Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


KULTUR/8494: Nachrichten - BR Text 12.01.2018


BR Text vom 12.01.2018 - Nachrichten Kultur/Medien


+++ US-Kritikerpreis für "Aus dem Nichts" +++ Prominente Schirmherren für Filmfest +++ Facebook: Posts von Freunden wichtiger +++ Bayern sucht die besten "Heimatschätze" +++

*

US-Kritikerpreis für "Aus dem Nichts"

Der Film "Aus dem Nichts" des Hamburger
Regisseurs Fatih Akin hat in Hollywood
einen weiteren Preis gewonnen.

Bei der Verleihung der Critics' Choice
Awards wurde das NSU-Drama zum besten
nichtenglischsprachigen Film gekürt.
Hauptdarstellerin Diane Kruger nahm die
Trophäe in Santa Monica entgegen. Der
Film hat bereits den Golden Globe ge-
wonnen und ist der deutsche Oscar-Kan-
didat.

Die meisten Trophäen räumte das Fanta-
sy-Märchen "Shape of Water - Das Flüs-
tern des Wassers" als bester Film, für
Regie, Szenenbild und Filmmusik ab.

*

Prominente Schirmherren für Filmfest

Nach einem kontinuierlichen Wachstum
will das Independent-Filmfest in Lands-
berg am Lech künftig mit wechselnden
prominenten Schirmherren weiter auf
sich aufmerksam machen.

Heuer wird Schauspieler Götz Otto das
Festival repräsentieren, das vom 27.
Januar bis 4. Februar stattfindet. "Ich
bin jemand, der Independent-Filme heiß-
blütig unterstützt", sagte der 50-Jäh-
rige bei der Vorstellung des Programms.
Otto löst Heiner Lauterbach ab, der zu
den Gründern des Filmfestes zählt.

Das Landsberger Snowdance-Festival
findet heuer zum fünften Mal statt.

*

Facebook: Posts von Freunden wichtiger

Facebook will die Beiträge von Freunden
im Vergleich zu den Meldungen von Fir-
men und anderen Medien mehr in den Vor-
dergrund rücken.

Damit solle das weltgrößte Online-Netz-
werk wieder stärker auf das ursprüngli-
che Ziel ausgerichtet werden, persönli-
che Verbindungen zu ermöglichen,
schrieb Facebook-Chef Mark Zuckerberg.
Außerdem soll es weniger Videos geben.

Der Schritt tangiert laut Facebook
nicht die bezahlten Anzeigen und wird
wohl vor allem Geschäfte treffen, die
Follower erreichen wollen, ohne dafür
Geld auszugeben.

*

Bayern sucht die besten "Heimatschätze"

Kultus- und Heimatministerium haben zur
Suche nach den "100 besten Heimatschät-
zen" in Bayern aufgerufen.

Bis 23. April können sich die nicht-
staatlichen Museen an dem Wettbewerb
beteiligen und dafür regionaltypische
Museumskleinodien melden, die Heimat
verkörperten und spannende sowie beleg-
bare Geschichten erzählten.

Nicht das "Glanzstück" solle im Vorder-
grund stehen, wie die Minister Ludwig
Spaenle und Markus Söder/beide CSU sag-
ten, sondern das Objekt mit der span-
nendsten und originellsten Geschichte.
Als Preisgeld winken 1.000 Euro.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang