Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/8031: Tragisches und Kurioses - 11.02.2019 (SB)


VOM TAGE


Rund 100 tote Inder nach Konsum von gepanschtem Schnaps

In Indiens benachbarten Bundesstaaten Uttar Pradesh und Uttarakhand sind nach Angaben der Justiz rund 100 Menschen nach dem Genuß von gepanschtem Alkohol gestorben. Hunderte sollen sich noch mit Vergiftungen in ärztlicher Behandlung befinden. Die zuständigen Behörden rechnen mit weiteren Opfern.

Wie Spiegel Online berichtete, nahm die Polizei rund 200 Personen fest, darunter etliche Schwarzbrenner und Händler, aber auch Behördenmitglieder und Polizisten, die möglicherweise in den Fall verwickelt sind. Im Zuge der Ermittlungen wurden Hunderte Liter des bereits verteilten illegal gebrannten Schnapses konfisziert.

Nach offiziellen Angaben sterben in Indien jährlich rund 1000 Menschen an gepanschtem Alkohol, der sehr viel billiger verkauft wird als Markenfabrikate.

11. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang