Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WISSENSCHAFT/7637: Aus Forschung und Technik - 06.12.2017 (SB)


VOM TAGE


Hinweise auf Landwirtschaft vor 3800 Jahren

Wenn man in der Erde wühlt, kann man manches Erstaunliches zu Tage fördern. Üblicherweise setzt der Fund von Kartoffeln die Wissenschaft kaum in Aufregung. Doch manchmal ist es anders. Ein Team Archäologen um Tanja Hoffmann von der kanadischen Simon Fraser University sind bei ihren Forschungen im kanadischen Westen auf 3800 Jahre alte Kartoffeln gestoßen. Nach Hoffmann ist der Fund ein Hinweis darauf, daß die Jäger-und-Sammler-Kulturen bereits damals planmäßige Landwirtschaft betrieben haben. Die antiken Kartoffelknollen entdeckten die Forscher auf altem Stammesland der Katzie-Indianer im Bundesstaat British Columbia. Dabei fanden sie auch rund 150 durch Feuer gehärtete Holzwerkzeuge, die offenbar zur Ernte der Knollen eingesetzt wurden.

6. Dezember 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang