Bizet:
In the Cards, aus "Carmen"
Ksenija Sidorova, Akkordeon
Nuevo mundo

Peter Tschaikowsky:
Valse, aus "Schwanensee", op. 20
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks,
Leitung: Hans Vonk


06:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik

Darin:
zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten
zur vollen Stunde WDR aktuell
07:50 Kirche in WDR 3
Choral
Mareike Heidenreich, Münster


09:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Mit: Jörg Lengersdorf

Anton Rubinstein:
Melodie F-Dur
Stephen Hough, Klavier

Johann Christian Bach:
Sinfonia concertante B-Dur
Manuel Bilz, Oboe
Alina Pogostkina, Violine
Johannes Wohlmacher, Violoncello
Ronald Brautigam, Klavier
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Reinhard Goebel

Henri Wieniawski:
Etude-caprice Nr. 4, aus "7 Etudes-caprices", op. 18
James Ehnes, Violine
Eduard Laurel, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert D-Dur, KV 218
James Ehnes
Mozart Anniversary Orchestra

Anton Rubinstein:
Arie des Dämon, aus der Oper "Der Dämon"
René Pape, Bass
Staatskapelle Dresden,
Leitung: Sebastian Weigle

Anton Rubinstein:
Konzert Nr. 4 d-Moll, op. 70
Marc-André Hamelin, Klavier
BBC Scottish Symphony Orchestra
Leitung: Michael Stern

Anton Rubinstein:
Nocturne E-Dur, aus "6 charakteristische Bilder", op. 50
Yaara Tal und Andreas
Groethuysen, Klavier

Sergej Rachmaninow:
Belilitsi, rumyanitsi
Elisabeth Söderström, Sopran
Vladimir Ashkenazy, Klavier

Jean Sibelius:
Luonnotar, op. 70, Tondichtung
Elisabeth Söderström, Sopran
Philharmonia Orchestra,
Leitung: Vladimir Ashkenazy

Ferdinand Ries:
Septett Es-Dur, op. 25
Linos-Ensemble


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)
Nachrichten


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)
Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)

Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)
20. November 1984 – Die Gründung des SETI-Instituts (Search for Extraterrestrial Intelligence)


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)
Nachrichten


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)
Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik


19:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Dracula (3/4)

Übersetzung aus dem Englischen: Hubert von Bechtolsheim
Bearbeitung: Nick McCarty Besetzung siehe Montag, Teil 1
Regie: Annette Kurth

Anschließend:
WDR 3 Foyer


20:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Mit: Susanne Herzog

Britta Byström:
Farewell Variations

Peter Tschaikowsky:
Variationen über ein Rokoko-Thema A-Dur, op. 33 für Violoncello und Orchester

Sergej Rachmaninow:
Sinfonische Tänze, op. 45
Amalie Stalheim, Violoncello
Schwedisches Rundfunk-Sinfonieorchester
Leitung: Dalia Stasevska
Aufnahme aus der Berwaldhalle, Stockholm

Frauenpower pur aus Skandinavien! Die norwegische Cellistin Amalie Stalheim spielt unter der Leitung der finnischen Dirigentin Dalia Stasevska mit dem Schwedischen Rundfunk-Sinfonieorchester die Rokoko-Variationen von Peter Tschaikowsky.

Als "Big bang" beschreibt Dalia Stasevska das Gefühl, als sie mit 20 Jahren zum ersten Mal eine Dirigentin erlebt hat. Damals spielte sie noch Viola im Philharmonischen Orchester Helsinki. Fortan unternimmt Stasevska alles, um selbst Dirigentin zu werden. Sie ernährt sich hauptsächlich von Porridge und verpfändet ihr Instrument, um die Dirigier-Meisterklassen zu bezahlen. Diese Leidenschaft und Entschlossenheit prägen Stasevskas Stil bis heute und der Erfolg gibt ihr Recht: seit diesem Sommer ist Dalia Stasevska erste Gastdirigentin des BBC Symphony Orchestras. In Stockholm trifft die Finnin beim Schwedischen Rundfunk-Sinfonieorchester auf die norwegische Cellistin Amalie Stalheim, Sie ist 1993 geboren und in dieser Saison "Artist in Residence" beim Schwedischen Rundfunk.


22:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)

*

Donnerstag, 21. November 2019


00:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)

Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll. op. 25
Lukas Vondracek
NDR Elbphilharmonie Orchester,
Leitung: Zdenek Mácal

Robert Schumann:
Streichquartett F-Dur, op. 41,2
Mitglieder der NDR Radiophilharmonie

Joseph Rheinberger:
Cantus Missae Es-Dur, op. 109
NDR Chor
Leitung: Hans-Christoph Rademann

Bohuslav Martinu:
Streichsextett
Brahms Sextett

Ernst Krenek:
Concerto grosso Nr. 2, op. 25
Volker Worlitzsch, Violine
Dimitar Penkov, Viola
Nikolai Schneider, Violoncello
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Alun Francis

ab 02:03:

Max Bruch:
Violinkonzert Nr. 2 d-Moll, op. 44
Njagul Tumangelov
Münchner Rundfunkorchester,
Leitung: Heinz Wallberg

Maurice Ravel:
Shéhérazade
Susan Graham, Mezzosopran
Jacques Zoon, Flöte
Saito Kinen Orchestra,
Leitung: Seiji Ozawa

Federico Mompou:
Variationen über ein Thema von Chopin
Daniil Trifonov, Klavier

Jean-Philippe Rameau:
Suite aus "Les surprises de l'amour"
Les Musiciens du Louvre
Leitung: Marc Minkowski

ab 04:03:

Franz Schubert:
3 Klavierstücke, D 946
Mihaela Ursuleasa

Wolfgang Amadeus Mozart:
Rondo C-Dur, KV 373
Frank Peter Zimmermann, Violine
Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Radoslaw Szulc

Ferde Grofé:
Niagara Falls, Suite
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: William T. Stromberg

ab 05:03:

Rupert Ignaz Mayr:
Suite Nr. 1 F-Dur, aus "Pythagorische Schmids-Füncklein"
L'arpa festante
Leitung: Rien Voskuilen

Frédéric Chopin:
Introduktion und Polonaise C-Dur, op. 3
Mstislaw Rostropowitsch, Violoncello
Martha
Argerich, Klavier

Richard Wagner:
Ouvertüre zu "Das Liebesverbot"
Royal Scottish National Orchestra
Leitung: Neeme Järvi

Filippo Gragnani:
Allegro aus dem Quartett A-Dur, op. 8
Consortium Classicum

Leone Sinigaglia:
Le Baruffe Chiozzotte, op. 32, Lustspielouvertüre
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Georg Schmöhe

Heinrich Ignaz Franz Biber:
Sonate Nr. 9 G-Dur
Les Plaisiers du Parnasse
Leitung: David Plantier

Emmanuel Chabrier:
Danse villageoise, aus "Suite pastorale"
Les Siècles
Leitung: François-Xavier Roth


06:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik

Darin:
zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten
zur vollen Stunde WDR aktuell
07:50 Kirche in WDR 3
Choral
Pfarrerin Annette Krüger, Witten


09:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Mit: Elgin Heuerding
Sinfonische Musik / Kammermusik

Gioacchino Rossini:
Ouvertüre zu "La pietra del paragone", Melodramma giocoso
Orchestra Filarmonica della Scala
Leitung: Riccardo Chailly

Fritz Kreisler:
Tempo di minuetto, im Stile von Gaetano Pugnani
Daniel Röhn, Violine
Paul Rivinius, Klavier

Benjamin Dale:
English Dance
Lorraine McAslan, Violine
Michael Dussek, Klavier

Edward Elgar:
Sospiri, op. 70
Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Leitung: Sakari Oramo

Alessandro Scarlatti:
Andate, o miei sospiri, Kantate
Cristina Miatello, Sopran
Andrea Fossà, Violoncello
Guido Morini, Cembalo

Ludwig van Beethoven:
Chor der Gefangenen "O welche Lust, den Atem leicht zu heben", aus der Oper "Fidelio", op. 72
John Mark Ainsley, Tenor
Alastair Miles, Bariton
Chorus and Orchestra of the Royal
Opera House Covent Garden
Leitung: Bernard Haitink Johann

Ladislaus Dussek:
Konzert B-Dur, op. 22
Andreas Staier, Klavier
Concerto Köln

Henry Purcell:
Good Neighbour, Why?, aus der Bühnenmusik "The Canterbury Guests, or A Bargain Broken"
Judith Nelson und Emma Kirkby, Sopran
Julian Pike, Tenor
David Thomas, Bass
Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood

Henry Purcell:
The Gordian Knot Untied, Bühnenmusik
Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood

Benjamin Dale:
Ballade, op. 15
Lorraine McAslan, Violine
Michael Dussek, Klavier

Ludwig van Beethoven:
Bagatelle a-Moll "Für Elise"
Tobias Koch, Klavier

Ludwig van Beethoven:
Adelaide, op. 46, Lied
Andrè Schuen, Bariton
Karla Haltenwanger, Klavier

Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 4 e-Moll, op. 98
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Jukka-Pekka Saraste


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)
Nachrichten


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)
Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)

Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)
21. November 1904 – Der Geburtstag des amerikanischen Saxofonisten Coleman Hawkins


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)
Nachrichten


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)
Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik


19:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Dracula (4/4)

Übersetzung aus dem Englischen: Hubert von Bechtolsheim
Bearbeitung: Nick McCarty Besetzung siehe Montag, Teil 1
Regie: Annette Kurth

Anschließend:
WDR 3 Foyer


20:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Mit: Johannes Zink
Konzert / Kammermusik

Johann Sebastian Bach:
Sonate E-Dur, BWV 1035 für Flöte und Basso continuo

Matej Bonin:
Rhythm of Consistency für Flöte solo

Johann Sebastian Bach:
Sonate e-Moll, BWV 1034 für Flöte und Basso continuo / Sonate Es-Dur, BWV 1031 für Flöte und Cembalo

Heinz-Martin Lonquich:
Canto di Gioia für Flöte solo

Johann Sebastian Bach:
Sonate h-Moll, BWV 1030 für Flöte und Cembalo
Michael Faust, Flöte
Ilton Wjuniski, Cembalo
Aufnahme aus der Robert Schumann Hochschule, Düsseldorf

Michael Faust präsentiert den zweiten Teil seiner Gesamtaufführung des solistischen Flötenwerks von Johann Sebastian Bach.

Michael Faust, der Soloflötist des WDR Sinfonieorchesters, kombiniert die Solowerke von Johann Sebastian Bach mit zeitgenössischen Stücken. Die neuen Stücke im Programm haben eins gemeinsam: Sie sind Michael Faust gewidmet. Die Bandbreite reicht von Heinz-Martin Lonquichs 1977 entstandenem "Canto di Gioia" bis zu "Rhythm of Consistency", einem Stück, zu dem sich Matej Bonin von der Atmosphäre im toskanischen Örtchen Gargonza hat anregen lassen. Bonin war im Jahr 2014 einer der Stipendiaten von "Gargonza Arts", einem interdisziplinären Kunstprojekt, das Michael Faust 2008 ins Leben gerufen hat.


22:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)

*

Freitag, 22. November 2019


00:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)

Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 36
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Mariss Jansons

Franz Schubert:
3 Militärmärsche, D 733
Begoña Uriarte und Karl-Hermann Mrongovius, Klavier

Reinhold Glière:
Hornkonzert B-Dur, op. 91
Marie-Luise Neunecker
Bamberger Symphoniker
Leitung: Werner Andreas Albert

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Oktett Es-Dur, op. 20
Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

György Ligeti:
4 Chöre
Annette Mühlhans, Sopran
Lorenz Fehenberger, Tenor
Justus Zeyen, Klavier
Chor des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Howard Arman

ab 02:03:

Antonín Dvorák:
Streicherserenade E-Dur, op. 22
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner

Johann Sebastian Bach:
Suite C-Dur, BWV 1009
Yo-Yo Ma, Violoncello

Joseph Haydn:
Hornkonzert D-Dur, Hob VIId:3
Zbigniew Zuk
Baltic Virtuosi
Leitung: Gediminas Dalinkevicius

Hector Berlioz:
Symphonie fantastique, op. 14
Münchner Philharmoniker
Leitung: Zubin Mehta

ab 04:03:

Friedrich Kuhlau:
Ouvertüre zu "Die Drillingsbrüder aus Damaskus"
Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks
Leitung: Michael Schønwandt

Ferdinand Ries:
Klavierkonzert As-Dur, op. 151
Piers Lane
Orchestra Now
Leitung: Leon Botstein

Ludwig van Beethoven:
Wellingtons Sieg, op. 91
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Hugh Wolff

ab 05:03:

Antonio Vivaldi:
Oboenkonzert F-Dur
Andreas Lorenz
Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler

Frédéric Chopin:
Variations brillantes B-Dur, op. 12
Lilya Zilberstein, Klavier

Antonio Rosetti:
Allegro molto aus der Sinfonie G-Dur
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert

Isaac Albéniz:
Asturias, op. 47,5
Thibault Cauvin, Gitarre

Frédéric Kalkbrenner:
Allegretto aus "Grand Quintetto a-Moll", op. 81
Claudius Tanski, Klavier
Consortium Classicum

Emmanuel Chabrier:
España
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Mariss Jansons

Rued Langgaard:
Kleine Sommererinnerungen
Berit Johansen Tange, Klavier


06:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


06:05 WDR 3 Mosaik (175 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik

Darin:
zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten
zur vollen Stunde WDR aktuell
07:50 Kirche in WDR 3
Choral
Pfarrerin Annette Krüger, Witten


09:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


09:05 WDR 3 Klassik Forum (175 Min.)
Mit: Elgin Heuerding

Heute mit dem Musikrätsel

Edvard Grieg:
Im Herbst, op. 11, Konzertouvertüre
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Eivind Aadland

Bedrich Smetana:
3 Stücke, op. 3
Jitka Cechová, Klavier

Viktor Ullmann:
Don Quixote tanzt Fandango, Ouvertüre
Gürzenich-Orchester Köln
Leitung: James Conlon

Luigi Boccherini:
Quartett Nr. 55 A-Dur, op. 39
Revolutionary Drawing Room

Musikrätsel

Léo Delibes:
Les filles de Cadix, Chanson espagnole, in einer Bearbeitung für Violoncello und Orchester
Sol Gabetta
Prager Philharmoniker
Leitung: Charles Olivieri-Munroe

Maurice Emmanuel:
Sonate, op. 11
Les Vents Français

Déodat de Séverac:
A cheval dans la prairie, aus der Suite "En Languedoc"
Izumi Tateno, Klavier

Aaron Copland:
8 Poems of Emily Dickinson
Dawn Upshaw, Sopran
Saint Paul Chamber Orchestra,
Leitung: Hugh Wolff

Gustav Mahler:
Quartett a-Moll, Fragment
Daniel Hope, Violine
Paul Neubauer, Viola
David Finckel, Violoncello
Wu Han, Klavier

Tibor Serly:
Rhapsodie über ungarische Volksmelodien, harmonisiert von Béla Bartók
Lawrence Power, Viola
Bergen Philharmonic Orchestra
Leitung: Andrew Litton

Miklós Rózsa:
Konzert, op. 24
Baiba Skride, Violine
Tampere Philharmonic Orchestra
Leitung: Santtu-Matias Rouvali


12:00 WDR 3 Der Tag um zwölf (10 Min.)
Nachrichten


12:10 WDR 3 Kultur am Mittag (50 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


13:04 WDR 3 Lunchkonzert (101 Min.)


14:45 WDR 3 Lesezeichen (15 Min.)
Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


15:04 WDR 3 Tonart (161 Min.)

Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)
22. November 1819 – Der Geburtstag der englischen Schriftstellerin George Eliot


18:00 WDR 3 Der Tag um sechs (10 Min.)
Nachrichten


18:10 WDR 3 Resonanzen (50 Min.)
Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik


19:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Publikumswunsch: Ein Mord zur rechten Zeit

Wiederholung: WDR 5 Sa um 17.04
Komposition: Hans-Martin Majewski

Moldenhauer: Horst Michael Neutze
Domagalski: Rolf Schult
Lona: Ingrid van Bergen
Brendel: Friedrich W. Bauschulte
Frau von der Lieth: Eva-Katharina Schultz
Dr. Matzner: Gerd Duwner
Kommissar: Martin Hirthe
Regie: Frank-Erich Hübner


20:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
Strauss und Lachenmann – Endzeit

Helmut Lachenmann:
Tanzsuite mit Deutschlandlied

Richard Strauss:
Ein Heldenleben, op. 40
Jack Quartet
Junge Deutsche Philharmonie
Leitung: Jonathan Nott
Aufnahme aus der Berliner Philharmonie

Wer erwartet, in Helmuth Lachenmanns "Tanzsuite mit Deutschlandlied" die Nationalhymne herauszuhören, wird enttäuscht. Das Stück ist ein Frontalangriff auf unsere Hörgewohnheiten. Zwar beruft sich Helmuth Lachenmann in seiner Tanzsuite auf Vertrautes: Lieder, Tänze und zwei Stücke von Johann Sebastian Bach. Aber davon merkt der Hörer kaum etwas. Bei Lachenmann regiert das Geräusch. Im Vorwort zu seinem Werk erklärt der Komponist seinen Umgang mit den musikalischen Vorlagen. Das Altbekannte spiegele die "Kollektive Geborgenheit" wieder, die nicht selten auch eine "bequeme Illusion" sei. Auf diese hat es Helmuth Lachenmann abgesehen. Als Kontrast zum musikalischen Grenzgang der Tanzsuite spielt die Junge Deutsche Philharmonie die spätromantische Tondichtung "Ein Heldenleben" von Richard Strauss.


22:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


22:04 WDR 3 Jazz & World (116 Min.)

*

Samstag, 23. November 2019


00:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)

Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 104 D-Dur "Salomon"
SWR Symphonieorchester
Leitung: Roger Norrington

Pavel Haas:
Bläserquintett, op. 10
Acelga Quintett

Claude Debussy:
Printemps
SWR Symphonieorchester
Leitung: Hans Zender

Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert G-Dur, KV 216
Lena Neudauer
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Bruno Weil

Paul Hindemith:
Messe 1963
SWR Vokalensemble
Leitung: Marcus Creed

ab 02:03:

Sergej Tanejew:
Suite de Concert g-Moll, op. 28
Lydia Mordkovitch, Violine
Royal Scottish National Orchestra
Leitung: Neeme Järvi

Max Bruch:
Streichquartett c-Moll, op. 9
Diogenes Quartett

Alexander Glasunow:
Violinkonzert a-Moll, op. 82
Esther Yoo
Philharmonia Orchestra
Leitung: Vladimir Ashkenazy

Kurt Weill:
Kleine Dreigroschenmusik
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Gerd Müller-Lorenz

ab 04:03:

Carl Maria von Weber:
Klarinettenquintett B-Dur, op. 34
Eric Hoeprich, Klarinette
Mary Utiger und Ursula Bundies, Violine
Hajo Bäß, Viola
Nicholas Selo, Violoncello

Gabriel Verdalle:
Air de Ballet Nr. 4
Silke Aichhorn, Harfe

Joseph Haydn:
Streichquartett C-Dur, op. 64,1
Angeles String Quartet

ab 05:03:

Evaristo Felice dall'Abaco:
Konzert G-Dur, op. 6,5
Concerto Köln

Robert Schumann:
Kinderball, op. 130
Eric Le Sage und Denis Pascal, Klavier

Carl Philipp Emanuel Bach:
Allegretto aus dem Violoncellokonzert B-Dur
Julian Steckel
Stuttgarter Kammerorchester,
Leitung: Susanne von Gutzeit

Gaetano Donizetti:
Ballabile di schiavi, aus "Dom Sébastien"
Philharmonia Orchestra
Leitung: Antonio de Almeida

Johann Pachelbel:
Partie Nr. 1 F-Dur
London Baroque

Camille Saint-Saëns:
Morceau de concert f-Moll, op. 94
Hermann Baumann, Horn
Gewandhausorchester,
Leitung: Kurt Masur


06:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


06:04 WDR 3 Mosaik (176 Min.)
Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur
Kultur / Magazin / Sinfonische Musik

Darin:
zur vollen Stunde WDR aktuell
07:50 Kirche in WDR 3
Choral
Pfarrer Gerd Höft, Düsseldorf


09:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


09:04 WDR 3 Klassik Forum (176 Min.)
Mit: Elgin Heuerding

Wolfgang Amadeus Mozart:
Ouvertüre zu "Die Hochzeit des Figaro", KV 492, Opera buffa
Norwegian National Opera Orchestra
Leitung: Rinaldo Alessandrini

Mario Castelnuovo-Tedesco:
Figaro, Konzerttranskription
Natasha Korsakova, Violine
Kira Ratner, Klavier

Antonio Sacchini:
Rezitativ und Arie des Rodrigo "Ecco, o cara nemica – Se pieta tu senti al core",
aus "Il Cid", Opera seria
Valer Sabadus, Countertenor
Hofkapelle München
Leitung: Alessandro de Marchi

Jules Massenet:
Ballettmusik, aus "Le Cid"
Les Siècles
Leitung: François-Xavier Roth

Jules Massenet:
Rezitativ und Gebet des Rodrigo "Ah! tout est bien fini – O souverain, o juge, o père",
aus der Oper "Le Cid"
Rolando Villazón, Tenor
Orchestre Philharmonique de Radio France,
Leitung: Evelino Pidò

Wolfgang Amadeus Mozart:
Konzert A-Dur, KV 488
Rudolf Buchbinder, Hammerklavier
Concentus Musicus Wien,
Leitung: Nikolaus Harnoncourt

Traditional:
The Streets of Laredo
Singer Pur

Aaron Copland:
Billy the Kid, Ballettsuite
San Francisco Symphony
Leitung: Michael Tilson Thomas

Hans Brehme:
Herbst-Elegie und Capriccio, op. 56
Helmut C. Jacobs, Akkordeon

Jakob Adolf Hägg:
Thema und Variationen, op. 30
David Huang und Bengt Forsberg, Klavier

Jean Sibelius:
Pohjolas Tochter, op. 49, Sinfonische Fantasie
Bornemouth Symphony Orchestra
Leitung: Paavo Berglund

Franz Schubert:
Fantasie C-Dur, D 934, op. posth. 159
Carolin Widmann, Violine
Alexander Lonquich, Klavier

Joseph Haydn:
Sinfonia zur Oper "Lo Speziale" G-Dur, Hob Ia:10
Haydn Sinfonietta Wien
Leitung: Manfred Huss


12:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


12:04 WDR 3 Kulturfeature (56 Min.)
Schwerpunkt: Auslese Die Elite – Vorder- und Rückseite
Wiederholung: So um 15.04
Aufnahme des WDR 2016


13:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


13:04 WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann (116 Min.)


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


15:04 WDR 3 Gutenbergs Welt (56 Min.)
Literatur/Lesung


16:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


16:04 WDR 3 Lesung (56 Min.)
Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter
Literatur/Lesung


17:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


17:04 WDR 3 Vesper I (41 Min.)
Welcome to All the Pleasures

Peter Philips:
Cantantibus Organis, Motette
Cappella Mediterranea
Leitung: Leonardo García Alarcón

Henry Purcell:
Ode on St. Cecilia's Day
The Sixteen
Leitung: Harry Christophers

Henry Purcell:
Te deum D-Dur, Verse Anthem
Trinity Hall Chapel Choir
Orpheus Britannicus
Leitung: Andrew Arthur


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)
23. November 1499 – "Perkin Warbeck" wird hingerichtet


18:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


18:04 WDR 3 Vesper II (56 Min.)
Magie der leisen Töne – Italienische Lautenmusik aus Renaissance und Barock

Alessandro Piccinini:
Cappona alla vera Spagnola, Chiaconna
United Continuo Ensemble

Bellerofonte Castaldi:
Capriccio ceremonioso / Branle / Capriccio detto spagnolino
Lautten Compagney

Bellerofonte Castaldi:
Tasteggio soave
Wolfgang Katschner, Theorbe

Johannes Hieronymus Kapsberger:
Pastorale
Stephan Rath, Chitarrone
Paulina van Laarhoven, Lirone
Arno Jochem, Violone

Alessandro Piccinini / Johannes Hieronymus Kapsberger:
Suite
Rolf Lislevand Ensemble


19:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Im Raum

Wiederholung: WDR 5 So um 17.04
Musik: Haarmann
Regie: der Autor


20:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


20:04 WDR 3 Konzert (116 Min.)
PENG Kollektiv Festival 2019
Aufnahmen aus dem Maschinenhaus, Essen

Noch immer sind Frauen im Jazz unterrepräsentiert. Die Musikerinnen des Peng-Kollektivs haben sich zum Ziel gesetzt, dass sich daran etwas ändert – Stück für Stück. Die Trompeterin Allison Phillips, die Sängerin Maika Küster und die Saxofonistin Angelika Niescier spielen am Freitag die Sängerinnen Barbara Barth und Hanne Hukkelberg und die Schlagzeugerin Mareike Wiening am Samstag und die Sängerin Romy Camerun demonstriert dann zur Sonntagsmatinee, dass es heute nicht mehr nötig ist, mit Männernamen für Konzerte zu werben. Es sei denn ironisch. Maika Küsters Projekt heißt "Wir hatten was mit Björn". Hier kommt das komplette PENG Kollektiv zum Zuge.


22:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


22:04 WDR 3 Open Sounds (116 Min.)
Week-End Fest #
9 (2)
Sound Art

Arthur Verocai & Orchestra
Scientist
Emerson Kitamura & mmm
Aufnahme vom 19. Oktober aus der Stadthalle Köln-Mülheim

*

Sonntag, 24. November 2019


00:00 WDR aktuell (5 Min.)
Nachrichten


00:05 Das ARD Nachtkonzert (355 Min.)

Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 8 F-Dur, op. 93
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Hugh Wolff

Johann Sebastian Bach:
15 zweistimmige Inventionen, BWV 772-786
Jewgenij Koroliow, Klavier

Hanns Eisler:
Suite Nr. 5, op. 34
Ensemble Modern
Leitung: HK Gruber

Peter Tschaikowsky:
Sinfonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 "Winterträume"
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Paavo Järvi

ab 02:03:

Hans Pfitzner:
Violoncellokonzert a-Moll, op. 52
David Geringas
Bamberger Symphoniker
Leitung: Werner Andreas Albert

Robert Schumann:
Humoreske B-Dur, op. 20
Angela Hewitt, Klavier

Franz Danzi:
Sinfonia concertante B-Dur, op. 41
Les Vents Français
Münchener Kammerorchester,
Leitung: Daniel Giglberger

Joseph Haydn:
Streichquartett G-Dur, op. 77,1
Emerson String Quartet

Anton Arenskij:
Violinkonzert a-Moll, op. 54
Sergey Ostrovsky
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: Thomas Sanderling

ab 04:03:

Darius Milhaud:
Le carnaval de Londres, op. 172
New London Orchestra
Leitung: Ronald Corp

Emmanuel Chabrier:
España
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Neeme Järvi

Carl Stamitz:
Klarinettenkonzert Nr. 7 Es-Dur "Darmstädter Konzert"
Andreas Ottensamer
Kammerakademie Potsdam

ab 05:03:

Rupert Ignaz Mayr:
Suite Nr. 7 B-Dur, aus "Pythagorische Schmids-Füncklein"
L'arpa festante
Leitung: Rien Voskuilen

Franz Schubert:
Thema: Andante und Variationen aus dem Oktett F-Dur, D 803
Wiener Oktett

Johannes Brahms:
Allegro giocoso, ma non troppo vivace aus dem Konzert D-Dur, op. 77
Dejan Lazic, Klavier
Atlanta Symphony Orchestra
Leitung: Robert Spano

Antonio Vivaldi:
Konzert C-Dur
La Folia Barockorchester
Leitung: Robin Peter Müller

Carl Czerny:
Sehnsuchtswalzervariationen
Herbert Schuch, Klavier

Georges Bizet:
Carmen, Instrumentalmusik
Orchestre du Théâtre National de l'Opéra de Paris
Leitung: Georges Prêtre


06:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


06:04 WDR 3 am Sonntagmorgen (56 Min.)

Jacques Bittner:
Tombeau für Laute
Bernhard Hofstötter

Joseph Martin Kraus:
Sinfonie c-Moll, Trauersinfonie für Streicher, Pauken und Bläser
l'arte del mondo
Leitung: Werner Ehrhardt

Manuel Blasco de Nebra:
Sonate Nr. 5 d-Moll für Klavier
Pedro Casals

Alfredo Catalani:
Contemplazione für Orchester
Filarmonica della Scala
Leitung: Riccardo Muti

Antonio de Cabezón:
Si bona suscepimus
Harmonices Mundi
Leitung: Claudio Astronio


07:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


07:04 WDR 3 Geistliche Musik (86 Min.)

Darin: 08:00 WDR 3 Bach-Kantate

Alessandro Grandi:
Versa est in luctum, Motette zu 5 Stimmen
Ensemble Polyharmonique
Leitung: Alexander Schneider

Carlo Gesualdo di Venosa:
Peccantem me quotidie, Responsorium zu 5 Stimmen
Marian Consort
Leitung: Rory McCleery

Pierre Bouteiller:
Missa pro defunctis für Soli, Chor und Basso continuo
Les Arts Florissants
Leitung: Paul Agnew

Anton Bruckner:
Libera me für Chor, Posaunen, Violoncello, Kontrabass und Orgel
Czech Philharmonic Choir Brno
Leitung: Petr Fiala

Anonymus:
Alleluja! Quinque prudentes virgines, in einstimmiger Ausführung mit Frauenstimmen
Anonymous 4

Johann Sebastian Bach:
Wachet auf, ruft uns die Stimme, BWV 140, Kantate
für Soli, Chor, Bläser, Streicher und Basso continuo
Hana Blazíková, Sopran
Gerd Türk, Tenor
Peter Kooij, Bass
Bach Collegium Japan
Leitung: Masaaki Suzuki


08:30 WDR 3 Lebenszeichen (30 Min.)
Tot ohne Gott – Eine säkulare Kultur des Trauerns
Kirche/Religion
Wiederholung: WDR 5 um 13.30


09:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


09:04 WDR 3 Lieblingsstücke (236 Min.)
Verraten Sie uns Ihr Lieblingsstück!
WDR 3 Hörer-Telefon: 0221 56789 333
(08:00 – 20:00 Nachrichten, Wetter Uhr, kostenpflichtig)

Darin:
12:00 WDR aktuell
12:04 WDR 3 Meisterstücke


13:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


13:04 WDR 3 Persönlich mit Daniel Hope (116 Min.)
Opus 200 – Die 200. Sendung


15:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


15:04 WDR 3 Kulturfeature (56 Min.)
Schwerpunkt: Auslese Die Elite – Vorder- und Rückseite
Aufnahme des WDR 2016


16:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


16:04 WDR 3 Klassik Klub (101 Min.)
Von: Ulrike Gruner


17:45 WDR 3 ZeitZeichen (15 Min.)
24. November 1934 – Der Geburtstag des Komponisten Alfred Schnittke


18:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


18:04 WDR 3 Forum (56 Min.)


19:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


19:04 WDR 3 Hörspiel (56 Min.)
Black Metal Muslim
Realisation: der Autor


20:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


20:04 WDR 3 Oper (176 Min.)
Rameau meets Mendoza – "Pigmalion" und "Der Fall Babel"

Jean-Philippe Rameau: Pigmalion
Pigmalion: Philippe Gagné, Tenor
Céphise: Lieselot De Wilde, Sopran
Die Liebe: Caroline Weynants, Sopran
Die Statue: Morgane Heyse, Sopran
Apotheosis Orchestra
Leitung: Korneel Bernolet

Elena Mendoza:
Der Fall Babel
Ayano Durniok, Schauspielerin
David Luque, Schauspieler
Schola Heidelberg
SWR Experimentalstudio
Leitung: Walter Nußbaum

Anschließend:
Operntagebuch mit Richard Lorber

Der Einakter "Pigmalion" von Jean-Philippe Rameau aus dem 18. Jahrhundert trifft an diesem Opernabend auf ein Werk aus dem Jahr 2019: Elena Mendozas "Der Fall Babel". Die Geschichte des Bildhauers Pigmalion, der sich in seine eigene Statue verliebt, gehört zu den faszinierendsten Erzählungen der Antike. Jean-Philippe Rameau hat sie im 18. Jahrhundert vertont. Wir senden diese Oper zusammen mit einem zeitgenössischen Werk: "Der Fall Babel", eine Auftragskomposition der Schwetzinger SWR Festspiele 2019. Elena Mendoza greift in ihrem Werk eine Geschichte aus dem Alten Testament auf, dem Turmbau zu Babel. Gott straft die Menschen mit Vielsprachigkeit, damit sie nicht mehr in der Lage sind, einen Turm zu bauen, der bis in den Himmel reicht. In dem neuen Werk wird der Alte Mythos in ein Plädoyer für kulturelle Vielfalt umgedeutet. Gezeigt wird eine kulturell völlig verarmte, weil einsprachige und uniforme Gesellschaft.


23:00 WDR aktuell (4 Min.)
Nachrichten


23:04 WDR 3 Studio Neue Musik
Auslöschung

Emmanuel Nunes:
Ausschnitt aus "Nachtmusik I" für 5 Instrumente
Ensemble Contrechamps
Leitung: Mark Foster

Jonathan Harvey:
Calling Across Time für Kammerorchester
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Peter Rundel

Philippe Manoury:
Trauermärsche für Kammerorchester
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Baldur Brönnimann

York Höller:
Ausklang und Nachtecho für Kammerorchester
WDR Sinfonieorchester
Leitung: Bas Wiegers
 

– Änderungen und Ergänzungen vorbehalten –
 

*


Quelle:
WDR3 – Programminformationen
47. Woche – 18.11. bis 24.11.2019
Westdeutscher Rundfunk Köln
Appellhofplatz 1, 50600 Köln
Internet: www.wdr3.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 8. November 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang