Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


JAZZ/2201: Mönchengladbach - "Mathias Haus Quartett" am 17. Oktober 2019


Stadt Mönchengladbach

Jazz am Abteiberg: Konzert mit dem Mathias Haus Quartett


Der Gewölbekeller des Haus Erholung auf dem Abteiberg in Mönchengladbach hat eine bewegte Geschichte als Kleinkunstbühne, Konzertsaal, Partyzone - und Jazzkeller. Dort präsentiert der Jazzclub jetzt die neue Konzertreihe "Jazz am Abteiberg" mit hochklassigen Bands und Musikern.

Wenn in Deutschland ein Vibraphonist gesucht wird, fällt meist sein Name: Mathias Haus spielte in den letzten 35 Jahren nicht nur immer wieder mit vielen Jazzgrößen aus Deutschland, auch Stars wie Steve Swallow und Carla Bley versicherten sich seiner Kompetenz. Im Haus Erholung stellt der einstmalige Gary Burton Meisterschüler und Jazzpott-Preisträger am Donnerstag, 17. Oktober, 20 Uhr seine Formation H A U S vor. Der vielseitige Musiker und Komponist lädt mit seiner erstklassig eingespielten Band (Hendrik Soll, Piano/Keyboards), André Nendza, Bass, Mirek Syschny, Drums) zu einer musikalischen Reise durch sein kompositorischen Schaffen.

Eintrittskarten kosten 12 Euro. Kartenreservierungen für alle Konzert nimmt der Jazzclub Mönchengladbach unter der E-Mail: jazzclub-mg@online.de entgegen.

Die Konzertreihe "Jazz am Abteiberg" wird unterstützt vom Kulturbüro der Stadt Mönchengladbach, der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach, der Stadtsparkasse Mönchengladbach und der NEW.

Jazz am Abteiberg - kurz und knapp:

17.10.2019, 20.00 Uhr
H A U S ,Mathias Haus Quartett'
Matthias Haus (Vibraphon), Hendrik Soll (Piano/Keyb), Andre Nendza (Bass), Mirek Pyschny (Drums).

Tickets: 12 Euro pro Konzert
Ort: Haus Erholung, Gewölbekeller,
Johann-Peter-Boelling-Platz,
41061 Mönchengladbach
Kartenreservierungen: jazzclub-mg@online.de

*

Quelle:
Pressemitteilung von Dienstag, 30. Juli 2019
Stadt Mönchengladbach
Pressestelle
Rathaus Abtei - 41050 Mönchengladbach
Telefon (0 21 61) 25 20 81 - Telefax (0 21 61) 25 20 99
E-Mail: Pressestelle@moenchengladbach.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 3. August 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang