Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


MILITÄR/8315: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 20.04.2017 (SB)


MELDUNGEN


Syrien verlegt Luftwaffe in die Nähe der russischen Basis in Hmeimim

Unmittelbar nach dem US-Raketenangriff auf den syrischen Militärflughafen Schairat in der Provinz Homs begann die syrische Luftwaffe mit der Verlegung ihrer Kampfflugzeuge in die Nähe des russischen Militärstützpunktes Hmeimim in der Provinz Latakia. Auf diese Weise sollen die Flugmaschinen besser vor potentiellen Angriffen der USA geschützt werden, berichtete der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf amerikanische Militärquellen. Die syrische Regierung sei offenbar der Auffassung, daß die USA keine Angriffe in unmittelbarer Nähe der russischen Militärbasis durchführen würden.

20. April 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang