Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


MILITÄR/8786: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 09.08.2018 (SB)


MELDUNGEN


London plant Aufstockung des Militärhaushalts

Die britische Regierung plant offenbar eine Erhöhung ihres Militäretats von derzeit zwei auf drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Das habe der Verteidigungsausschuß im Unterhaus des Parlaments angekündigt, berichtete die Zeitung The Times. Hintergrund sind Bedenken Dutzender Abgeordneter an der Gefechtsfähigkeit der britischen Streitkräfte. Im vergangenen Jahr betrugen die britischen Militärausgaben etwa 42,2 Milliarden Euro.

9. August 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang